DSAG SPEZIAL

Cloud Migration: So zieht Ihr Unternehmen schnell und unkompliziert auf SAP S/4HANA um

SAP zieht in die Cloud. Da 2027 der Support für SAP ECC 6.0 endet, ist die notwendige Migration auf SAP S/4HANA auch im Mittelstand ein drängendes Thema. Der Umstieg auf das neue System bedeutet für viele Kunden, von On-Premises-Lösungen zu Cloud-Infrastrukturen wie AWS umzusteigen sowie neue Prozesse und Betriebsmodelle aufzusetzen. Die exklusive Managed Service-Kollaboration Amazon FSx für NetApp ONTAP ermöglicht dabei einen einfachen Umzug von On-Premises auf AWS und einen schnellen, sicheren sowie datenschutzkonformen Betrieb von SAP HANA-Landschaften.

„Never change a running system!“ – diese Grundhaltung besitzt für viele IT-Verwalter seinen Reiz, gerade wenn es um das Management von unternehmenskritischen On-Premises-Datenbanken geht. Mittelständischen Unternehmen ist jedoch bewusst, dass ein technischer Status Quo im internationalen Wettbewerb nicht ewig halten kann. Dafür bietet die Cloud zu viele Wettbewerbsvorteile gegenüber On-Premises. Besonders das nahende Supportende für den Klassiker SAP ECC 6.0 mahnt Unternehmen dazu, nicht zu lange mit der Migration auf Cloud-basierte oder hybride Nachfolger-Lösungen wie S/4HANA zu warten. Hohe EDA-Kosten und die zunehmende Spezialisierung von SAP-Fachkräften auf die Cloud mit der sinkenden Attraktivität von On-Premises sind weitere Gründe für einen zügigen Umstieg. So planen 73 Prozent aller SAP-Kunden weltweit den Umstieg auf S/4HANA. Um geschäftskritische SAP-Workloads schnell und nahtlos ohne Refactoring und Umstrukturierung in die Cloud zu migrieren, braucht es eine Fully-Managed-Lösung. Nur so können die hohe Performance, Datensicherheit und Bedienbarkeit von On-Premises-Lösungen mit der Schnelligkeit, Skalierbarkeit und Einfachheit von Cloud-Infrastrukturen wie AWS verbunden werden.

Anzeige

Fully Managed? Kein Problem!

Amazon FSx für NetApp ONTAP ist ein für SAP HANA zertifizierter Fully-Managed-Cloud-Service, der alle erforderlichen Funktionen und Leistungen für SAP-Deploy-
ments auf Anwendungsebene bereitstellt. Die gemeinsam von NetApp und Amazon entwickelte Lösung hat das Ziel, die Flexibilität und Skalierbarkeit von AWS zertifi-
zierter Cloud-Infrastruktur mit den erweiterten Speicher- und Datenmanagement-Funktionen von NetApp ONTAP zu vereinen. FSx für ONTAP ermöglicht somit die Cloud-Migration von HANA zu AWS ohne Refactoring und Umstrukturierung. Zudem bietet der Service Cloud-basierte Backups und Disaster Recovery, Thin Provisioning und nahezu sofortiges Klonen von SAP-Datenbanken sowie schnellere Entwicklungs- und Testzyklen.

Das NetApp SnapCenter stellt zahlreiche Datenschutz-, Backup-, und Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung. Die Managementplattform erlaubt Snapshot-basierte Datenschutzfunktionen zentral zu administrieren. Zu diesem Zweck werden Aufgaben wie Backup-, Wiederherstellungs- und Klon-Lifecycle-Management an den Anwendungseigentümer übertragen. Möglichkeiten zur Überwachung auf den Storage-Systemen bleiben dabei unbeeinträchtigt. Das macht den Service auch für Betriebe attraktiv, die strikte Compliance-Vorgaben zu erfüllen haben. Der Umstieg in die Cloud erfolgt dabei in drei simplen Schritten. Als erstes wird ein AWS-Account benötigt. Nach der Erstellung eines Accounts können im zweiten Schritt File-Systeme in Amazon FSx für NetApp ONTAP erstellt und gemanagt werden. Zu diesem Zweck gibt es einen simplen Wizard. Im dritten Schritt verbindet das Unternehmen den Datenspeicher mit den verschiedenen Anwendungsservern und Endbenutzer-Computer-Instanzen. Nach der Migration kann das Unternehmen schnell und sicher File Sharing über die gesamte Infrastruktur hinweg betreiben. Die Verbindung von intuitivem AWS File System und erweiterten ONTAP Datenmanagement-Funktionen macht es möglich.

1152 Bild1
Bildquelle: NetApp

Bessere Performance heißt kürzere Projektlaufzeiten

In Hinsicht auf Performance erfüllt Amazon FSx für NetApp ONTAP die strikten Latenz-Anforderungen, die von SAP für SAP HANA Workloads veranschlagt werden. Zudem lässt sich die benötigte Durchsatzleistung von Workloads für das jeweilige File System frei skalieren und jederzeit ändern. Eine SAP HANA-Umgebung, die auf dem zertifizierten FSx für NetApp ONTAP läuft, verkürzt zum Beispiel in der Applikationsentwicklung die Zeit bis zum Goto-Market um bis zu 40 Prozent.

Weitere Vorteile sind:

  • Reduzierte PoC-/Auslieferungsrisiken
  • Verbesserte Testzyklen durch schnell bereitgestellte Datensätze (Klone)
  • Innovationen in F&E und Lieferketten unter Verwendung digitaler Zwillinge
  • Automatisiertes Backup, Restore und Klonen von SAP HANA Datenbanken mit der NetApp SnapCenter Software
  • Eine 99,99 Prozent garantierte Uptime und Verfügbarkeit
NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Will ich meine Daten wirklich in der Cloud haben?

Daten sind das wertvollste Gut jedes Unternehmens. Deshalb ist es von größter Bedeutung, diese vor Angriffen und Verlust zu schützen. Mit fortschrittlichen Schutzfunktionen sichert die Fully-Managed-Lösung Daten vor Ransomware und anderen externen Bedrohungen ab. Disaster Recovery ist ebenfalls ein Bereich, der immer mehr an Bedeutung gewinnt, vor allem, wenn es darum geht, geschäftskritische Anwendungen wie SAP HANA in der Cloud auszuführen. FSx für NetApp ONTAP verbessert die Datenaufbewahrung und Disaster Recovery mit automatischen täglichen Backups und Replikationen zwischen den lokalen Dateiservern und AWS. Der Service ermöglicht es außerdem, Daten schnell und effizient über Standorte hinweg zu verschieben, wenn Sekundärkopien zum Schutz vor Standortausfällen erstellt werden müssen. Als weitere Sicherheitsmaßnahme erlaubt NetApp FPolicy ein intuitives Audit von Dateizugriffen der Endbenutzer, während Vscan einen effizienten Virenschutz bietet. Durch die hohe Verfügbarkeit und Sicherheit macht Amazon FSx für NetApp ONTAP die Cloud auch für diejenigen Betriebe attraktiv, die bisher wegen strenger Compliance-Vorgaben den Umstieg hinausgezögert haben.

Fazit

Mit dem nahenden Support-Ende für SAP ECC 6.0 und dem allmählich beginnenden Roll-Out von SAP S4/HANA wird die Cloud-Transformation in mittelständischen Unternehmen enorm beschleunigt. Die exklusive Fully-Managed-Lösung Amazon FSx für NetApp ONTAP erleichtert dabei den Umstieg und ermöglicht es, die Funktionen der Cloud-Infrastruktur voll auszunutzen. Zudem machen die erweiterten Datenschutz- und Backup-Funktionen diese Kombination auch für Betriebe interessant, die in der Vergangenheit gezögert haben, ihre Daten bei amerikanischen Cloud-Anbietern zu speichern. Die Kollaboration von NetApp, SAP und Amazon verbindet erfolgreich die einfache, sichere Verwaltung von On-Premises-Lösungen mit der Skalierbarkeit und Schnelligkeit der Cloud. Daraus ergibt sich der zusätzliche Effekt, dass Unternehmen Zeit, Kosten und Ressourcen sparen. Unternehmen, die den technischen Status Quo durchbrechen, können ihre auf SAP S/4HANA basierenden Systeme in AWS somit zukunftsfest gestalten und im Wettbewerb mithalten.

Thomas Herrmann

NetApp -

Business Development Manager für SAP

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.