Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

E-Mail Securitytotemo begeht in diesem Jahr sein 15. Firmenjubiläum. Ihre Erfahrung mit professioneller E-Mail-Verschlüsselung bündeln die Schweizer IT-Sicherheits-Spezialisten im Major Release totemomail 6.0. 

  • totemomail Registered Envelope stellt vertrauliche Nachrichten per Push-Verfahren zu
  • Neue, intuitive Benutzeroberfläche - responsiv für alle Geräte
  • Verringerter Aufwand für Administratoren dank Self-Service-Portal für Nutzer
  • Vorstellung auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg vom 18. bis 20. Oktober 2016

Im Fokus steht die Strategie von totemo: höchstmögliche Sicherheit bei optimaler Nutzerfreundlichkeit. Die alternative Verschlüsselungsmethode totemomail Registered Envelope, eine Push-Lösung für den Versand vertraulicher Nachrichten, wurde komplett überarbeitet und entspricht nun dem neuesten Stand der Technik. Damit erreichen Unternehmen auch externe Empfänger, die über keine eigene Verschlüsselungsinfrastruktur verfügen - ein entscheidendes Kriterium für umfassende Verschlüsselung. Die neu gestaltete Benutzeroberfläche sowie das Self-Service-Portal erleichtern den Einsatz von totemomail 6.0 für Administratoren und Endanwender. Darüber hinaus wird das Major Release vom 18. bis 20. Oktober in Halle 12 an Stand 431 auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg vorgestellt.

Verfügt der externe Empfänger einer vertraulichen Nachricht nicht über eine eigene Verschlüsselungsinfrastruktur, bietet das totemomail Encryption Gateway drei alternative Verschlüsselungsverfahren: totemomail WebMail, eine Pull-Methode sowie die beiden Push-Verfahren totemomail PushedPDF und totemomail Registered Envelope.

Alternative Zustellverfahren nach neuestem Stand der Technik

Mit der Version 6.0 von totemomail wurde das Modul Registered Envelope vollkommen überarbeitet, entspricht dem neuesten Stand der Technik und kommt ohne Browser-Erweiterungen wie Java Applets aus. Eine Nachricht wird inklusive Anhänge in eine HTML-Datei umgewandelt und als Anhang einer E-Mail an den Empfänger geschickt. Klickt der Empfänger die HTML-Datei, öffnet sich diese im Browser - und der Nutzer muss sein Passwort eingeben. Erst nach erfolgreicher Authentisierung kann er die Nachricht lesen. Im Vergleich zu Verfahren anderer Hersteller ist das Datenvolumen geringer, weil der Inhalt der Nachricht direkt im Browser entschlüsselt wird. totemomail 6.0 bildet nach neuestem Stand der Technik die gesamte Bandbreite alternativer Methoden ab, die sich am Markt etabliert haben.

Optimale Nutzerfreundlichkeit auf allen Geräten

Die "User Experience" stand bei der Neugestaltung der Oberfläche im Vordergrund. Der Nutzer soll sich leicht zurechtfinden und alle Funktionen intuitiv bedienen können - egal auf welchem Endgerät. Dazu wurden Prozesse wie die Nutzerregistrierung erheblich vereinfacht und die Darstellung als responsives Design von Grund auf neugestaltet und optimiert. Denn nur wenn die Schritte zur Anwendung der Verschlüsselung besonders einfach und kurz sind, setzt sich ein Verfahren im Unternehmen durch, so die Überzeugung von totemo.

Entlastete Administratoren und zufriedene Nutzer

Interne Anwender erhalten jetzt über ein Self-Service-Portal Zugriff auf Informationen und Funktionen, die bisher Administratoren verwalten mussten. Letztere werden entlastet, die Nutzer agieren unabhängiger und schneller. Die Nachrichtenverfolgung zeigt beispielsweise zu jeder E-Mail die Empfänger und die angewendete Verschlüsselungstechnologie an. Für die Versandmethoden totemomail PushedPDF, totemomail WebMail und totemomail Registered Envelope gibt es E-Mail-Kontrollfunktionen wie Zustellnachweise oder Verfallsdatum. Darüber hinaus können Nutzer diese E-Mails auch komplett zurückrufen. 

"Die Verschlüsselung von E-Mails ist oft nicht nur sinnvoll, sondern laut Bundesdatenschutzgesetz auch Pflicht. Mit totemomail 6.0 geht das für Unternehmen jetzt noch sicherer und bequemer", ist Marcel Mock, CTO und Mitbegründer des Schweizer Sicherheitsexperten totemo überzeugt. "Beispiele aus verschiedenen Branchen zeigen, dass sich mit E-Mail-Verschlüsselung Prozesse digitalisieren und Kosten einsparen lassen. Sicherheit und effiziente Kommunikation sind Grundvoraussetzungen für die Transformation in Unternehmen. Wir sind stolz darauf, dass wir seit 15 Jahren einen großen Teil zu dieser Entwicklung beitragen können."

www.totemo.com
 

 
GRID LIST
Security Specialist

Der moderne Datenschutzbeauftragte

Mittlerweile ist Datenschutz in aller Munde, unter anderem durch neue Regularien, die in…
Marcel Mock

Zweiter Anlauf für den Verschlüsselungsstandort Nummer 1 | Statement

Wir dürfen gespannt sein, wie die neue Bundesregierung die vom letzten Kabinett…
Fragen

Von wegen „Nichts zu verbergen“: Die Folgen der Datensammelwut

Die ausufernde Datenschnüffelei lässt viele Menschen kalt. Zu Unrecht. Die Brabbler AG…
Rettungsring

Datenrettung: Weshalb sind virtuelle Daten nicht immer sicher?

Anstatt physikalischer Server nutzen Unternehmen vermehrt virtuelle Systeme. Angesichts…
EU Flagge

Legacy Datensysteme machen Compliance-Risiko bei DSGVO unkalkulierbar

Rund ein Drittel der europäischen und US CIOs können nicht sicherstellen, Daten innerhalb…
EU

Die DSGVO für Finanzinstitute | Kommentar

Die Gewährleistung von Compliance bezüglich der DSGVO kommt zur gleichen Zeit auf die…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet