Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

Michael Korbacher

Michael Korbacher, Director Google Cloud DACH, auf dem Goolgle Cloud Summit am 6.12.2017 in München (Quelle Google)

Bei dem heutigen Google Cloud Summit in München wurde die Vielseitigkeit von Cloud-Computing deutlich: Gleich drei namhafte Unternehmen unterschiedlicher Größe, aus verschiedensten Branchen und mit divergenten Herausforderungen gaben ihre Zusammenarbeit mit Google Cloud bekannt.

Künftig nutzt die international agierende Metro Group für ihr weltweites E-Commerce-Standbein die Technologien der Google Cloud. Daneben setzen auch das mittelständische Familienunternehmen Viessmann und das Start-up BOTfriends auf die Infrastruktur und Services der Google Cloud.

Metro: Zuverlässige Infrastruktur und das perfekte Online-Einkaufserlebnis

Mit über 150.000 Mitarbeitern in 25 Ländern und mehr als 36 Mrd. Euro Umsatz zählt METRO zu einem der größten Unternehmen der Food-Branche. Das Unternehmen nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung, indem es auf kundenorientierte, digitale Lösungen und nachhaltige Geschäftsmodelle von morgen setzt. Um für die digitalen Herausforderungen infrastrukturell gewappnet zu sein, migriert Metro ihre E-Commerce-Plattform in die Google Cloud. Die großen Vorteile sieht das Unternehmen vor allem in den Bereichen Performance und Skalierbarkeit.

„Für uns ausschlaggebend ist die Verlässlichkeit und die führende Technologie der Google Cloud, die zusätzlich mit fairen Preisen überzeugt“, sagt Timo Salzsieder, CIO und CSO der Metro AG. „Mit Google haben wir dank maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz den perfekten Partner für die Zukunft gefunden.“

„Metro ist mit Hilfe der Google Cloud nun in der Lage, Tagesspitzen innerhalb ihres Webshops besser zu bewältigen, ohne die Infrastruktur selbst verwalten zu müssen“, erklärt Michael Korbacher, Director Google Cloud DACH. „Es freut uns sehr, Metro in unserer Cloud zu begrüßen.“

Viessmann: Internationale Kommunikation zwischen Mitarbeitern verbessern und effizienter gestalten

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Produzenten von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen und ist in den vergangenen Jahren vor allem international rasant gewachsen. Um die interne Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern zu verbessern und effizienter zu gestalten, nutzt das Unternehmen künftig die G Suite und greift damit auf die Infrastruktur und Tools der Google Cloud zurück. Innerhalb eines halben Jahres konnte Viessmann dank des einfachen Handlings fast alle seine Daten und Anwendungen in die Cloud migrieren und allen Mitarbeitern weltweit zur Verfügung stellen.

„Die G Suite ermöglicht es uns, sicher, von jedem Ort, zu jeder Zeit geräteunabhängig auf unsere Arbeitsinhalte zuzugreifen. Wesentlich ist die einfache Kollaboration, welche unsere Zusammenarbeit verändert und den Teamspirit gestärkt hat.“ sagt Alexander Pöllmann, Smart Office und Collaboration Manager bei Viessmann.

BOTfriends: Kundendialog dank Künstlicher Intelligenz und Machine Learning

Das Start-up BOTfriends ist führend in der Entwicklung von Chatbot-Anwendungen. Mithilfe von Chatbots kann der erste Kundenkontakt effektiver gestaltet und Fragen schneller beantwortet werden. Bei der Entwicklung der Chatbots setzt das Start-up auf das Machine Learning der Google Cloud. Dank der selbstlernenden Technologie wirkt die Kommunikation mit den Chatbots natürlicher und die Nutzererfahrung ist deutlich verbessert.

„Ohne die Google Cloud wären unsere Chatbots in der Form kaum möglich“, erläutert Michelle Skodowski, Mitgründerin BOTfriends. „Dank maschinellem Lernen entlasten wir auf diese Weise die Teams unserer Kunden in den Bereichen Kundensupport und Recruitment.“

Mit der Google Cloud können Unternehmen auf der gleichen zukunftssicheren Infrastruktur aufbauen, die auch Google nutzt, um Milliarden von Suchergebnissen in Millisekunden zu beantworten oder 6 Milliarden Stunden YouTube-Videos pro Monat auszuspielen. Google hat eines der größten und fortschrittlichsten Computernetzwerke der Welt. Mit tausenden Meilen Glasfaserkabeln ist Googles Netzwerk das größte und fortschrittlichste der Welt. Damit bietet die Google Cloud eine schnelle, skalierbare und zuverlässige Performance. Mehr als 700 Top-Experten sorgen dafür, dass die Google Cloud sicher und zuverlässig bleibt. Gleichzeitig ist die Google Cloud auch umweltbewusst: Die Rechenzentren von Google gehören zu den energieeffizientesten der Welt.

GRID LIST
Handschlag

Akamai und MUFG kündigen Joint Venture an

Akamai Technologies und die Mitsubishi UFJ Financial Group gaben heute eine Ausweitung…
Tb W190 H80 Crop Int Fb1d1e93d44faa704f50e39d35400653

Virtual Solution und Komsa schließen Partnerschaft

Virtual Solution und Komsa schließen Vertriebspartnerschaft. Die Lösung SecurePIM von…
Connected Car

NTT Security fordert V-SOCs für digitale Fahrzeuge

Mit der zunehmenden Digitalisierung von Fahrzeugen, unter anderem für Connected Cars und…
Drawing unlock pattern on Android phone

Handy-Entsperrmuster bieten kaum Schutz

Beliebte Streichmuster bei Android-Displaysperren sind auch die unsichersten. Das besagt…
KI

Bitkom zur heutigen Bundestagsdebatte über die KI-Strategie

Heute diskutiert der Bundestag über die „Strategie Künstliche Intelligenz der…
Facebook

Facebook droht Milliardenstrafe in den USA

Social-Media-Riese Facebook sieht sich in den USA mit einer möglichen Strafe von mehreren…
Smarte News aus der IT-Welt