Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Die KNAPP AG erhält den Großauftrag für die Automatisierung des neuen Distributionszentrums Campus North der adidas Gruppe in Deutschland und unterstützt damit die Abwicklung des eCommerce-Geschäfts in Europa.

Die adidas Gruppe, mit ihren Marken adidas und Reebok internationaler Player in der Sportartikelindustrie, beauftragt KNAPP mit der Automatisierung ihres neuen eCommerce-Zentrums in Rieste bei Osnabrück. Mit der Bereitstellung einer neuen, leistungsstarken All-in Shuttle-Lösung unterstützt KNAPP die adidas Gruppe bei der Abwicklung ihres Warenverkehrs im Bereich eCommerce und ermöglicht somit das starke Wachstum des Geschäfts sowie eine flexible Reaktion auf die wechselnden Anforderungen der Sportartikelbranche.
Mit mehr als 55.000 Mitarbeitern in über 160 Ländern produziert die adidas Gruppe jährlich eine Vielzahl unterschiedlichster Artikel. In Spitzenzeiten verlassen täglich mehr als 350.000 Produkte das weltweit größte Distributionszentrum des Konzerns. Die Erweiterung des Distributionszentrums und die von KNAPP bereitgestellte Automatisierungslösung erlauben eine effektive Abwicklung der stets wachsenden eCommerce-Bestellungen. Neben den riesigen Ausliefermengen, die es zu bewältigen gilt und dem ständig wechselnden Sortiment, steht bei der adidas Gruppe vor allem der Kundenservice im Fokus. So waren die kurzen Durchlaufzeiten und die hohe Flexibilität der Lösung ausschlaggebend für die Auswahl des Systems.

Die eCommerce-Lösung von KNAPP rund um die OSR Shuttle-Technologie entspricht genau diesen Anforderungen. Kommissioniert wird im Ware-zur-Person-Verfahren an ergonomischen Pick-it-Easy Shop Arbeitsplätzen, die eine intuitive und fehlerfreie Bedienung ermöglichen. Die Lagerlogistik-Software KiSoft stellt eine effiziente Abwicklung für jeden aktiven Artikel im Online-Shop sicher.

Go-Live der neuen Anlage ist für 2018 geplant. Hoch erfreut zeigt sich Gerald Hofer, CEO KNAPP AG, über den neuen Auftrag: „Dieses Projekt entspricht unserer Philosophie Making Complexity Simple: Die flexible OSR-Shuttle Lösung erlaubt jederzeit Zugriff auf alle Artikel und macht die adidas Gruppe unabhängig von zukünftigen Geschäftsentwicklungen. Die gesamte Lösung ist modular aufgebaut und einfach erweiterbar. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der adidas Gruppe und eine erfolgreiche Realisierung dieses All-in Shuttle-Projekts.“

www.knapp.com
 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt