Anzeige

Digitalisierung in 0-1-Optik vor Wolkenkratzern

Cognitive Computing, Big Data & Business Analytics, Industrie 4.0, IoT, Smart Factory, Digital Customer Experience – die neuen Möglichkeiten sind faszinierend. Für deren erfolgreiche Umsetzung müssen Unternehmen allerdings immer wieder in neuen Prozessen denken. 

Dabei wird eine übergreifende Beratung vom Management bis hin zur IT immer wichtiger für die digitale Transformation in Unternehmen.

Alte und neue Welt verbinden

Die Basis für eine zukunftssichere Digitalisierung ist zunächst ein gemeinsames Verständnis des Begriffes. Digitalisierung kann eine Neuerfindung des Geschäftsmodells bedeuten, gleichzeitig aber auch lediglich das Digitalisieren eines einzelnen Prozesses. Digitalisierung bringt zunächst aber immer handfeste Arbeit für den Status quo mit sich, denn auch ein digitales Unternehmen baut zwingend auf Bestandssystemen auf. Digitale Transformationsprojekte führen diese beiden Welten zusammen: alte, teilweise technisch überholte Bestandssysteme und neue, digitale Technologien.

Digitalisierung in vier Dimensionen

Digitale Transformationsprojekte beinhalten in der Regel mindestens vier Dimensionen:

  • Zum einen die Digitalisierung der Customer Journey, also der Art und Weise, wie ein Unternehmen mit dem Kunden interagiert.
  • Ein weiterer Bereich ist die Anpassung der vertikalen und horizontalen Wertschöpfungsketten. Das schließt die Vereinfachung der Prozesse von der Planung über Logistik, Produktion oder Handel bis hin zum Sales und Service mit ein.
  • Drittens sollten die innerbetrieblichen Supportfunktionen, das heißt alle Supportsysteme in einem Unternehmen, einbezogen werden.
  • Die vierte Dimension befasst sich mit der Digitalisierung des Arbeitsplatzes.

Maike Rose

www.valantic.com

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte auf den valantic visiondays am 20./21.02.2019 in München.

www.visiondays.de
 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Jan 23, 2019

Digitalisierung in Mitte der Gesellschaft angekommen

Die Initiative D21 stellte mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier im Bundesministerium…
Jan 11, 2019

Neuer Geschäftsführer bei valantic ERP Services

Thomas Latajka wurde zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung der valantic ERP Services…
Frau mit Notebook
Dez 31, 2018

Was kostet die Digitalisierung?

Der positive Effekt direkter Investitionskosten in die Digitalisierung zeigt sich in der…

Weitere Artikel

KI-Handschlag

Künstliche Intelligenz ist in Deutschland angekommen

p.p1 p.p2 Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie, deren volkswirtschaftliche Bedeutung außer Frage steht. Doch wie sieht die Situation vor Ort in den Unternehmen aus? Was hemmt, was fördert die Einführung von KI? Antworten liefert jetzt…
KI-Projekt

Wie KI in der Krise Wirtschaftsleistung unterstützen kann

Künstliche Intelligenz hat einen großen Einfluss auf die Zeit in der Corona-Krise, aber auch nach der Krise ist sie sehr hilfreich. Prof. Dr. Claudia Bünte ist Expertin auf dem Gebiet der KI und Professorin für „International Business Administration“ mit…
smarthome

Das Zuhause digitalisieren: Was ist möglich und sinnvoll?

Das Smart Home erfreut sich in Deutschland steigender Beliebtheit. Dennoch sind erst 13,5 Prozent der deutschen Haushalte tatsächlich vernetzt. Diese Vernetzung findet vor allem im Bereich der Haussteuerung statt, aber auch beim Energy Management auf dem…
Chatbot

Gründe für den (Nicht-) Einsatz von Chatbots

Das Wort Chatbots ist immer häufiger zu lesen und immer mehr Leute reden oder schreiben über das Thema. Aber reden auch wirklich alle über das gleiche Thema? Die Umfrage fand im Raum DACH in den Monaten Mai und Juni (2020) statt. Es haben rund 250 Leute aus…
AI-Speicher

AIOps sollte auf der To-Do-Liste jedes Unternehmens stehen

Vergangenes Jahr führte New Relic eine globale Umfrage unter IT-Entscheidern zur digitalen Transformation durch. Besonders erstaunlich waren die Ergebnisse der deutschen Befragten zum Thema AIOps: Neun von zehn Befragten (88 Prozent) empfinden künstliche…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!