Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Borsengang 386783521 700

Die cyan AG hat den Ausgabepreis für ihre Aktien auf 23,00 Euro je Aktie festgelegt. Die Preisfestlegung erfolgte damit am oberen Ende der Preisspanne, die zwischen 20,00 Euro und 23,00 Euro je Aktie lag. Zum Platzierungspreis war der Börsengang der cyan AG 2,7-fach gezeichnet.

Das Angebot der cyan AG umfasste 1.200.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie einer Mehrzuteilungsoption („Greenshoe-Option“) bestehend aus 180.000 Aktien, die durch eine noch auszuübende Kapitalerhöhung der Gesellschaft aus dem genehmigten Kapital geschaffen werden sollen. Alle angebotenen 1.380.000 Aktien wurden platziert. Das Platzierungsvolumen inklusive der Greenshoe-Option beträgt somit rund 31,7 Millionen Euro. 

Der aus dem Angebot erzielte Emissionserlös soll vorrangig für den vollständigen Erwerb der Cyan Security Group GmbH, die als Holding der operativen Geschäftseinheiten der cyan-Gruppe fungiert, eingesetzt werden, an der die cyan AG derzeit mit 51 Prozent beteiligt ist. Darüber hinaus soll der mit dem Angebot erzielte Emissionserlös insbesondere für die Realisierung organischer und externer Wachstumspotenziale zur Stärkung der Wettbewerbsposition der cyan AG im europäischen Markt verwendet werden.

Die nach der Kapitalerhöhung insgesamt 8.394.923 Aktien der cyan AG werden voraussichtlich ab dem 28. März 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die Aktien tragen die internationale Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A2E4SV8 und die Wertpapierkennnummer (WKN) A2E4SV.

Hauck & Aufhäuser und MAINFIRST fungieren als Joint Bookrunner für das Angebot.  

cyansecurity.com 

GRID LIST
Vita Santrucek

Vita Santrucek wird General Manager von Avast Business

Avast, Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten, ernennt Vita Santrucek mit sofortiger…
Geldkoffer Dollar

Equifax zahlt nach Datenklau-Skandal bis zu 700 Mio. Dollar

Ein schwerer Datendiebstahl aus dem Jahr 2017 kommt die US-Wirtschaftsauskunftei Equifax…
Roberto Casetta

Matrix42 ernennt Roberto Casetta zum VP International Sales

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das…
Handschlag

Signavio schließt Technologiepartnerschaft mit Sprint Reply

Das Beratungshaus Sprint Reply nutzt ab sofort die Business-Transformation-Plattform von…
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…