SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

TAROX AG hat ein neues Schulungsangebot der VdS Schadenverhütung GmbH ins Programm aufgenommen. Die Ausbildungen zum „Cyber Security Berater“ nach Richtlinie VDS 3473 beginnen ab Jahresbeginn 2017 und finden zentral am Hauptsitz in Lünen statt.

„Aus eigener Erfahrungen als bereits VdS-anerkannter Berater für Cyber Security weiß ich, wie wichtig dieses Know-how für die Informationssicherheit von kleinen und mittleren Unternehmen ist“, sagt Patrick Andreas als Information Security Manager der  zur Wahl des Kooperationspartners: „Absolventen der Ausbildung sind als Coach in der Lage, die Unternehmensführung hinsichtlich Risiken, Schäden und Haftung objektiv und angemessen zu beraten.“ 

Patrick Andreas führt als fünf Pluspunkte des neuen Angebotes für Informationssicherheitsmanagement auf:

  • Mittelständische Unternehmen können mit dem VdS-Zertifikat nachweisen, dass sie organisatorisch und technisch auf wesentliche Angriffsszenarien vorbereitet sind.
  • Verbriefter Datenschutz und sichergestellte Lieferfähigkeit erhöhen das Vertrauen in die Leistung bei Kunden, Lieferanten und Versicherern.
  • Mit dem auch noch abgedeckten Aspekt der Informationssicherheit ist das Risikomanagement erweitert.
  • Mehr Transparenz erhöht auch die Risikobeherrschung und entlastet erheblich die Unternehmensführung, um sich ganz dem Geschäft zuzuwenden.
  • Ein etwaiges Restrisiko kann über eine Versicherung übertragen werden, so dass quasi eine zweite Verteidigungslinie zur Existenzsicherung entsteht.

Zusammengefasst prognostiziert der Informationssicherheitsmanager: „Eine VdS-Zertifizierung durch geprüfte Top-Berater in Cyber Security hilft erheblich, die Schutzstandards nach der Richtlinie VdS 3473 zu erfüllen, um Kundenvertrauen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.“

Da dies immer zum Ansatz von TAROX gehöre, dienten die künftigen Schulungen nicht nur als wirksamer Schutz gegen Schäden, betont Patrick Andreas: „Der Reifegrad in Cyber Security steigt mit dem systematischen Leitfaden. Das steigert die Marktfähigkeit jedes Unternehmens signifikant.“ Die Anforderung der Richtlinie VdS 3473 seien jedoch „so gestaltet, dass kleine und mittelständische Betriebe auch nicht finanziell und organisatorisch überfordert sind“. Der Einstieg in eine IT-Sicherheit mit Brief und Siegel eröffne zudem weitere Chancen, um geschützt und gestärkt als Unternehmen die Zukunft zu gestalten. 

www.tarox.de
 

GRID LIST
Datensicherheit

Kleine Firmen versagen beim Datenschutz

Die Firma Shred-it warnt, dass kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien für eine…
Mitarbeiter mit mobilen Geräten

Digitalisierung: Kaum Weiterbildung in Deutschland

Sieben von zehn Deutschen haben im Job keine Zeit für Weiterbildungen in Sachen…
Deutschland Flagge Security

BSI Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland 2017

Vor wenigen Tagen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)…
Digital Banking

Banken der Zukunft sind digital

Schärfere Regulatorik, höhere Ansprüche der Kunden, digitale Tools: Die Banken-Branche…
Trojaner

Banking-Trojaner Terdot kehrt zurück

Der Banking-Trojaner Terdot, der ursprünglich auf Online-Banking und Zahlungsvorgänge…
HackZurich

Studenten der Hochschule Karlsruhe gewinnen „HackZurich“

Der internationale Programmierwettbewerb „HackZurich“ wird seit vier Jahren von…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet