Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

Akquisition

Veritas Technologies übernimmt die Firma fluidOps mit Sitz in Walldorf, Deutschland. fluidOps hilft seinen Kunden, strukturierte und unstrukturierte Daten über Datensilos hinweg einzusehen und zu verwalten. Die Daten liegen heute bei den meisten Firmen verteilt auf lokalen Speichern in Private-, Public- oder hybriden Clouds.

Unternehmen kämpfen heute mit vielen isolierten Datensilos in ihrem Netzwerk und wollen stärker auf Cloud-Konzepte setzen. Die neue Veritas-Studie – Truth in Cloud – zeigt, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen (52 Prozent) zuerst an ein Cloud-Konzept denken, wenn sie neue Dienste und Anwendungen aufsetzen wollen.

Dank der Akquisition von fluidOps wird Veritas seinen Kunden bei einer wichtigen Aufgabe besser helfen können: Unternehmen sollen ihre Daten und deren Potenzial voll ausschöpfen können, völlig unabhängig davon, in welchem Silo diese Daten aktuell gespeichert sind. So können sie neue Einblicke und neues Wissen gewinnen, die ihnen im Idealfall Vorteile gegenüber dem Wettbewerb verschaffen. Mit der Übernahme stärkt Veritas diese 360 Data Management-Strategie und erweitert sein Portfolio um wichtige Funktionen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz (AI) und Maschinelles Lernen (ML).

Veritas wird die Technologie in viele seiner Datenmanagement-Lösungen einbauen, angefangen bei Veritas Access, Version 7.4. Dabei handelt es sich um eine Software defined NAS-Lösung (Network Attached Storage) für unstrukturierte Daten. Darüber können Unternehmen ihre gesamte Infrastruktur für Datensicherung und Storage verwalten und zudem wichtige Einblicke in dortige Daten gewinnen. Veritas Access Version 7.4 wird in den kommenden Quartalen verfügbar sein.

„Veritas und fluidOps helfen Kunden, das Potenzial ihrer Informationen voll zu nutzen – unabhängig davon, ob es sich dabei um Daten auf lokalen Speichern, in der Cloud oder in komplexen hybriden Umgebungen handelt“, sagt Mike Palmer, Executive Vice President und Chief Product Officer von Veritas. „Wir sind überzeugt, dass diese Akquisition unsere 360-Data-Management-Strategie stärkt, da wir dank der semantischen Technologie von fluidOps Daten auf höherem Niveau organisieren können. Dies ist für jedes globale Unternehmen ein entscheidender Faktor.“

„Wir freuen uns sehr darauf, dass Veritas-Team zu verstärken“, sagt Dr. Andreas Eberhart, Mitbegründer von fluidOps. „Seit Jahren konzentriert sich fluidOps darauf, seinen Kunden intelligente Datenmanagementlösungen für heterogene Datenpools zu bieten. Auf diese Weise können Firmen ihre Datensilos überbrücken, ihre Daten transparent machen und in ihrer hybriden Cloud-Welt idealerweise innovativer arbeiten. Veritas teilt unsere Vision und wir freuen uns darauf, gemeinsam unseren Kunden dabei zu helfen, wettbewerbsfähiger zu werden.“

Die ISG (Information Services Group), ein weltweites Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen, hat fluidOps kürzlich in der Studie „ISG Provider Lens - Germany 2018“ zum Leader im hybriden Cloud-Management und bei der Orchestrierung ernannt.

Veritas legt den finanziellen Rahmen der Akquisition nicht offen.

 www.veritas.com
 

GRID LIST
Hacker

Krypto-Entwickler bauen alternatives Web

Am 19. und 20. Oktober 2019 findet in der Factory Berlin die internationale…
Laptop Deutschland Flagge

Deutschland schneidet beim Thema Digitalisierung mittelmäßig ab

Im EU-Vergleich ist Deutschland in Sachen Digitalisierung nur Mittelmaß. Das zeigt die…
DSGVO Businessman

Datenschutzbeauftragter: Bald keine Pflicht mehr für Kleinbetriebe?

Gut ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt es eine…
Tb W190 H80 Crop Int 588b3a08ff679897293e515fdb1d0282

Google ändert Android-Namensgebung

Google gibt die Tradition auf, Versionen des Betriebssystems Android nach Süßigkeiten zu…
Der andere Weg

Neuer Trend: Design Thinking

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten…
Business Man

Klaus Stöckert ist neuer CEO der Technogroup

Der IT- und Digitalisierungsexperte Klaus Stöcker that lange Erfahrung als CEO eines…