Anzeige

PM Summit 2016 CfPDer nächste PM-Summit findet am 14. November 2016 in München statt. Vorschläge für Fachbeiträge und Workshops können bis 2. Mai 2016 eingereicht werden. (Foto: PM-Summit 2016)

Climbing the Peak with Project Management - das Motto des PM-Summit 2016

Die Vorbereitungen für den diesjährigen PM-Summit am 14. November erreichen den nächsten Zwischengipfel: Das Programm-Team hat den Themenrahmen grundlegend abgesteckt und ruft nun Wissensträger aus allen Bereichen auf, ihre Fachbeiträge und Workshop-Ideen einzureichen. Über die neue Kongress-Website www.pm-summit2016.de können für diesen Call-for-Papers / Call-for-Workshops die relevanten Hintergrundinformationen und Vorlagen heruntergeladen werden.

Im thematischen Fokus steht diesmal das im vergangenen Jahr vom Dachverband Project Management Institute neu eingeführte "PMI Talent Triangle". Gesucht werden Beiträge, die entweder eine der drei Dimensionen Leadership, Technical Project Management und Strategic & Business Management oder alle zugleich beleuchten und sie durch Beimischung einer intensiven Praxisorientierung für den Kongress-Teilnehmer erlebbar und in seiner täglichen Arbeit reproduzierbar machen. Ein Bezug zum diesjährigen Motto des PM-Summit, "Climbing the Peak with Project Management", kann dabei als interessante Abrundung hinzugefügt werden.

Für das Einreichen eines Beitrags gibt es außer einigen formalen Vorgaben keine Einschränkungen. Jedoch werden die eingereichten Beiträge von einem Prüfungskomitee inhaltlich und didaktisch geprüft und bewertet. So wird sichergestellt, dass nur relevante und qualitativ hochwertige Vorträge und Workshops das Programm des PM-Summit 2016 bilden.

Bis 2. Mai 2016 können interessierte Autoren ihre Beiträge, sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, einreichen. Ende Juni erhalten sie Bescheid, ob ihr Beitrag für den PM-Summit angenommen wurde.

Detailliertere Termine und Informationen finden Sie hier.


Weitere Artikel

Fachkraeftemangel

IT-Personalmangel durch Fachkräfte aus dem Ausland bekämpfen

Fachkräfte fehlen überall, besonders in der IT wird die Lücke immer größer. Dort sind laut IT-Fachverband Bitkom 96.000 Stellen im Jahr 2021 unbesetzt geblieben. Ortsunabhängiges Arbeiten, auch aus dem Ausland, erweist sich als große Chance für die deutsche…
Hybrides Lernen

Online-Events: Mehr als die Hälfte bevorzugt hybrides Lernen

ClickMeeting zieht anlässlich des weltweiten „Internationalen Tages der Bildung“ am 24. Januar ein Resümee für das Jahr 2021. Besonders im Fokus standen dabei auch weiterhin hybride Unterrichts- und E-Learning-Modelle.
Home Office

Wie arbeiten wir in Zukunft?

Das vergangene Jahr hat von Unternehmen und Arbeitnehmern ein neues Maß an Dynamik gefordert und damit die Arbeitswelt nachhaltig verändert. Während Home Office und hybrides Arbeiten bei vielen Unternehmen zuvor noch nicht auf der Agenda standen, wurden…
CDO

Vom CIO zum CDO: 5 wichtige Qualitäten

Mit der fortschreitenden digitalen Transformation hat sich die Rolle des CIO verändert. Viele große, datengetriebene Unternehmen haben heute einen Chief Digital Officer oder Leiter Digitalisierung beziehungsweise planen, diese Stelle einzurichten. Als…
Hybrid Working

Wissensaustausch am hybriden Arbeitsplatz

Lockdown, Homeoffice, hybride Arbeitsmodelle: Die meisten Unternehmen sind mittlerweile im „neuen Normal“ angekommen. Was das für den Wissensaustausch und die Personalentwicklung in Unternehmen bedeutet, erläutert im Folgenden Anton Bollen, Customer & Market…
Learning

Lerntrends 2021: Starke Nachfrage bei Kursen zu KI und Data Science

Coursera, Inc., eine Online-Lernplattform, analysierte Trends bei Lernenden in Deutschland als Teil ihrer jährlichen Studie.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.