Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Gemalto stellt China Mobile seine LinqUS Teilnehmermanagement-Lösung On-Demand Connectivity (ODC) sowie die GSMA-konformen eingebetteten SIMs (eSIMs) bereit. Die Lösung ermöglicht eine sichere Konnektivität für vernetzte Fahrzeuge. 

Mit ihrer Hilfe kann im Netzwerk von China Mobile ein neues Teilnehmerprofil sicher in allen Fahrzeugen mit eingebetteter SIM bereitgestellt werden. Endanwender können während des gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs vernetzte "In Car"-Dienste nutzen, z. B. Infotainment, Navigationsunterstützung, Sicherheit und die Fahrzeugdiagnostik.

Es wird geschätzt, dass der Markt für vernetzte Fahrzeuge bis zum Jahr 2021 einen Gesamtumsatz von 130 Milliarden US-Dollar aufweisen wird[2]. Aktuell betrachten die Käufer zunehmend Mehrwertdienste als wichtiges Kriterium beim Erwerb eines neuen Fahrzeugs. In den kommenden Jahren wird unkomplizierte und qualitativ hochwertige Konnektivität ein wichtiges Kaufkriterium sein. Daten aus einer 2015 von McKinsey durchgeführten Umfrage legen nahe, dass 60 % der chinesischen Fahrzeugbesitzer auf eine andere Marke wechseln würden, wenn sie bessere Konnektivität erhalten könnten. In China, dem größten Fahrzeugabsatzmarkt der Welt, wurden 2015 24,6 Millionen Fahrzeuge verkauft. In einem solchen Wettbewerbsumfeld müssen die Automobilhersteller Neuerungen in allen Bereichen einbringen, um sich von den Konkurrenten abzuheben.

Das Internet der Dinge (IoT) ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber, während sich China Mobile von einem Mobilnetzbetreiber zum digitalen Dienstleister entwickelt. Das Internet der Dinge verspricht vieles.

"Heute hat Gemalto mehr als 20 On-Demand Connectivity-Lösungen implementiert und mindestens 300 Over-The-Air-Bereitstellungen weltweit durchgeführt. Wir haben das größte Portfolio von M2M- und IoT-Lösungen und -Services, darunter eSIM, die mit den neuesten GSMA-Spezifikationen konform sind", sagte Suzanne Tong-Li, President, Großchina und Korea, Gemalto. "Wir glauben, dass wir dank unserer weitreichenden Erfahrungen und unseres Know-hows die besten Voraussetzungen mit uns bringen, um Betreibern wie China Mobile bei ihrer Umstellung auf das Internet der Dinge zu helfen." 

GRID LIST
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Tb W190 H80 Crop Int A2c74d1679ae8150a61c57628dcf97bf

Neuer CMO bei Forcepoint

Forcepoint verstärkt sein Führungsteam mit einem neuen Marketingleiter: Matt Preschern…
RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights November 2018

Im November gerät Facebook erneut in die Schlagzeilen, weil es von unbekannten Hackern…
Smarte News aus der IT-Welt