Anzeige

Der Cybersecurity-Experte Stormshield präsentiert auf der it-sa in Nürnberg vom 9. bis 11. Oktober sein gesamtes Produktportfolio (Halle 10.1, Stand 426). Im Fokus des Messeauftritts steht unter anderem der Schutz für IT-Infrastrukturen in der Industrie, die durch die fortschreitende Digitalisierung auch zunehmend Opfer von Cyberattacken werden.

Stormshield hat dazu mit seinen kollaborativen Security-Lösungen ein ganzheitliches Konzept entwickelt. So lassen sich Bedrohungen der IT-Systeme effektiv abwehren und das Sicherheitsniveau anheben.

Eine Studie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. zeigt, dass Europa bis zum Jahr 2025 bis zu 1,25 Billionen Euro zusätzliche industrielle Wertschöpfung erzielen kann. Ein wichtiger Schritt ist dabei die Digitalisierung von Prozessen. Sie verändert nachhaltig die Art und Weise, wie Unternehmen zukünftig produzieren und arbeiten. In der Industrie 4.0 verzahnen sich Prozesse mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Maschinen und Produkte kommunizieren miteinander, und die Flexibilität der Produktion steigt. Die zunehmende Vernetzung von Mensch, Maschine und industriellen Prozessen ist ein Wachstumsfaktor.

Zwei Drittel der deutschen Industrieunternehmen wurden bereits Opfer von Cyberangriffen. Hacker nutzen Sicherheitslücken aus und infizieren Maschinen und Geräte. Dadurch sind sie in der Lage, die komplette IT-Landschaft eines Unternehmens lahmzulegen. Derartige Cyberangriffe auf industrielle Anlagen und kritische Infrastrukturen führen zu Imageschäden, stören den Geschäftsbetrieb, verursachen Datenverluste und können Menschen gefährden.

Stormshield hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen den dazu erforderlichen sicheren Rahmen zu schaffen, der verhindert, dass Hacker, Saboteure oder Datendiebe firmeninterne Abläufe und Prozesse gefährden.

Sicherheitsstrategie und Umsetzung

Oft fehlt es bei der Umsetzung an einer geeigneten nachhaltigen Sicherheits-strategie. Zudem ist die Vernetzung der verschiedenen Welten für viele IT-Administratoren eine enorme Herausforderung. Der Ansatz mit kombinierten und intelligenten Lösungen von Stormshield hat die IT-Sicherheit ganzheitlich im Blick und wehrt Cyberbedrohungen effektiv ab.

„Die Digitalisierung eröffnet vielen Unternehmen neue Wertschöpfungsmöglichkeiten. Doch für einen unterbrechungsfreien Ablauf der industriellen Prozesse müssen die IT-Systeme abgesichert sein“, sagt Uwe Gries, Country Manager DACH bei Stormshield. „Wir bieten mit unseren Multi-Layer Collaborative Security-Lösungen ein tiefgreifendes Sicherheitskonzept zum Schutz vor den immer perfideren Angriffsmethoden. Auf der it-sa können sich die Besucher an unserem gemeinsamen Stand mit Airbus CyberSecurity über unser gesamtes Produktportfolio informieren. Sie haben die Möglichkeit, die neuen High Performance UTM und Next Generation-Firewalls SN2100, SN3100 und SN6100 für umfassende Netzwerksicherheit genauer kennenzulernen und sich mit unseren Experten vor Ort über aktuelle IT-Security-Trends auszutauschen.“

Weitere Informationen zu Stormshield und den IT-Sicherheitslösungen finden Interessierte unter https://www.stormshield.com/de/.
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.
Handschlag

WatchGuard schließt Übernahme von Panda Security ab

WatchGuard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu WatchGuard.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!