VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Die in den komplexen Lieferketten eingebetteten Komponenten für das Internet der Dinge sind zu Zielscheiben für Hacker geworden. Das gilt von Automobilherstellern bis hin zur Industrieautomatisierung. Um Originalteilehersteller und ihre Endkunden vor den zunehmenden Bedrohungen zu schützen, ist Utimaco nun dem Infineon Security Partner Network beigetreten. 

Kunden von Infineon Technologies haben damit Tools und kontinuierlichen Support zur Hand, um Attacken besser abwehren zu können.

Das ISPN wurde 2015 gegründet. Die Sicherheitsexperten in diesem Netzwerk verfolgen das Ziel, das weitreichende IoT-Ökosystem mit einfach zu implementierenden, Hardware-basierten Sicherheitslösungen zu adressieren. Als Teil des ISPN bieten die SecurityServer von Utimaco den OEM-Kunden die nötigen Tools, um ein zentrales Schlüsselverwaltungssystem zu betreiben. Im Rahmen ihrer Verschlüsselungsstrategie können sie darüber individuelle, produktionsspezifische Schlüssel generieren und verteilen. Dadurch steigt das allgemeine Sicherheitsniveau der integrierten Systeme, die IoT-Geräte unterstützen. Gleichzeitig sinkt das Risiko von Sicherheitsverstößen, welche die Integrität der Schlüssel kompromittieren können.

"Die Mitglieder des ISPN bieten Herstellern von vernetzten Geräten und Anbietern von IoT-Diensten passgenaue Sicherheitslösungen", sagt Jörg Borchert, Vice President der Division Chip Card & Security von Infineon Technologies Americas Corp. "Das Netzwerk zeigt auf, welche Sicherheitsbedürfnisse im Kontext der jeweiligen Anwendung bestehen und bietet Unterstützung bei der Implementierung von Sicherheitslösungen. Dabei nutzen die Partner Hardware-basierte Sicherheit als Vertrauensanker in vernetzten Geräten."

"Wir freuen uns, Teil des ISPN zu sein, um darüber IoT-Geräteherstellern und Service Providern die bewährte HSM-Technologie zu bieten", kommentiert Malte Pollmann, CEO von Utimaco. "Dadurch schützen wir nicht nur das IoT besser vor Angriffen, sondern auch die Endnutzer vor potenziell lebensbedrohlichen Situationen. Wir freuen uns auf die einzigartigen Möglichkeiten, die sich dadurch für Utimaco ergeben, und die Kunden, die über das ISPN schlüsselfertige Lösungen beziehen möchten." 

www.utimaco.com

GRID LIST
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Smarte News aus der IT-Welt