VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Automate IT
18.10.18 - 18.10.18
In Frankfurt am Main

All FlashEine aktuelle NetApp-Umfrage unter deutschen Top Integratoren zeigt, dass Flash-Storage-Technologien vor allem in Unternehmen mit hohem Datenaufkommen immer wichtiger werden. Die Mehrheit der Top-35 Systemhäuser in Deutschland erwartet, dass Flash besonders für Unternehmen aus Produktion und der Automobilindustrie sowie für Finanzdienstleister in den kommenden Jahren zur Plicht wird. 

Weniger Chancen für Flash-Technologie sehen die Integratoren in Zukunft für den öffentlichen Sektor und Pharmaunternehmen.

Flash wird für Unternehmen aus Produktion und Automotive in den nächsten fünf Jahren unverzichtbar

Um den Fortschritt und Trend für den Einsatz von Flash-Speichern in deutschen Unternehmen zu evaluieren, befragte NetApp im April dieses Jahres 35 Top Integratoren in Deutschland zu deren Erfahrungswerten mit ihren Kunden. Auf dem Fragenkatalog standen insgesamt 13 Fragen zur Akzeptanz, dem aktuellen Stand und der geschätzten Entwicklung von Flash-Technologien in deutschen Unternehmen.

Flash-Umfrage

Bild: Umfrage unter deutschen Top Integratoren bestätigt Vormarsch von All-Flash im Rechenzentrum. (Bildquelle: NetApp)

Die Teilnehmer gaben an, dass Unternehmen aus Produktion und Automobilindustrie (Platz 1 mit 29 Prozent) sowie Finanzdienstleister (Platz 2 mit 23 Prozent) heute schon Flash-Technologien am meisten nutzen. Es folgen die Telekommunikationsindustrie, der Handel und Versorger bzw. Energieunternehmen. Das Schlusslicht bilden die Chemie- und Pharmaindustrie sowie der öffentliche Sektor mit lediglich 6 und 3 Prozent. Auch für die nächsten fünf Jahre sehen knapp ein Drittel der Umfrageteilnehmer den größten Bedarf an Flash Speichern in der Produktion und im Automotivebereich (29 Prozent) sowie bei Finanzdienstleistern (23 Prozent). Nachholbedarf besteht - wie auch die aktuelle Lage wiederspiegelt - im öffentlichen Sektor sowie in der Chemie- und Pharmaindustrie. Für diese Branchen sehen lediglich 2 bzw. 6 Prozent der Integratoren einen erhöhten Bedarf an Flash Speichern in den kommenden Jahren.

GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt