IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

iPhoneApple hat heute bekanntgegeben, dass nur drei Tage nach dem Verkaufsstart bereits 13 Millionen iPhone 6s- und iPhone 6s Plus-Modelle verkauft wurden – ein neuer Rekord. iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden ab 9. Oktober in mehr als 40 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter Italien, Mexiko, Russland, Spanien und Taiwan. Die neuen iPhones werden bis zum Ende des Jahres in mehr als 130 Ländern erhältlich sein. (Fotoquelle: Apple)

iPhone ab Freitag, 9. Oktober in 40 weiteren Ländern verfügbar

„Die Verkäufe von iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind phänomenal gewesen und übertreffen sämtliche früheren Verkaufsergebnisse an einem ersten Wochenende in der Geschichte von Apple", sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Das Feedback der Kunden ist unfassbar und sie lieben 3D Touch und Live Photos. Wir können es kaum erwarten den Kunden am 9. Oktober iPhone 6s und iPhone 6s Plus in noch mehr Ländern anzubieten."

iPhone 6s und iPhone 6s Plus bringen mit 3D Touch eine leistungsstarke neue Dimension für die revolutionäre Multi-Touch Oberfläche des iPhone, die spürt wie stark das Display gedrückt wird und dabei hilft wichtige Dinge schneller und einfacher zu erledigen. Die neuen iPhones führen Live Photos ein, das Standbilder zum Leben erweckt, in dem es einen feststehenden Zeitpunkt in unvergessliche lebhafte Momente verwandelt. Live Photos, 3D Touch, 12-Megapixel iSight-Kamera, 5-Megapixel FaceTime HD-Kamera mit Retina Flash und mehr werden von dem von Apple entwickelten A9 Chip, dem fortschrittlichsten Prozessor, den es jemals in einem Smartphone gab, angetrieben. Dieser ermöglicht eine schnellere Performance und eine großartige Batterielaufzeit. iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind aus dem stabilsten Glas hergestellt, das es für Smartphones gibt, bestehen aus 7000er Aluminium, der gleichen Legierung, die in der Raumfahrtindustrie verwendet wird, und kommen in wunderschönen Metallic-Finishes, die nun auch Roségold umfassen.

iOS 9, das weltweit fortschrittlichste mobile Betriebssystem, bringt mit proaktiver Hilfestellung, leistungsstarken Such- und verbesserten Siri-Funktionen mehr Intelligenz auf iPhone, während gleichzeitig die Privatsphäre der Nutzer geschützt wird. Die integrierten Apps werden leistungsfähiger mit einer neu gestalteten Notizen-App, ausführlichen Infos zum ÖPNV* in Karten und einer völlig neuen News-App für das beste Leseerlebnis von Nachrichten auf jedem mobilen Gerät. Das Fundament von iOS ist noch leistungsfähiger – mit Software-Updates, die weniger Speicherplatz benötigen sowie erweiterten Sicherheitsfunktionen, um die Geräte noch besser zu schützen.

Kunden können über die Apple Store-App oder auf Apple.com/de Informationen zu Verfügbarkeit und voraussichtlichen Lieferterminen erhalten. Jedem Kunden, der ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus in einem Apple Retail Store kauft, wird ein kostenloses Persönliches Setup angeboten. Dieses hilft dem Kunden sein iPhone zu individualisieren, indem sein E-Mail-Konto eingerichtet wird, ihm neue Apps im App Store gezeigt werden und vieles mehr, sodass sein iPhone voll einsatzfähig ist, noch bevor er den Store verlässt. Außerdem können Kunden mehr über iOS 9 und ihr neues Gerät im Rahmen kostenloser Workshops in allen Apple Retail Stores weltweit erfahren.

iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden ab 9. Oktober in mehr als 40 weiteren Ländern und Regionen eingeführt, darunter Andorra, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Grönland, Island, Irland, Isle of Man, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malediven, Mexiko, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik und Ungarn. Am 10. Oktober kommen noch Bahrain, Jordanien, Katar, Kuwait, Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate dazu. iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden in Indien, Malaysia und Türkei am Freitag, 16. Oktober und in über 130 Ländern bis zum Ende des Jahres verfügbar sein.

Bis Samstag, 26. September abgeschlossene Verkäufe werden in die Ergebnisse des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2015 von Apple eingeschlossen und Verkäufe, die am Sonntag 27. September abgewickelt wurden, fließen in die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2016 von Apple ein.

Preise & Verfügbarkeit (laut Angabe von Apple)

  • iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind in Metallic-Finishes in Gold, Silber, Space Grau und dem neuen Roségold erhältlich. iPhone 6s ist in Deutschland für 739 Euro für das 16GB-Modell, für 849 Euro für das 64GB-Modell und für 959 Euro für das 128GB-Modell verfügbar. iPhone 6s Plus ist für 849 Euro für das 16GB-Modell, für 959 Euro für das 64GB-Modell und für 1.069 Euro für das 128GB-Modell erhältlich. Alle Preise inkl. MwSt..
  • Von Apple gestaltete Zubehörprodukte, wie verschiedenfarbige Leder- und Silikonhüllen und Lightning Docks in farblich abgestimmten Metallic-Finishes, sind ebenfalls verfügbar.
  • Kunden können Apple.com/de besuchen, um dort ein iPhone gemäß Verfügbarkeit zur Abholung in einem nahegelegenen Apple Retail Store zu reservieren. In den meisten Apple Retail Stores sind außerdem jeden Tag iPhones für Laufkundschaft verfügbar.

 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet