Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Dr. Jakob SchauerEr war quasi die Seele der SAP-Technologie-Beratung beim SAP-Partner cormeta: Nach über 20 Jahren verabschiedet sich Dr. Jakob Schauer in den verdienten Ruhestand.

Sein Nachfolger Mikail Yazici ist seit Januar an Bord und hat zum 1. April offiziell die Bereichsleitung SAP Services und Informationstechnik übernommen. Neben der klassischen SAP-Basisbetreuung übernimmt er mit seinem Team auch Umstellungen auf SAP S/4HANA und den Support von SAP-Cloud- sowie mobilen Lösungen.

Dr. Schauer startete Anfang der 1990er Jahre bei der Muttergesellschaft command gmbh in Ettlingen. Nachdem command zu einem der ersten SAP-Systemhäuser wurde, hat Dr. Schauer 1995 die Abteilung SAP-Technologie aufgebaut und weiterentwickelt. Zudem gestaltete er den Support für SAP-Kunden. Dieser Support - Partner Center of Expertise (PCoE) genannt - wird alle zwei Jahre von SAP zertifiziert, zuletzt erfolgreich im April 2016.

Sein Nachfolger Mikail Yazici ist ein erfahrener Senior SAP-Basisberater, der in den letzten 12 Jahren SAP-Basissupport in Unternehmen geleistet hat. Er wird als Experte zukünftig die Einführung von SAP S/4HANA und anderen State-of-the-Art-Basis-Projekten verantworten.

Heute betreut das SAP-Technologie-Team von cormeta die SAP-Installationen von über 120 Kunden; darunter auch solche, die der cormeta aufgrund der umfassenden Services ihren Support in den letzten Jahren vollständig anvertrauen. Auch im Falle von Urlaub oder Krankheit übernimmt das Support-Team die komplette IT-Betreuung und Systemadministration für Unternehmen, die SAP im Einsatz haben. Dabei unterstützt das SAP-Technologie-Team ihre Kunden in allen Phasen eines Projekts, ob bei Plattform- oder Releasewechseln, der Migration auf SAP HANA bzw. SAP S/4HANA, in die Cloud und anderen Projekten. Die cormeta betreibt derzeit mehrere SAP HANA-Anwendungen für Entwicklungs- und Testzwecke im Haus. Dr. Schauer erklärt: ,,Wir waren vor drei Jahren einer der ersten SAP-Mittelstandspartner, der SAP HANA einführen konnte. Inzwischen haben wir unsere Branchenlösungen bei etlichen Kunden bereits auf SAP HANA umgestellt."

www.cormeta.de

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt