Anzeige

Security Breach

Gleich zwei kritische Sicherheitslücken in iOS-Geräten bedrohen Nutzer - Apple warnt sogar selbst vor Angriffen. Tim Berghoff von G DATA ordnet den Vorfall ein.

Eine ernste Warnung

Apple warnt derzeit vor einer aktiv ausgenutzten Sicherheitslücke in seinem Betriebssystem iOS - das bedeutet, dass bereits Angriffe gegen Nutzer stattfinden. Die Sicherheitslücken finden sich im Kernel und in Apples eigener "Webkit"-Technologie, die für die Darstellung von Internetseiten verwendet wird. Die Webkit-Lücke kann zudem aus der Ferne ausgenutzt werden. Betroffen sind alle iPhone-Geräte ab der Version 6.

"Dass Apple selbst vor aktiv ausgenutzten Sicherheitsproblemen warnt, hat absoluten Seltenheitswert", sagt Tim Berghoff, G DATA Security Evagenlist. "Mit dem Kernel und Webkit sind darüber hinaus zwei hochkritische Komponenten des Betriebssystems betroffen. Nutzer sollten also nicht auf die automatischen Updates warten, sondern umgehend selbst aktiv werden."

Das von Apple beschriebene Problem im iOS-Kernel ermöglicht einer App, die eigenen Berechtigungen zu erweitern. Somit können Angreifer Zugriff auf Daten nehmen, die der App eigentlich nicht zugänglich wären und umgehen damit die Schutzmechanismen des Betriebssystems.

Erweiterte Berechtigungen und Remote-Codeausführung

"Die Webkit-Lücke ermöglicht sogar die Ausführung von Code aus der Ferne - viel problematischer kann eine Sicherheitslücke eigentlich nicht sein", sagt Berghoff. "Für entsprechende Exploits werden auf dem grauen Markt für Sicherheitslücken zum Teil Millionenbeträge gezahlt."

Aufgrund der vielen gespeicherten persönlichen Daten sind Smartphones ein sehr beliebtes Angriffsziel für Cyberkriminelle. Apple versorgt seine Geräte sehr lange mit Sicherheitsupdates, sodass Nutzer sich an dieser Stelle wenig Sorgen machen müssen. Gerade günstige Android-Geräte werden im Vergleich dazu oft nur für kurze Zeit mit Patches versorgt - Nutzer stehen dann ohne Schutz gegen aktuelle Gefahren da.

www.gdata.de/


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Cyber Security
Dez 11, 2020

IT-Sicherheitsprüfungen: Sind Sie in der Verteidigung oder in der Offensive?

Wissen Sie, wie lange es dauert, Ihre IT-Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen und in Ihr…

Weitere Artikel

Cybercrime

Phishing- und Malware-Kampagnen mit COVID-19-Bezug

Das IT-Sicherheitsunternehmen Tenable veröffentlichte vor Kurzem eine fundierte Analyse der signifikantesten Datensicherheitsverletzungen aus dem vergangenen Jahr. Der Bericht „Rückblick auf die Bedrohungslandschaft 2020“ analysiert unter anderem die…
Business Email Compromise

Business E-Mail Compromise: Weniger Technik, höhere Schäden

Ransomware ist unbestritten eine der größten Cyberbedrohungen für Unternehmen. Immer neue medienwirksame Fälle und die sich ständig weiterentwickelnde Technik haben ihren Teil dazu beigetragen, dass sich mittlerweile die meisten Unternehmen dieser Gefahr…
Hacker

Darknet: Der Aufstieg der Initial Access Broker durch das Home-Office

Home-Office in der Corona-Pandemie und neuer Malware-Technologien haben 2020 zu einem sprunghaften Anstieg beim Handel mit kompromittierten bzw. gehackten Fernzugriffen (Remote Access) geführt. Angebote rund um RDP-, VPN- und Citrix-Gateways haben einen neuen…
RDP

Home-Offices unter Beschuss: RDP-Angriffe steigen um 4.516 Prozent

Cyberkriminelle haben es in Deutschland, Österreich und der Schweiz massiv auf Unternehmen und deren Arbeitnehmer im Home-Office abgesehen. Allein im Dezember 2020 registrierte der europäische IT-Sicherheitshersteller ESET in diesen drei Ländern täglich…
Cybercrime

So setzen Hacker Cyberbedrohungen gezielt in der COVID-19-Pandemie ein

BlackBerry veröffentlicht den aktuellen BlackBerry Threat Report 2021, der einen starken Anstieg von Cyberbedrohungen für Unternehmen seit Beginn der COVID-19-Pandemie zeigt. Zudem lässt sich belegen, dass sich Cyberkriminelle nicht nur an neue Gewohnheiten…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!