Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Flagge auf Tastatur

Die Augen aller Welt sind derzeit auf Südkorea gerichtet. Nicht nur wegen der Olympischen Spiele, sondern auch wegen der historischen Teilnahme eines gemischt-koreanischen Eishockeyteams sowie der Einladung Kim Jong-Uns an die südkoreanische Regierung.

Doch was der Welt dabei größtenteils verborgen bleibt, sind die Cyberaktivitäten Nordkoreas, die von mutmaßlich staatlichen Akteuren durchgeführt werden, um nordkoreanische Interessen weltweit zu fördern.

Zu einem dieser Akteure, APT37, veröffentlicht der Sicherheitsanbieter FireEye nun einen Bericht, der die Vorgehensweisen, Methoden und Ziele der Gruppe erstmals breit aufdeckt. FireEye hat die Aktionen der Gruppe bis mindestens 2012 zurückverfolgt und dabei festgestellt, dass sich ihre Aktivitäten im Jahr 2017 über die koreanische Halbinsel hinaus bis nach Japan, Vietnam und den Nahen Osten ausgebreitet haben. Zu den bevorzugten Zielen der Gruppe zählen unter anderem die Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie, Regierungen, sowie die Medien- und Unterhaltungsbranchen.

Jüngst fiel die Gruppe durch die Ausnutzung der Adobe Flash Zero Day-Lücke auf, die Ende Januar 2018 bekannt wurde. 

Doch das ist längst nicht alles: Zusätzliche Details zu APT37 finden Sie im angehängten englischen Report sowie dem zugehörigen englischen Blogbeitrag.
 

GRID LIST
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Tb W190 H80 Crop Int A2c74d1679ae8150a61c57628dcf97bf

Neuer CMO bei Forcepoint

Forcepoint verstärkt sein Führungsteam mit einem neuen Marketingleiter: Matt Preschern…
RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights November 2018

Im November gerät Facebook erneut in die Schlagzeilen, weil es von unbekannten Hackern…
Fachkräftemangel

Mangel an IT-Experten wird größer

Die Zahl der offenen Stellen für IT-Spezialisten ist laut des Branchenverbandes Bitkom im…
Hände

Startup-Initiative des Bitkom erstmals mit mehr als 500 Startups

Get Started, die Startup-Initiative des Digitalverbands Bitkom, zählt zum Jahresbeginn…
Smarte News aus der IT-Welt