Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

Social Media Tisch 189811238 700

Venafi, gibt die Ergebnisse einer Umfrage bekannt, für die 512 Sicherheitsexperten auf der RSA Conference 2018 befragt wurden. Die Umfrage erfasst Ansichten zu Cybersicherheit, Datenschutzbedrohungen und staatlicher Regulierung.

Der Umfrage zufolge sind 70 Prozent der Befragten der Meinung, dass Regierungen die Erhebung personenbezogener Daten durch Social Media-Netzwerke regulieren sollten, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Allerdings glauben 72 Prozent, dass ihre Regierungsbeamten kein gutes Verständnis für die Bedrohungen der digitalen Privatsphäre haben.

„Diese Ergebnisse sind beunruhigend“, sagt Kevin Bocek, Vice President of Security Strategy and Threat Intelligence bei Venafi. „Während Sicherheitsexperten übereinstimmen, dass Regierungsbeamte die Nuancen der sozialen Netzwerke und der digitalen Privatsphäre nicht verstehen, wenden sie sich dennoch an sie, um die Technologie zu regulieren, die unser tägliches Leben durchdringt.“

Darüber hinaus gaben 74 Prozent der Befragten an, dass Regierungsbeamte kein gutes Verständnis von der aktuellen Cyber-Bedrohungslandschaft haben. Trotz ihres mangelnden Vertrauens sind fast die Hälfte (45 Prozent) der Meinung, dass Regierungen in der Lage sein sollten, private Unternehmen zur Nutzung einer Verschlüsselung zu verpflichten.

Bocek fügt hinzu: „Es ist entmutigend, dass so viele Sicherheitsexperten denken, dass die Verschlüsselung mit Backdoors uns irgendwie sicherer macht. Es steht außer Frage, dass unsere globale Wirtschaft dadurch untergraben und die digitale Kommunikation viel anfälliger machen wird. Jede Backdoor wird extrem lukrativ sein, so dass Cyberkriminelle einen enormen Aufwand betreiben werden, um eine von ihnen zu stehlen. Und sobald eine Hintertür durchgesickert ist, steht sie den Meistbietenden im Darknet zur Verfügung.“

venafi.com/blog/rsa-survey-should-governments-regulate-social-media-data-collection

GRID LIST
Hacker

Krypto-Entwickler bauen alternatives Web

Am 19. und 20. Oktober 2019 findet in der Factory Berlin die internationale…
Laptop Deutschland Flagge

Deutschland schneidet beim Thema Digitalisierung mittelmäßig ab

Im EU-Vergleich ist Deutschland in Sachen Digitalisierung nur Mittelmaß. Das zeigt die…
DSGVO Businessman

Datenschutzbeauftragter: Bald keine Pflicht mehr für Kleinbetriebe?

Gut ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt es eine…
Tb W190 H80 Crop Int 588b3a08ff679897293e515fdb1d0282

Google ändert Android-Namensgebung

Google gibt die Tradition auf, Versionen des Betriebssystems Android nach Süßigkeiten zu…
Der andere Weg

Neuer Trend: Design Thinking

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten…
Business Man

Klaus Stöckert ist neuer CEO der Technogroup

Der IT- und Digitalisierungsexperte Klaus Stöcker that lange Erfahrung als CEO eines…