Anzeige

Phishing

KnowBe4, der Anbieter der weltweiten Plattform für die Schulung des Sicherheitsbewusstseins und simuliertes Phishing, veröffentlicht die Ergebnisse seines Q4 2020 Phishing Reports.

Der Bericht zeigt, dass arbeitsbezogene E-Mail-Themen wie Änderungen von Unternehmensrichtlinien immer beliebter werden, weil aufgrund der Coronavirus-Pandemie immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten. Über das gesamte vierte Quartal 2020 hinweg sind echte Phishing-E-Mails, die den IT-Abteilungen im Zusammenhang mit der Arbeit von zu Hause aus gemeldet wurden, drastisch angestiegen. Social Media-Nachrichten sind ein weiteres Problemfeld, wenn es um Phishing geht, und LinkedIn-Phishing-Nachrichten dominieren als Top-Social-Media-E-Mail-Betreff, vor dem man sich in Acht nehmen sollte, mit 47 Prozent den ersten Platz.

Im vierten Quartal 2020 untersuchte KnowBe4 Zehntausende von E-Mail-Betreffzeilen aus simulierten Phishing-Tests. Das Unternehmen überprüfte auch "in-the-wild"-E-Mail-Betreffzeilen, die tatsächliche E-Mails zeigen, die Benutzer erhalten und ihrer IT-Abteilung als verdächtig gemeldet haben. Die Ergebnisse sind unten aufgeführt.

TOP 10 der generellen E-Mail-Themen:

  • Passwortprüfung sofort erforderlich 
  • Kontaktaufnahme zum Treffen nächste Woche 
  • Update der Urlaubsrichtlinie 
  • COVID-19 Update der Richtlinie für Home Office 
  • Wichtig: Update der Kleidungsordnung 
  • Terminierte Server Wartung - kein Internetzugang 
  • Deaktivierung von [[E-Mail]] in Bearbeitung 
  • Bitte prüfen Sie die urlaubsrechtlichen Voraussetzungen 
  • Sie wurden einem Termin in Microsoft Teams hinzugefügt 
  • Benachrichtigung über Unternehmensrichtlinien: COVID-19-Test & Rückverfolgungs-Richtlinien  

* Groß- und Kleinschreibung sind wie in der Betreffzeile des Phishing-Tests.
** Die Betreffzeilen der Phishing-E-Mails aus der Praxis (die echten) stellen tatsächliche E-Mails dar, die Benutzer erhalten und als verdächtig an ihre IT-Abteilung gemeldet haben. Sie sind keine simulierten Phishing-Test-E-Mails.

Bei der Untersuchung von Phishing-E-Mail-Betreffzeilen aus der Praxis fand KnowBe4 heraus, dass zu den häufigsten im vierten Quartal 2020 die folgenden gehörten:

  • IT: Jährliche Bestandsaufnahme der Geräte 
  • Änderungen an Ihren Gesundheitsleistungen 
  • Twitter: Sicherheitswarnung: Neuer oder ungewöhnlicher Twitter-Login 
  • Amazon: Aktion erforderlich | Ihre Amazon Prime-Mitgliedschaft wurde abgelehnt 
  • Zoom: Fehler bei geplanter Besprechung 
  • Google Pay: Bezahlung gesendet 
  • Stimulus-Storno-Antrag bewilligt 
  • Microsoft 365: Aktion erforderlich: Aktualisieren Sie die Adresse für Ihren Xbox Game Pass für Konsolen-Abonnement 
  • RingCentral kommt! 
  • Arbeitstag: Erinnerung: Wichtiges Sicherheitsupgrade erforderlich  

* Groß- und Kleinschreibung sind wie in der Betreffzeile des Phishing-Tests.
** Die Betreffzeilen der Phishing-E-Mails aus der Praxis (die echten) stellen tatsächliche E-Mails dar, die Benutzer erhalten und als verdächtig an ihre IT-Abteilung gemeldet haben. Sie sind keine simulierten Phishing-Test-E-Mails.

www.knowbe4.com
 


Weitere Artikel

Hacker

Wie sich Hacker in der Pandemie Sozialleistungen erschleichen

Im Zuge von COVID-19 stellt der Staat zahlreiche finanzielle Hilfen für Unternehmen, Selbstständige und Familien bereit. Doch diese locken auch Betrüger und Cyberkriminelle an. In Deutschland fehlt häufig die nötige Infrastruktur zur Betrugsbekämpfung – auch…
CyberCrime

Die Pandemie des Internets: Rekordhoch des Bot-Traffics in 2020

Imperva, Inc., ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete im Jahr 2020 den höchsten Bad Bot-Traffic (25,6 %) seit der Einführung des Imperva Bad Bot Reports im Jahr 2014. Die…
Hackerangriff

Erkenntnisse aus Hunderten unterschiedlicher Hackerangriffe

FireEye, das Intelligence-basierte Sicherheitsunternehmen, hat den FireEye Mandiant M-Trends-Bericht 2021 veröffentlicht.
Facebook Datenleak

Facebook Datenleak: Das steckt hinter dem Angriff

Die persönlichen Daten von insgesamt 533 Millionen Facebook-Usern stehen derzeit auf diversen cyberkriminellen Foren im Dark Web zum kostenlosen Download. Wie konnte es zu dem Datenleak kommen? Wer steckt hinter dem Angriff? Und wie hoch ist das Risiko für…
Exploit

Bisher unbekannter Zero-Day-Exploit in Desktop Window Manager

Im Zuge der Analyse des bekannten Exploits CVE-2021-1732 der APT-Gruppe BITTER entdeckten die Experten von Kaspersky einen weiteren Zero-Day-Exploit im Desktop Window Manager. Bisher kann dieser nicht mit einem bekannten Bedrohungsakteur in Verbindung…
Malware

Malware-Angriffe: 648 neue Bedrohungen pro Minute

Für die April-Ausgabe des Quarterly Threats Reports untersuchten die McAfee Labs die Malware-Aktivitäten von Cyber-Kriminellen sowie die Entwicklung von Cyber-Bedrohungen im dritten und vierten Quartal 2020. Durchschnittlich registrierten die Forscher von…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.