Ulrich Parthier (links) und Thomas Brunschede

Thomas Brunschede (rechts im Bild), Le Bihan, im Interview mit Ulrich Parthier, Herausgeber it management

Die Digitalisierung im Projektmanagement fordert das Dreigespann Menschen, Prozesse und Technik zu wegweisenden Veränderungen heraus. Der Projektmanagement-Experte Thomas Brunschede, Geschäftsführer bei Le Bihan Consulting, stellt sich in dem Video-Interview den Fragen von Ulrich Parthier, Herausgeber von it management.


 

Thomas Brunschede geht auf die digitalen Reifegrade der Mitarbeiter und auf notwendige Veränderungen in der Unternehmensführung ein. Die Digitalisierung sei gleichzusetzen mit einer Informatisierung, wobei es darauf ankommt, wichtige von unwichtigen, dauerhafte von temporären Informationen zu unterscheiden. Inwieweit kann Künstliche Intelligenz hierbei Unterstützung bieten?

Im Zuge der Digitalisierung wird sich die Art der Arbeit verändern. Projektteams werden autonomer und autarker agieren. Thomas Brunschede erklärt, wie der Workflow dann optimalerweise aussehen könnte, betont die Notwendigkeit von Standards und pocht zugleich auf ausreichende Flexibilität für unterschiedliche Anforderungen. Abschließend stellt Thomas Brunschede das Konzept von Le Bihan "Dienstleistung als Fahrplan" vor. 

>> Hier finden Sie ein weiteres Interview mit Thomas Brunschede:

Vom Buzzwort zur Mission possible
DIGITALISIERUNG IM PROJEKTMANAGEMENT

www.lebihan.de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Mission possible
Dez 01, 2019

Digitalisierung im Projektmanagement

Die digitale Transformation wird das Projektmanagement in den kommenden Jahren verändern.…

Weitere Artikel

Weiterbildung

Führungskräfte brauchen Geduld, Vertrauen und langfristiges Denken

Der Fachkräftemangel bremst die deutsche Digitalwirtschaft aus: Nach einer Studie des Branchenverbands Bitkom waren Ende 2019 124.000 Jobs für IT-Experten unbesetzt – ein Anstieg um 51 Prozent im Vergleich zu 2018 mit 82.000 offenen Stellen. Für die…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!