Anzeige

Hacker Attacke

Die IT-Fortbildungsschule Ironhack hat eine Studie veröffentlicht, aus der die am stärksten von Cyber-Kriminellen und Hackern bedrohten Länder der Welt hervorgehen. Dazu wurden Daten zum Bedrohungsrisiko für Cyberangriffe, zur Gesetzeslage im Kampf gegen Cyberkriminalität, zur Verbreitung von Sicherheitssoftware und Schadprogrammen auf privaten Computern aus 37 Ländern analysiert.

Die Auswertung kommt zu dem Schluss, dass Deutschland eines der attraktivsten Zielländer für Cyber-Kriminelle aus aller Welt ist. Nur in den Vereinigten Staaten ist die Bedrohungslage durch Hacker zu Schaden zu kommen noch größer als in Deutschland. Das Ergebnis geht aus einer Analyse hervor, die sich unter anderem auf die Risikobewertungen der Cybercrime-Datenbank VulDB stützt. Diese meldet für Deutschland das europaweit größte Aktivitätslevel in Bezug auf Cyberattacken. Zwar haben 9 von 10 privaten Computer in Deutschland eine funktionierende Sicherheitssoftware installiert, trotzdem sind 14,7 Prozent bereits mit Schadprogrammen konfrontiert gewesen. Aktuell häufen sich Phishing-Versuche, in denen Betrüger Corona als Köder nutzen und auf die Unsicherheit und Ängste der Bevölkerung setzen.

“Cyberkriminelle machen sich unsichere Zeiten wie die Coronakrise aktiv zunutze. Notfallpläne und Digitalisierungsmaßnahmen, die quasi über Nacht realisiert werden mussten, haben in der IT-Sicherheit von Unternehmen zahlreiche Schlupflöcher geschaffen”, weiß Michael Land, General Manager bei Ironhack in Berlin. “Die Nachfrage nach qualifizierten IT-Sicherheitsexperten ist in den letzten Monaten förmlich explodiert. Die aus der Studie gewonnen Erkenntnisse unterstreichen, wie dringend IT-Sicherheitsexperten in Deutschland gebraucht werden.”

 

Tabelle: Rangliste der zehn am stärksten von Cyberkriminellen bedrohten Länder

Die vollständige Studie sollte hier zur Verfügung stehen.

https://www.ironhack.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

OnlinePaymentFraud
Nov 11, 2020

Coronakrise lässt Betrug mit digitalen Zahlungsmitteln explodieren

COVID-19 hat mit Lockdown und Social Distancing nicht nur dem E-Commerce Auftrieb gegeben…
2021
Nov 11, 2020

Das sind die Cybersecurity-Trends 2021

Das New Normal erfordert von Unternehmen auch in der Cybersecurity, bisherige Konzepte,…
Sicherheitsschwachstelle
Nov 10, 2020

Diese zehn Sicherheitslücken verursachten die größten Probleme

Hackerone, die Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – die so genannten…

Weitere Artikel

Business Email Compromise

Business E-Mail Compromise: Weniger Technik, höhere Schäden

Ransomware ist unbestritten eine der größten Cyberbedrohungen für Unternehmen. Immer neue medienwirksame Fälle und die sich ständig weiterentwickelnde Technik haben ihren Teil dazu beigetragen, dass sich mittlerweile die meisten Unternehmen dieser Gefahr…
Hacker

Darknet: Der Aufstieg der Initial Access Broker durch das Home-Office

Home-Office in der Corona-Pandemie und neuer Malware-Technologien haben 2020 zu einem sprunghaften Anstieg beim Handel mit kompromittierten bzw. gehackten Fernzugriffen (Remote Access) geführt. Angebote rund um RDP-, VPN- und Citrix-Gateways haben einen neuen…
RDP

Home-Offices unter Beschuss: RDP-Angriffe steigen um 4.516 Prozent

Cyberkriminelle haben es in Deutschland, Österreich und der Schweiz massiv auf Unternehmen und deren Arbeitnehmer im Home-Office abgesehen. Allein im Dezember 2020 registrierte der europäische IT-Sicherheitshersteller ESET in diesen drei Ländern täglich…
Cybercrime

So setzen Hacker Cyberbedrohungen gezielt in der COVID-19-Pandemie ein

BlackBerry veröffentlicht den aktuellen BlackBerry Threat Report 2021, der einen starken Anstieg von Cyberbedrohungen für Unternehmen seit Beginn der COVID-19-Pandemie zeigt. Zudem lässt sich belegen, dass sich Cyberkriminelle nicht nur an neue Gewohnheiten…
Cybercrime

Bedrohungsanalyse 2020: Cyberattacken im Sekundentakt

Die Pandemie bleibt ein Fest für Kriminelle - sie nutzen die Verunsicherung der Menschen für Angriffe aus. Laut der aktuellen Bedrohungsanalyse von G DATA CyberDefense stieg die Zahl der abgewehrten Angriffsversuche im zweiten Halbjahr 2020 um 85 Prozent.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!