Hannover Messer 2018
23.04.18 - 27.04.18
In Hannover

Rethink! IT Security D/A/CH
25.04.18 - 27.04.18
In Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

Wenn es nach Hwang Cheol Seong von der National University Seoul geht, sind Jacketts und T-Shirts die Datenspeicher der Zukunft. Ihm und seinem Team ist es gelungen, einen Datenspeicher in Stoff einzuweben.

Der Datenspeicherstoff benötigt keine Stromversorgung, um die eingelesenen Informationen sicher zu behalten, denn es handelt sich um einen Speichertyp namens Resistive Random-Access Memory (RRAM).

Widerstandsänderungs-Speicher

RRAMs speichern Daten nicht durch Ummagnetisieren von winzigen Bereichen, wie etwa auf einer Festplatte. Die Zustände "0" und "1" sind gekennzeichnet durch eine Änderung des elektrischen Widerstands, wenn eine Spannung angelegt wird. Ohne Spannung ist die entsprechende Region ein Isolator mit einem elektrischen Leiter. Das bleibt auch so, wenn die Stromversorgung ausgeschaltet wird. Speicher dieser Art werden noch nicht in großem Stil genutzt, sondern nur in Nischenanwendungen, weil noch Entwicklungsbedarf besteht.

Die Speicherkapazität ist gigantisch. Die US-Firma Crossbar entwickelt RRAMs, die Platz für ein Terabyte auf einem einzigen Chip haben. Dazu stapeln sie mehrere Speicher übereinander. Hwangs Speicher wird nicht an diese Leistung herankommen. Das war aber auch nicht sein Ziel. Er wollte eine bequeme Alternative für tragbare Datenspeicher entwickeln. Sein Speicherfaden besteht aus einer Seele, deren Zusammensetzung er verschweigt. Hauchdünnes Aluminium bildet die Hülle. Dazu kommen noch Kohlenstoffasern. Das dünne runde Sandwich lässt sich wie Baumwolle oder anderes Material verweben.

Datenspeicher-Kleidung waschbar

Bisher eingesetzte tragbare Elektronik darf nicht mit Wasser in Berührung kommen. Wenn die Kleidungsstücke gewaschen werden müssen, werden sie entfernt. Das kann eine ganz schön knifflige Arbeit sein. Hwangs Fäden sind dagegen feuchtigkeitsresistent. Zudem lassen sich die Speicherfäden auf normalen Webstühlen verarbeiten, sodass die Kosten im Rahmen bleiben. Wie viel die Herstellung der Fäden kostet, ist allerdings unbekannt.

www.pressetext.com

GRID LIST
KI

IBM entwickelt Werkzeuge gegen Hackerangriffe durch "böse" KI

Wer sagt, daß KI immer nur im Guten verwendet wird? Forscher haben herausgefunden: Auch…
Tb W190 H80 Crop Int A10c6f83af569707974802691571c7a9

Windows 10: Firmen hinken beim Umstieg hinterher

Auch fast drei Jahre nach der Veröffentlichung des aktuellen Betriebssystems Windows 10…
Tb W190 H80 Crop Int 6f8d1a5cfa310935dd7539e3433c511d

Facebooks Datenschutz Drama geht weiter

50 von 280 untersuchten VPNs (virtuelle private Netzwerke) übermitteln über das für die…
Tb W190 H80 Crop Int F869cc9669e0b1a1a79df14ad0ed7710

IBM CEO Ginni Rometty hält Keynote auf der Welcome Night

Sie leitet seit sechs Jahren eines der bedeutendsten Technologieunternehmen weltweit und…
Tb W190 H80 Crop Int 9d9271412dd754b5e067230511aab8a7

c.a.p.e.IT macht Mittelstand fit für Industrie 4.0

Entsprechend dem diesjährigen Leitthema der Hannover Messe „Integrated Industry – Connect…
Tb W190 H80 Crop Int D9d84f4e945a01f0a00c0ad2a24d08e4

Neue Vertriebsleitung bei United Planet GmbH

Lars Matzerath übernimmt ab dem 1. Mai 2018 die Vertriebsleitung von United Planet. Er…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security