Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

Anzeige

Anzeige

Mobility Smartphone Shutterstock 552883468 700

Bei der Softwareentwicklung von Desktop-, Web- und Mobil-Anwendungen kommt niemand mehr an Security by Design vorbei. Software muss von Grund auf und von Anfang an sicher sein. Nur so ist sie optimal vor Cyber-Attacken, Datenmanipulation und Datendiebstahl geschützt.

Die Anzahl von Cyber-Attacken steigt weiter rasant und die Angriffe werden zunehmend komplexer. Statt im Nachhinein immer mehr Ressourcen in die Abwehr von Risiken zu investieren, müssen Unternehmen auf Security by Design setzen. Bei der Entwicklung und Auswahl neuer IT-Lösungen kommt es entscheidend darauf an. Werden Sicherheitsrisiken frühzeitig berücksichtigt, können erst gar keine Sicherheitslücken und Schwachstellen entstehen. Die Softwareentwicklung muss auf drei gleichberechtigten Säulen beruhen: Sicherheit, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit (Usability).

Die Beschäftigten in den Unternehmen wollen zunehmend mobil mit Smartphones und Tablets arbeiten, egal, ob mit firmeneigenen oder privaten. Aus der Perspektive der IT-Sicherheit bedeuten mehr Geräte mehr Risiken, zusätzliche Angriffsflächen und neue Bedrohungen. Malware aller Art richtet sich verstärkt an Mobile Devices. Gerade die mobilen Apps überzeugen durch eine besonders intuitive Bedienung, oft spielt die Sicherheit aber nur eine Nebenrolle.

Ob für private oder berufliche Zwecke laden Benutzer schnell einmal eine neue App und machen sich keine Gedanken über die Sicherheit. Bei der Auswahl von Lösungen für die Nutzung im Unternehmen sollten Firmen darauf achten, dass diese Produkte nach dem Prinzip „Security by Design“ entwickelt wurden. Dies sollte ein wichtiges Auswahlkriterium sein.

Ein gutes Beispiel für „Security by Design“ ist das Konzept einer Container-App für das sichere mobile Arbeiten: Sie verbindet sicheres, mobiles Arbeiten mit einer hohen Usability. In einem geschützten und separaten Bereich auf dem Smartphone oder Tablet bündelt die Container-App alle geschäftlichen Anwendungen und Daten. Sie bietet zusätzlich Security by Default: Mitarbeiter müssen keine umständlichen Änderungen an den Einstellungen ihres Geräts vornehmen. Die Benutzer können keine unabdingbaren Sicherheitsaspekte wie Verschlüsselung, die Trennung privater und dienstlicher Daten oder die Übertragung geschäftlicher Daten in den privaten Bereich des Geräts umgehen.

„Security by Design ist die erste Stufe zu einer höheren Datensicherheit auf mobilen Endgeräten. Sie wird komplettiert durch Privacy by Design, das Datenschutz und Privatsphäre vor und während der Entwicklung von Anwendungen und Services berücksichtigt“, erklärt Günter Junk, CEO der Virtual Solution AG in München. „Datensicherheit und Datenschutz haben nicht nur für IT-Sicherheitsverantwortliche Priorität, sondern auch für alle im Unternehmen, die Applikationen kaufen, entwickeln und mit personenbezogenen Daten arbeiten.“

www.virtual-solution.com

GRID LIST
 Android

Auf 15 Millionen Android Geräten sind bösartige Apps installiert

BitSight betreibt über eine Tochterfirma eine der größten Sinkhole-Infrastrukturen…
Huawei Security

Sicherheitstipps für Huawei Nutzer

Huawei musste am Sonntag erfahren, dass Google die Geschäftsaktivitäten mit ihnen…
Tb W190 H80 Crop Int 020ad6fb0b96e255a43bccbf9a9487e2

Anubis II vs. Android – BankBot verbreitet sich via WhatsApp

Wie hinterhältig Banking Trojaner agieren, zeigt die neueste Entdeckung von RSA: Anubis…
Frau mit Smarthphone

Zwielichtige Apps und Berechtigungen

Nur allzu oft laden sich Nutzer neue Apps unbedarft auf ihr Smartphone. Ob zum Beispiel…
Smartphone in Ketten

Mobile Adware legt Geräte lahm

Mobile Adware ist möglicherweise nicht unmittelbar so schädlich (und zieht möglicherweise…
Malware Mobiltelefon

BSI warnt vor IT-Geräten mit vorinstallierter Schadsoftware

Auf Tablets und Smartphones, die über Online-Plattformen auch in Deutschland gekauft…