Innovation: Das passwortlose Identitätsmanagement

Beyond Identity wurde im April 2020 von Jim Clark und Tom (TJ) Jermoluk gegründet und ist das erste Unternehmen, das ein passwortloses Identitätsmanagement anbietet.

Es eliminiert unsichere Passwörter und ersetzt sie durch eine asymmetrische Kryptographie – eine Technologie, die in TLS (früher SSL und bekannt als Schloss im Browserfenster) allgegenwärtig ist. Mit integriertem Zertifikatsmanagement ermöglicht dieser sichere und skalierbare Ansatz Passwörter zu eliminieren, Account-Takeovers und Ransomware-Angriffe zu stoppen und die Login-Reibung für Endanwender zu beseitigen.
 
Es gibt eine Vielzahl von Anbietern, die den Begriff passwortlos anders verwenden. Diese Unternehmen schützen ihre Passwörter nur „kosmetisch“, beseitigen sie aber nicht. Da sie das eigentliche Problem nicht lösen, bleibt das Risiko einer Kontoübernahme oder von Ransomware bestehen. Eine innovative Architektur soll es Kunden ermöglichen, unsichere Passwörter zu ersetzen und eine Zero-Trust-Zugangskontrolle zu implementieren. Benutzer werden so kontinuierlich authentifiziert und die Sicherheit eines Geräts wird bei jeder Login- Anfrage überprüft.

Anzeige

Die europäische Expansion mit einer neuen Niederlassuung in Frankfurt ist ein weiterer Schritt nach vorne, so das Unternehmen.

https://www.beyondidentity.com/

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.