Anzeige

Akquisition

Veritas Technologies übernimmt die Firma fluidOps mit Sitz in Walldorf, Deutschland. fluidOps hilft seinen Kunden, strukturierte und unstrukturierte Daten über Datensilos hinweg einzusehen und zu verwalten. Die Daten liegen heute bei den meisten Firmen verteilt auf lokalen Speichern in Private-, Public- oder hybriden Clouds.

Unternehmen kämpfen heute mit vielen isolierten Datensilos in ihrem Netzwerk und wollen stärker auf Cloud-Konzepte setzen. Die neue Veritas-Studie – Truth in Cloud – zeigt, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen (52 Prozent) zuerst an ein Cloud-Konzept denken, wenn sie neue Dienste und Anwendungen aufsetzen wollen.

Dank der Akquisition von fluidOps wird Veritas seinen Kunden bei einer wichtigen Aufgabe besser helfen können: Unternehmen sollen ihre Daten und deren Potenzial voll ausschöpfen können, völlig unabhängig davon, in welchem Silo diese Daten aktuell gespeichert sind. So können sie neue Einblicke und neues Wissen gewinnen, die ihnen im Idealfall Vorteile gegenüber dem Wettbewerb verschaffen. Mit der Übernahme stärkt Veritas diese 360 Data Management-Strategie und erweitert sein Portfolio um wichtige Funktionen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz (AI) und Maschinelles Lernen (ML).

Veritas wird die Technologie in viele seiner Datenmanagement-Lösungen einbauen, angefangen bei Veritas Access, Version 7.4. Dabei handelt es sich um eine Software defined NAS-Lösung (Network Attached Storage) für unstrukturierte Daten. Darüber können Unternehmen ihre gesamte Infrastruktur für Datensicherung und Storage verwalten und zudem wichtige Einblicke in dortige Daten gewinnen. Veritas Access Version 7.4 wird in den kommenden Quartalen verfügbar sein.

„Veritas und fluidOps helfen Kunden, das Potenzial ihrer Informationen voll zu nutzen – unabhängig davon, ob es sich dabei um Daten auf lokalen Speichern, in der Cloud oder in komplexen hybriden Umgebungen handelt“, sagt Mike Palmer, Executive Vice President und Chief Product Officer von Veritas. „Wir sind überzeugt, dass diese Akquisition unsere 360-Data-Management-Strategie stärkt, da wir dank der semantischen Technologie von fluidOps Daten auf höherem Niveau organisieren können. Dies ist für jedes globale Unternehmen ein entscheidender Faktor.“

„Wir freuen uns sehr darauf, dass Veritas-Team zu verstärken“, sagt Dr. Andreas Eberhart, Mitbegründer von fluidOps. „Seit Jahren konzentriert sich fluidOps darauf, seinen Kunden intelligente Datenmanagementlösungen für heterogene Datenpools zu bieten. Auf diese Weise können Firmen ihre Datensilos überbrücken, ihre Daten transparent machen und in ihrer hybriden Cloud-Welt idealerweise innovativer arbeiten. Veritas teilt unsere Vision und wir freuen uns darauf, gemeinsam unseren Kunden dabei zu helfen, wettbewerbsfähiger zu werden.“

Die ISG (Information Services Group), ein weltweites Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen, hat fluidOps kürzlich in der Studie „ISG Provider Lens - Germany 2018“ zum Leader im hybriden Cloud-Management und bei der Orchestrierung ernannt.

Veritas legt den finanziellen Rahmen der Akquisition nicht offen.

 www.veritas.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Identität Abdruck

Mit der Blockchain zur sicheren digitalen Identität

Ob Shopping, Beratungsgespräch mit der Bank oder Kontakt mit der Verwaltung: auch durch die Corona-Krise haben sich immer mehr Alltagstätigkeiten in die digitale Welt verlagert. Dabei rückt eine Frage immer stärker in den Mittelpunkt: Wie kann man digital die…
Video erstellen

Ein Erklärvideo erstellen in einfachen Schritten

Jedes Unternehmen ist gerade am Werk, ein eigenes Erklärvideo zu erstellen. Diese Videos können nämlich dem Interessenten schnell und einfach erklären, worum es bei diesem Produkt geht. Häufig wird im Rahmen dieses Videos eine unangenehme Alltagssituation…
Industrie

TeamViewer und QSC entwickeln All-in-One-Lösung für das IIoT

Mit Technologie made in Germany kann die Industrie nun Bestandsmaschinen schnell und unkompliziert mit digitalen Sensoren ausrüsten und das Internet der Dinge realisieren. Entwickelt haben das IIoT Starter Kit für die Industrie 4.0 die beiden…
Video-Konferenz

Sharing is Caring – Warum Interoperabilität für Videokonferenzen so wichtig ist

Wie wäre es wohl, wenn man mit seinem iPhone ausschließlich andere iPhones kontaktieren und Freunde, Familie und Kollegen, die ein Android Telefon besitzen, gar nicht oder nur mithilfe eines teuren Zusatzprodukts erreichen könnte? Was bei Mobilfunkgeräten und…
Ransomware

Ransomware-Angriff zielt nach Jahren erstmals wieder auf MacOS-User

Die Sicherheitsforscher von Malwarebytes haben eine neue MacOS-Ransomware entdeckt. Die Ransomware EvilQuest ist nach KeRanger, Patcher und Mabouia die erst vierte Ransomware weltweit, die sich ausschließlich an MacOS-Benutzer richtet.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!