Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Die plentymarkets GmbH ist seit Oktober 2015 Mitglied der „Initiative Cloud Services Made in Germany“. Die Initiative setzt sich für strengere rechtliche Normen beim Einsatz von Cloud-Computing-Lösungen ein.

Die plentymarkets GmbH ist der „Initiative Cloud Services Made in Germany“ beigetreten und unterstreicht damit ihr Engagement für Rechtssicherheit und Datenschutz bei Cloud-Computing-Anwendungen.

Die Initiative wurde 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufen. Für ihre Mitglieder gelten folgende Aufnahmekriterien:

  • Das Unternehmen wurde in Deutschland gegründet und hat dort seinen Hauptsitz.
  • Das Unternehmen schließt mit seinen Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.
  • Der Gerichtsstand des Unternehmens liegt in Deutschland.
  • Das Unternehmen stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.

Die plentymarkets GmbH erfüllt diese Aufnahmekriterien. Der geringe Jahresbeitrag für die teilnehmenden Firmen stellt sicher, dass sich auch junge und kleine Anbieter von Cloud Services an der Initiative beteiligen können.

„Das unverändert große Interesse von Anwender- wie von Anbieterseite an der Initiative Cloud Services Made in Germany unterstreicht die zentrale Rolle, die Themen wie Datenschutz und Rechtssicherheit im Zusammenhang mit dem Einsatz von Cloud Computing-Lösungen in Deutschland spielen", sagt Frank Roth, Vorstand AppSphere AG und Begründer der Initiative.
 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet