VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

IFS, der weltweit agierende Business-Software-Anbieter, hat mit den Eigentümern von Mxi Technologies eine Vereinbarung zur Übernahme des Unternehmens unterzeichnet.

Mxi ist ein Anbieter integrierter und intelligenter Maintenance-Management-Lösungen für die globale Luftfahrtindustrie. Mxi bietet Software, Support und Services für die militärische und zivile Luftfahrt, Third-Party-Maintenance-, Repair- and Overhaul (MRO)-Unternehmen und Original Equipment Manufacturers (OEMs). Das Unternehmen ist weltweit vertreten, hat rund 265 Mitarbeiter und seinen Hauptsitz in Ottawa, Kanada.

Die Maintenix-Software von Mxi ist eigens dafür ausgelegt, Luftfahrtunternehmen durch eine standardisierte, effiziente und planbare Instandhaltung bei der Maximierung der Umsatzpotenziale ihrer Anlagegüter zu unterstützen. Die Kundenbasis reicht von mittelständischen bis hin zu den weltweit größten Unternehmen, von denen viele mit Multi-Site-Implementierungen und mehreren Tausend Usern arbeiten. Die Liste renommierter Kunden umfasst Southwest Airlines, Air France, KLM, Qantas, China Airlines, LATAM, Icelandair, NetJets, Boeing, BAE Systems, Saab, Pratt & Whitney und die Luftstreitkräfte mehrerer Länder.

"Mit der Übernahme von Mxi wird IFS einer der weltweit führenden Anbieter von Maintenance-Lösungen für Kunden in der militärischen und zivilen Luftfahrt, für MROs und OEMs", sagt Alastair Sorbie, IFS President & CEO. "Wir werden auch künftig sowohl in Maintenix von Mxi als auch in die IFS-Lösungen für A&D investieren und an Unternehmen vertreiben, die eine Einzellösung benötigen. Aber wir glauben auch, dass eine integrierte End-to-End-Lösung für viele Unternehmen in diesem Sektor attraktiv ist. Die umfangreiche Maintenance-Expertise von Mxi kombiniert mit dem Know-how von IFS ermöglicht es uns, sowohl Neu- als auch Bestandskunden dabei zu unterstützen, eine Operational Excellence’ zu erreichen. Die Übernahme steht im Einklang mit der Wachstumsstrategie von IFS und dem Ziel, ein weltweiter Anbieter von Unternehmenslösungen für international agierende Unternehmen in Anlagen-, Service- und Produkt-orientierten Branchen zu werden."

"Die Übernahme von Mxi Technologies durch IFS ist aus betriebswirtschaftlichen Gründen sinnvoll, da beide Unternehmen über komplementäre Kompetenzen und Produkte für Organisationen aus der zivilen und militärischen Luftfahrt verfügen", kommentiert Diogenis Papiomytis, Director of Aerospace & Defense beim Industrieanalysten Frost & Sullivan. "Die weltweite Organisation von IFS verbunden mit der innovativen Unternehmenskultur, umfangreichen Business-Development- sowie Forschungs- und Entwicklungsressourcen werden Mxi weiteres Wachstum ermöglichen und sie unterstützen, Großprojekte ohne Kompromisse beim Customer Service und bei Produktentwicklungszeiten umzusetzen. Darüber hinaus wird die Maintenix-Software und der weiter wachsende Kundenbestand von Mxi einen deutlichen Mehrwert für das Produktportfolio von IFS bringen und dazu beitragen, weitere Marktpotenziale für die IFS-Lösungen im Bereich Luftfahrt und Verteidigung zu erschließen."

Die Übernahme wird voraussichtlich im Verlauf der ersten Quartals 2017 abgeschlossen.

www.IFSWORLD.com/de
 

GRID LIST
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Smart City Wifi

Ohne WLAN keine digitale Zukunft

Nie wieder begrenztes Datenvolumen dank stadtweiter WLAN-Infrastruktur und intelligente…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Tb W190 H80 Crop Int 5e8f271ed403f7992181a3d61f2165e9

ForgeRock ernennt Francis Rosch zum neuen CEO

ForgeRock, ernennt Fran (Francis) Rosch zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Interim…
Tb W190 H80 Crop Int 0184cdf304156a416edebeeaf54b96f6

Kevin Isaac ist Chief Revenue Officer bei Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, ernennt Kevin Isaac zum Chief Revenue…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security