Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

Amazon freshDeutschland ist das jüngste Land, in dem Amazon den etablierten Lebensmittelhandel mit der Einführung des Amazon Frische-Lieferdienst in Teilen von Berlin und Potsdam herausfordern wird. Weitere Städte sollen in den nächsten 6-12 Monaten folgen. 

Nach der Markteinführung von Prime Pantry im November 2015 und dem im Mai 2016 gestarteten Prime Now-Angebot mit dem einstündigen Lieferservice, erweitert Amazon nun sein Angebot mit dem Frische-Lieferservice.

Obwohl die anfänglichen Auswirkungen auf die etablierten deutschen Einzelhändler in Bezug auf den Marktanteil wahrscheinlich gering sind, beeinflusst Amazon seine Konkurrenten weiterhin durch die am gleichen Tag Lieferoptionen. Darüber hinaus ist der Preis wahrscheinlich ein wichtiges Schlachtfeld. Amazon bleibt mit den Preisen deutlich günstiger als bei der üblichen wöchentlichen Shopping-Tour. (Eine aktuelle Studie von Profitero zeigt AmazonFresh schlägt UK Supermärkte im Preis durchschnittlich um 17%.) 

Die Markenhersteller sollten sich auch der Einführung weiterer Amazon-Eigenmarken-Produkte bewusst sein. So könnten zum Beispiel die Einführung von Amazon-Untermarken wie Happy Belly und Wickedly Prime in den USA nach Deutschland übertragen werden. Mit seinen umfangreichen Einsichten in Kaufverhalten und Präferenzen ist Amazon in der Lage, wichtige Produkte und Geschmacksrichtungen zu identifizieren, um somit maßgeschneiderte Innovationen einführen zu können. Markenhersteller sollten daher weiterhin ihre Performance auf Amazon überwachen, und hier nicht nur die Verkäufe, sondern auch die Bereiche wie Suchmaschinenplatzierung beobachten, um sicherzustellen, dass sie sich schnell allen Herausforderungen von aufkommenden Amazon-Produkten einstellen können.

Diese Expansion in Europa wird sich weiter fortsetzen, wie man an der jüngsten Ankündigung der bevorstehenden Einführung von Prime Pantry in der Schweiz auch sehen kann.

www.profitero.com
 

GRID LIST
Data Breach

2,7 Mio. Telefonate des schwedischen Gesundheitsamtes frei zugänglich

Gestern wurde bekannt, dass 2,7 Millionen aufgezeichnete Telefongespräche des…
IoT

Europa zeigt den USA, wie IoT richtig geht

"Die europäischen Unternehmen haben gegenüber den amerikanischen deutlich mehr Erfahrung…
Smart Home

Smart Home? Aber sicher!

Egal ob Smart-TV, per Handy steuerbare Heizung oder intelligente Kaffeemaschine – ein…
Fasching - Clown im Büro

Arbeitgeber kann Faschingsverkleidung anordnen

Fasching steht vor der Tür und mit ihm die beliebte Tradition, sich zu verkleiden. Auch…
Datentunnel

Cloud-basierte Testumgebung für Datenvirtualisierung

Denodo gab die Verfügbarkeit einer kostenlosen Testumgebung auf der Denodo-Plattform…
Wolf im Schafspelz

Wolf im Schafspelz: Nette Kollegen sind oft die besten Ausbeuter

Menschen, die Kooperation und Egoismus raffiniert einsetzen, machen Karriere.…
Smarte News aus der IT-Welt