Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

Fast jede dritte Attacke auf Wikipedia geht von registrierten Nutzern aus, die der freien Enzyklopädie bereits über 100 Beiträge beigesteuert haben. Zu dieser Erkenntnis kommt das Projekt Jigsaw.

100.000 Kommentare analysiert

Für die Erhebung wurden rund 100.000 Kommentare zu Artikeln in Wikipedia untersucht, die von 2004 bis einschließlich 2015 veröffentlicht wurden. Dabei stellte sich heraus, dass rund 30 Prozent der Attacken von registrierten Nutzern stammten, die während ihrer Mitgliedschaft zuvor mehr als 100 Beiträge zu Wikipedia beigetragen hatten.

Als Attacke wird das Verunstalten eines bestehenden Eintrages bezeichnet - beispielsweise das nachträgliche Ergänzen von bewusst gefälschten Informationen oder das Einfügen unsinniger Kommentaren wie "Bob ist doof". "Obwohl es ja eher möglich ist, dass ein anonymer Beitrag eine Attacke ist, stellte sich heraus, dass diese weniger als die Hälfte dieser Attacken verursachten", kommentiert Jigsaw.

Gefahr der Ansteckung gegeben

Zudem zeigte sich in der Studie, dass ein einziger unsinniger Kommentar andere User ermutigte, einen Beitrag ebenfalls zu attackieren. Es sei 22 Mal so wahrscheinlich, dass ein widersinniger Kommentar neben einer vorausgehenden Blödelei auftaucht als anderswo, heißt es in dem Report. Die Forscher empfehlen Wikipedia deshalb vor allem, eine noch strengere Moderation der Enzyklopädie einzuführen.

pte

 

GRID LIST
Virus Alert

Signifikanter Rückgang an verbreiteter Malware

Die Virenanalysten von Doctor Web konnten im April 2019 einen signifikanten Rückgang an…
DSGVO

Die DSGVO sorgt für Boom bei Beratungen

Die Unsicherheit der einen ist das Geschäftsmodell der anderen: Seit die…
Autonomes Auto

Fahrerlose Autos bekommen sechsten Sinn

Einen sechsten Sinn wollen Forscher der Purdue University Drohnen und fahrerlosen Autos…
Tb W190 H80 Crop Int E9272d1b87f34f36c8a02e1a8aaa037d

Aufschub für Huawei-Kunden bei Google-Sperre

Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich zumindest bis Mitte August keine Gedanken über…
Schwachstelle - Mann mit Lupe

Download‑Schwachstelle in Slack für Windows

Tenable, das Cyber Exposure Unternehmen, gibt bekannt, dass sein Research Team eine…
Upload-Filter Demo

Upload-Filter mobilisieren Wähler

Vor der anstehenden Wahl des Europäischen Parlaments aktiviert der Streit um mögliche…