VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Als erster Anbieter von Storage-Arrays hat Dell neue, besonders leistungsfähige Enterprise-Flash-Laufwerke mit höchster Dichte vorgestellt. Aufgrund des ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnisses dieser Systeme können Anwender die Kosten für ihre Storage-Systeme deutlich reduzieren.

Mit seiner modernen, virtualisierten Speicher-Array-Architektur und einer intelligenten Technik zur Datenverteilung ermöglicht die Dell Storage SC Series den Einsatz neuer Mainstream Read-Intensive (RI) SSDs, die auf der Technologie "Triple-Level Cell (TLC) 3D-NAND" beruhen. Die Kombination dieser Technologien mit den bisher verfügbaren Flash- und Festplattenlaufwerken ermöglicht es Anwendern, erhöhte Speicherdichte auf allen Array-Segmenten zu nutzen und dabei vom guten Preis-Leistungsverhältnis dieser Flash-Technologie zu profitieren.

Die Speicher-Array-Architektur von Dell ermöglicht die Nutzung unterschiedlicher Flash-Typen im selben Array, wobei die Daten je nach den Eigenschaften und Nutzungsmuster des anfallenden Workloads automatisch auf die jeweiligen Typen verteilt werden. Auf diese Weise lassen sich mit Storage-Lösungen von Dell optimierte High-Speed-Arrays mit All-Flash- und Hybrid-Flash-Konfigurationen aufbauen, die zugleich sehr wirtschaftlich sind. Da bisher die hohen Kosten das größte Hindernis für den Einsatz von Flash-Systemen darstellten, hat Dell dabei besonders großen Wert auf eine effiziente Auslastung der Laufwerke gelegt. Selbstverständlich ist diese Lösung vollständig in die etablierte und überaus erfolgreiche Architektur der Dell-Storage-Systeme SC eingebunden.

Die neuen Mainstream Read-Intensive (RI) SSDs bieten für Flash-Laufwerke die höchste Speicher-Dichte bei niedrigsten Kosten pro Gigabyte. Dell erreicht mit SSDs auf diese Weise etwa die gleichen Kosten pro Gigabyte wie High-End-15K-Festplatten – und das bei einer bis zu 24 Mal höheren Performance, einer bis zu sechs Mal größeren Dichte, einer geringeren Latenzzeit und geringerem Stromverbrauch. (Auf Basis von Dell internal System Level Performance Testing mit einem Dell Storage SC4020 Array mit 24 480 GB Mainstream Read-Intensive Flash Drives im Vergleich zu 24 15K 600 GB Hard Disk Drives bei 100 Prozent Random 70/30 Read/Write (Juli 2015))

Die für Flash-Speicher optimierte Data-Progression-Software von Dell ermöglicht es Anwendern, die modernsten Flash-Technologien für effiziente High-Performance-Lösungen zu nutzen. Für Flash-optimierte Systeme bietet Dell nun Arrays, die die neuen Mainstream-RI-Flash-Laufwerke mit den leistungsfähigsten Write-Intensive (WI)-Flash-Laufwerken kombinieren. Dabei lenkt die Array-Software alle Schreibvorgänge zunächst zu Flashs, die auf hohe Leistung ausgelegt sind, und verlagert die Daten dann zu kostengünstigen Mainstream-RI-Laufwerken. Dies reduziert die Gesamtkosten der Flash-Array-Lösungen bei weiterhin hoher Leistung.

Durch die neuen Technologien reduziert Dell die Kostenbarriere für den Einsatz von Flash-Storage für das gesamte Portfolio der Storage-Systeme SC8000, SC4020 und SCv2000 mit Hybrid-Flash- oder All-Flash-Array-Konfigurationen. Hochleistungs-Flash-Arrays sind nun zu deutlich geringeren Kosten erhältlich.

Die neuen Flash-Laufwerke von Dell sind mit Kapazitäten bis zu 3,8 Terabyte verfügbar. Das System Dell Storage SC4020 kann ein 90-Terabyte-Array in einem Rack mit nur zwei Höheneinheiten (2U) unterbringen. Außerdem unterstützen Dell Storage SC8000 Arrays nun 62 Prozent mehr Flash-Speicher mit Kapazitäten von bis zu drei Petabyte in einem einzigen Array.

"Als erster Array-Anbieter unterstützt Dell die neueste Version der Flash-Technologie", erklärt André M. Braun, Head of Storage Germany, Director bei Dell in Frankfurt am Main. "Dell bleibt damit bei seiner Linie, Hindernisse für Flash Storage im Unternehmenseinsatz konsequent zu beseitigen. Die neuen Technologien erlauben es, die Kosten für Hochleistungs-Flash-Arrays zu reduzieren und gleichzeitig die Leistung erschwinglicher Allzweck-Arrays zu steigern."

Die Storage SC Series Arrays von Dell mit Mainstream Read-Intensive Flash Drives, basierend auf der TLC-3D-NAND-Technologie sollen ab August 2015 verfügbar sein.

www.dell.de

GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt