Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

E-Health

Zum aktuellen Koalitionsvertrag und den enthaltenen Maßnahmen zur Digitalisierung der Gesundheitsbranche äußert sich Karsten Glied, Geschäftsführer der Techniklotsen GmbH:

„Mit der Einigung auf eine Regierungsbildung scheinen die Koalitionsverhandlungen beendet. Jedoch bleibt die notwendige Handlungsbereitschaft im Bereich der Digitalisierung für die Gesundheitsbranche aus. Glücklicherweise schafft es zumindest ein Verweis zum Ausbau von E-Health in den Koalitionsvertrag: eine längst überfällige Maßnahme zur Digitalisierung von Gesundheitsangeboten. Das Ziel von CDU/CSU und SPD, bis 2020 dazu einen konkreten Aktionsplan auszuarbeiten, ist zwar löblich, verspricht aber noch lange keine Umsetzung.

Karsten GliedIm Koalitionspapier inbegriffen ist auch das Vorhaben, die elektronische Patientenakte bis 2021 umzusetzen – ein ähnliches Projekt, das der digitalen Gesundheitskarte, endete in einem Milliardengrab. Um vergangene Fehler zu vermeiden, sollte die Bundesregierung den Ausbau digitaler Infrastrukturen vorantreiben, sodass die Umsetzung und Nutzung der elektronischen Patientenakte für alle Akteure möglich wird. Mit Aussagen über Vorgehensweisen zur Realisierung der längst überfälligen Digitalisierung hält sich die große Koalition bedeckt. Lediglich das Versprechen, sich den Thematiken anzunehmen, enthält der Vertrag zur Regierungsbildung. Meiner Meinung nach können wir zwar froh sein, dass Ziele zur Verbesserung von medizinischen Angeboten oder Lösungsansätze zum Pflegenotstand im Koalitionsvertrag enthalten sind – sie wirken jedoch unambitioniert und wenig zukunftsweisend, denn vor allem im Bereich E-Health oder Telemedizin steckt viel unausgeschöpftes Potenzial.“

www.techniklotsen.de
 

GRID LIST
Roberto Casetta

Matrix42 ernennt Roberto Casetta zum VP International Sales

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das…
Handschlag

Signavio schließt Technologiepartnerschaft mit Sprint Reply

Das Beratungshaus Sprint Reply nutzt ab sofort die Business-Transformation-Plattform von…
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…
Spion

Spionagegruppe greift europäische Diplomaten an

Die berüchtigte Ke3chang-Gruppe hat Auslandsvertretungen und Regierungsinstitutionen in…
Dr. Ulrich Mehlhaus

SoftProject GmbH verstärkt die Geschäftsführung mit Dr. Ulrich Mehlhaus

Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject GmbH gewinnt mit Dr. Ulrich Mehlhaus…