Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

CEOInvestoren und Aufsichtsräte erwarten schlüssige Antworten von Geschäftsführern und Vorständen darauf, wie sie die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gestalten werden. Auf folgende sieben Fragen sollten Top-Manager und - Managerinnen aus dem Stand schlüssige Antworten geben können.

1. Wie werden Sie mit digitalen Lösungen die Effizienz erhöhen?

Gerade in Deutschland tritt das Konzept „Industrie 4.0“ mit dem Versprechen an, Effizienz zu potenzieren. CEOs sollten Stakeholdern gegenüber deutlich machen, dass sie Möglichkeiten digitaler Fertigungsautomatisierung, Robotik und Prozessoptimierungen intensiv prüfen, signifikante Investments in Digitalisierung aber nur dann stattfinden, wenn ein positiver ROI so gut wie sicher ist.

2. Welche neuen Märkte, Kunden und Geschäftsmodelle werden Sie erschließen?

Erfolgreiche Digitale Transformation bleibt nicht auf die Produktion beschränkt, sondern entwickelt im besten Falle Geschäftsmodellen, die neue Märkte schaffen und Kunden ganz anders ansprechen als existierende Lösungen.

3. Welchen zusätzlichen Unternehmenswert werden Sie durch Digitalisierung schaffen?

Früher zählten Vermögenswerte und Discounted Cash Flow. Bei neuen, digitalen Geschäftsmodellen, wie z.B. Plattformen, steht der geringe Vermögenswert in keiner Beziehung mehr zu den teilweise erwirtschafteten Milliardenumsetzen.

4. Ist Ihr digitales Geschäftsmodell skalierbar?

An digitale Lösungen und Geschäftsmodelle von etablierten Unternehmen wird mittlerweile der Anspruch gestellt, dass sie skalierbar sein müssen. Im besten Falle bedeutet das, dass mit nur minimalem Mehraufwand die Reichweite und der Umsatz des Unternehmens deutlich gesteigert werden kann.

5. Wie werden Sie die Geschwindigkeit von Innovationen und deren Umsetzung erhöhen?

Agile Managementmethoden bilden die Grundlage dafür, dass Unternehmen eine Innovationsmaschinerie entwickeln, die kontinuierlich neue und kundenzentrierte Lösungen generiert und testet. Der Geschwindigkeitsgewinn mit Faktor 10 ist das Ziel.

6. Mit welchem Risikomanagement gewährleisten Sie Sicherheit?

Investoren werden an erster Stelle finanzielle Risiken absichern wollen. Doch das sind nicht die einzigen Risiken in digitalen Unternehmen. Sicherheit (Safety und Security) von Systemen, Produkten und Leistungen sowie der Schutz sensibler Daten (Privacy) sind essentiell.

7. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Ziele erreichen?

Eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit erreichen Innovationsprojekte und Digitale Transformation, wenn sie als agile Prozesse iterativ aufgebaut werden, so dass nach jedem Schritt immer präzisere Daten darüber vorliegen, wie die Entwicklung ein Erfolg werden kann.

Agile Managementmethoden ergänzen klassische Vorgehensweisen und helfen verantwortlichen Managerinnen und Managern nicht nur sprechfähig zu bleiben, sondern die Aufgaben auch erfolgreich zu meistern.

www.coobeya.net
 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet