Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Mendix World
16.04.19 - 17.04.19
In Rotterdam Ahoy Conference Centre

Anzeige

Anzeige

Rittal Industrie 4.0Das neues Whitepaper „IT-Infrastruktur im Kontext von Industrie 4.0“ von Rittal ist jetzt verfügbar.

Erst mit durchgängig IT-gestützten Wertschöpfungsketten gewinnt die produzierende Industrie an Geschwindigkeit und erhöht die Flexibilität. Ein neu veröffentlichtes Whitepaper von Rittal zeigt, warum die IT eine Schlüsselrolle bei Industrie 4.0 übernimmt und wie Unternehmen die hierfür benötigten Infrastrukturen realisieren können.

Ab sofort ist das neue Whitepaper „IT-Infrastruktur im Kontext von Industrie 4.0“ von Rittal verfügbar. Entscheidungsträger sowie Verantwortliche für Produktion und IT erfahren hier, welche Anforderungen Industrie 4.0 an bestehende und neue IT-Infrastrukturen stellt.

Anhand einer exemplarischen IT-Infrastruktur wird gezeigt, wie IT und Fertigung miteinander verbunden sind und welche Abhängigkeiten zwischen den Bereichen Büro und Fabrik bestehen. Ein Vergleich von Anforderungen an die IT-Systeme in Produktion und Rechenzentrum hilft dabei, konkrete Lösungsszenarien zu entwickeln. Hierbei zeigt sich, dass Verantwortliche in der Produktion durchaus vor vergleichbaren Herausforderungen wie Systemadministratoren stehen. Deutliche Unterschiede finden sich hingegen auf der Feld- und Maschinenebene. Zur Realisierung von Industrie 4.0-Initiativen müssen daher die beiden Welten weiter zusammenwachsen. Darüber hinaus identifiziert das Whitepaper die Qualität der Daten als einen der Erfolgsfaktoren für Industrie 4.0.

Ergänzende Vorschläge zur Realisierung von zukunftsweisenden Industrieumgebungen geben den Lesern praxisorientierte Ansätze für erste Projekte. Darüber hinaus zeigt das Whitepaper exemplarisch, wie die Lösungen und Komponenten von Rittal dabei helfen, eine Industrie 4.0-Infrastruktur aufzubauen.

Warum Industrie 4.0 wichtig ist
 

Die produzierende Industrie steht heute vor der Herausforderung, sich schnell und flexibel an immer neue Kundenwünsche und Marktanforderungen anpassen zu müssen. Industrie 4.0 liefert hierfür ein Konzept, wie Unternehmen ihre Produktionsabläufe noch weiter automatisieren, Maschinen untereinander vernetzen und Herstellungsprozesse flexibler gestalten. Grundlage von Industrie 4.0 sind IT-Systeme, die die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Entwicklung und Produktion abbilden. Intelligente und untereinander kommunizierende Maschinen, selbstregulierende Produktionsprozesse sowie eine hocheffiziente Serienfertigung selbst mit kleinsten Losgrößen zählen zu den Zielen des Industrie 4.0-Konzeptes.

Das Whitepaper „IT-Infrastruktur im Kontext von Industrie 4.0“ soll kostenfrei über die Homepage von Rittal zu beziehen sein: www.rittal.de/whitepaper.

www.rittal.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 4e05f1ee5e894c010bdcda221cbf0bae

Hype um die Sicherheit - RPA als Datenschützer

Von Automobilherstellern über Chemie- und Industrieunternehmen bis zum verarbeitenden…
Roboter Logistik

Das Zeitalter der Roboter hat begonnen

Lastwägen ausladen, die Lagerlogistik betreuen oder Produkte von A nach B bringen, um dem…
Industriearbeiter im Kontrollraum

Datengetriebene Modelle und KI-basierte Bildverarbeitung verbessern Produktion

Fraunhofer FIT zeigt auf der Hannovermesse, wie datengetriebene Modelle die…
IIoT

Was eine Plattform für die Industrie 4.0 können muss

Seit dem Jahrtausendwechsel erleben wir einen atemberaubenden Siegeszug: Im sogenannten…
Industrie 4.0

Die vier Säulen der digitalen Transformation in der Produktion

Das produzierende Gewerbe befindet sich gerade mitten in einem tiefgreifenden Wandel. Das…
Bot krank

Hilfe, der Bot ist krank

RPA bringt viele Vorteile mit sich: schnellere Abläufe, Effizienzsteigerung,…