Anzeige

Der schwedische Next Generation Firewall (NGFW)-Hersteller Clavister hat seinen bisherigen Partner PhenixID übernommen. PhenixID ist auf die Herstellung von Identity & Access Management (IAM)-Lösungen spezialisiert. Fortan profitiert Clavister von der Technologie und den entsprechenden Produkten.

Beide Partner planen, mit der Übernahme ihr jeweiliges Angebot zu verbessern, um die steigende Nachfrage nach integrierten sowie sicheren Login- und Identity- & Access-Management-Lösungen zu bedienen. PhenixID wird dabei innerhalb der Clavister-Gruppe als IAM-Abteilung weiterhin auf seinem bisherigen Spezialgebiet tätig sein. Die gemeinsamen Network-Security- und IAM-Lösungen greifen zukünftig auf Technologien von Clavister und PhenixID gleichermaßen zurück. Beide Partner wollen außerdem die Möglichkeiten für gemeinsame Neuentwicklungen erforschen.

Neue Geschäftsfelder durch Wachstum im IoT
In einem Bericht aus dem Mai 2016 gehen Forrester-Analysten davon aus, dass das schnell wachsende Internet der Dinge (IoT) in den nächsten vier Jahren zu einem enormen Wachstum im IAM-Bereich führen wird. Die wachsende Zahl an vernetzten IoT-Geräten eröffnet Hackern und Kriminellen aber auch neue Möglichkeiten für groß angelegte Cyberattacken. Genau hier setzt die neue Partnerschaft von Clavister und PhenixID an. IAM-Lösungen spielen bereits jetzt eine zentrale Rolle, den Zugang zu IoT-Geräten zu sichern, ihren Zugang zum Netz zu verwalten und die Datenverbindungen der Geräte untereinander zu sichern.

Jim Carlsson, CEO bei Clavister, sagt dazu: „Clavister und PhenixID sind beide führend in ihren jeweiligen Marktsegmenten. Die Lösungen von PhenixID passen daher perfekt zu den Angeboten von Clavister, zum Beispiel zu unseren Next Generation Security Gateways oder auch zu unseren Embedded Security-Lösungen für smarte Geräte. Deshalb werden vor allem unsere Kunden von der Verbindung profitieren. Aber auch wir als Unternehmensgruppe gewinnen mittel- und langfristig durch die engere Partnerschaft, da wir durch die entstehenden Synergien in der Lage sein werden, in schnell wachsenden Märkten eine höhere Wertschöpfung zu erreichen.“

Peter Laurén, CEO und Gründer von PhenixID, ergänzt: „Seit der Gründung von PhenixID zeigt unser Unternehmen ein beständiges und starkes Wachstum. Indem wir Teil der Clavister-Gruppe werden, wollen wir diesen Trend in Zukunft noch weiter verstärken. Wir freuen uns sehr auf die Möglichkeiten, die sich für uns durch eine noch engere Zusammenarbeit mit Clavister ergeben.“

Clavister hatte bereits Anfang 2016 30,1 % der Anteile an PhenixID erworben. Sobald der Deal von den Aktionären formal bestätigt wurde, wird Clavister auch die verbleibenden 69,9 % der Anteile erwerben. Die PhenixID-Aktionäre werden dadurch die größte Gruppe von Aktionären bei Clavister sein. Durch die Übernahme gewinnt Clavister einen starken Partner mit erwiesener IAM-Expertise dazu.

www.clavister.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Videos in Podcasts konvertieren

Anchor verwandelt Video-Calls in Podcasts

Die App der Spotify-Tochter Anchor erlaubt es Usern ab jetzt, ihre Videokonferenzen einfach in Podcasts umzuwandeln. Dafür braucht Anchor lediglich die Audioaufzeichnungen von Anwendungen wie Zoom, Google Meet, Skype und FaceTime. Die neue Funktion soll es…
Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!