Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Fast alle bei der Bundestagswahl antretenden Parteien haben auf ihren eigenen Webseiten Sicherheitsprobleme, wie eine Analyse des Hackers Hanno Böck, des Projekts Internetwache.org und Golem.de zeigt.

Die Parteien missachten etablierte Sicherheitsvorgaben und nutzen zum Teil sehr alte Content-Management-Systeme für ihre Webseiten.

"Es ist schwer verständlich, dass Parteien so wenig Wert auf die Sicherheit ihrer Webseiten legen", kommentiert Golem.de-Autor Hanno Böck, "gerade angesichts der Diskussionen um eine mögliche Einflussnahme von Hackern auf die Bundestagswahl."

Bei der SPD lässt sich gleich die gesamte Konfiguration einer Unterseite abrufen – inklusive des Benutzernamens der Datenbankverwaltung, die außerdem mit unnötigerweise privilegierten Rechten läuft. Die CDU hingegen nutzte eine seit vielen Jahren veraltete Version des Content-Management-Systems Drupal für eine einfache Weiterleitung. Solche Sicherheitslücken können einerseits zum Zugriff auf persönliche Daten genutzt werden, andererseits von Kriminellen als Host für Malware.

Auch bei den Grünen gab es Probleme, die mittlerweile behoben sind. Auf den Seiten verschiedener Kandidaten und Landesverbände konnten über eine Statusseite Anfragen von Nutzern und deren IP-Adressen eingesehen werden. Die CSU hingegen verzichtet konsequent auf die verschlüsselte Abfrage ihrer Webseite – auch im Online-Shop.

Sicherheitslücken von Webseiten führen außerdem dazu, dass diese für einige Zeit Werbung ausspielen, die so vermutlich nicht gedacht war. Der SPD-Ortsverein Hamburg-Bergedorf warb genauso für Viagra wie die FDP in Hamburg-Nord, auch Links zu kostenlosen Glücksspielen finden sich auf der Seite.

Die detaillierte Analyse der Sicherheitslücken ist auf Golem.de nachzulesen.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 0baa84d5af7d1c50465c2654a099a257

Business Resilience - Die strategische Bedeutung in der Zukunft

Die Risikolandschaft für Unternehmen wandelt sich rapide. Risiken wie Cyber-Attacken,…
Akquisition

One Identity akquiriert Balabit

One Identity, aus dem Quest Software-Geschäft, Anbieter von Identity- und…
Tb W190 H80 Crop Int 012b6eb4c3c52524aa9c47fd50600b58

Wechsel in der Geschäftsführung von 1&1 Versatel

Walter Denk ist seit dem 1. Januar 2018 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1…
Tb W190 H80 Crop Int 2786af63badcfb6ff7c34b63193dc02a

Igel verstärkt Vertriebsteam in Deutschland auf zwei Positionen

Igel baut zu Beginn des neuen Jahres den Bereich Sales in Deutschland mit zwei neu…
Tb W190 H80 Crop Int 68f4a13f6e46f03f9842ca7573abdf9b

Maersk und IBM bilden Joint Venture für Blockchain

Maersk (MAERSKb.CO) und IBM (NYSE: IBM) gaben ihre Absicht bekannt, ein Joint Venture zu…
Tb W190 H80 Crop Int 64a540790d154967eecbedcafdcc467f

Frédéric Cremer steigt als COO bei Staramba ein

Frédéric Cremer, 41, verstärkt das Management des Virtual-Reality (VR)- Vorreiters…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security