PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

OMX Online Marketing Konferenz
16.11.17 - 16.11.17
In Salzburg

Fast alle bei der Bundestagswahl antretenden Parteien haben auf ihren eigenen Webseiten Sicherheitsprobleme, wie eine Analyse des Hackers Hanno Böck, des Projekts Internetwache.org und Golem.de zeigt.

Die Parteien missachten etablierte Sicherheitsvorgaben und nutzen zum Teil sehr alte Content-Management-Systeme für ihre Webseiten.

"Es ist schwer verständlich, dass Parteien so wenig Wert auf die Sicherheit ihrer Webseiten legen", kommentiert Golem.de-Autor Hanno Böck, "gerade angesichts der Diskussionen um eine mögliche Einflussnahme von Hackern auf die Bundestagswahl."

Bei der SPD lässt sich gleich die gesamte Konfiguration einer Unterseite abrufen – inklusive des Benutzernamens der Datenbankverwaltung, die außerdem mit unnötigerweise privilegierten Rechten läuft. Die CDU hingegen nutzte eine seit vielen Jahren veraltete Version des Content-Management-Systems Drupal für eine einfache Weiterleitung. Solche Sicherheitslücken können einerseits zum Zugriff auf persönliche Daten genutzt werden, andererseits von Kriminellen als Host für Malware.

Auch bei den Grünen gab es Probleme, die mittlerweile behoben sind. Auf den Seiten verschiedener Kandidaten und Landesverbände konnten über eine Statusseite Anfragen von Nutzern und deren IP-Adressen eingesehen werden. Die CSU hingegen verzichtet konsequent auf die verschlüsselte Abfrage ihrer Webseite – auch im Online-Shop.

Sicherheitslücken von Webseiten führen außerdem dazu, dass diese für einige Zeit Werbung ausspielen, die so vermutlich nicht gedacht war. Der SPD-Ortsverein Hamburg-Bergedorf warb genauso für Viagra wie die FDP in Hamburg-Nord, auch Links zu kostenlosen Glücksspielen finden sich auf der Seite.

Die detaillierte Analyse der Sicherheitslücken ist auf Golem.de nachzulesen.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21

CGI schließt Übernahme von Affecto Plc erfolgreich ab

CGI gibt den Abschluss des Handels und der Auszahlungen an Aktionäre von Affecto Plc…
Handschlag

adesso übernimmt Mobile-Retter-Systementwickler medgineering GmbH

adesso übernimmt zu 100 Prozent den IT-Dienstleister und Systementwickler des Vereins…
Jörg Petzhold

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management…
Android Virus

Neue Android Malware - infizierte Geräte werden Teil von Botnets

Symantec hat mit Sockbot eine neue und bereits weit verbreitete Art von Android-Malware…
Innovation

NTT Group eröffnet „Ensō – The Space for Creators”

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten…
Tb W190 H80 Crop Int D935278a353a8312f56452ba93f26148

Cyberangriff via Adobe Flash – alle Betriebssysteme betroffen

Derzeit ist ein neuerlicher Cyberangriff im Gange – diesmal auf Regierungsorganisationen…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet