Studie

IT und Hybrid Enterprise Cloud übernehmen strategische Rolle in der Pandemie

Die deutsche Unternehmenslandschaft hat sich pandemiebedingt stärker denn je dem Thema Digitalisierung im unternehmerischen Alltag zugewandt. Die IT-Abteilungen spielen dabei eine maßgebliche Rolle bei der Umsetzung einer flexiblen und langfristigen IT-Strategie.

Um dies sicherzustellen, planen 40 Prozent der Unternehmen ihre geplanten IT-Budgets zu erhöhen. Zum Umgang mit der finanziellen Unsicherheit bei der Gestaltung der IT-Infrastruktur, haben sich jedoch auch die Prioritäten bei den IT-Ausgaben verändert, so das Ergebnis einer neuen Studie.

Anzeige

Das Research- und Analystenhaus techconsult hat im Auftrag von Infinidat untersucht, wie deutsche Unternehmen ihre IT-Strategien im Zuge der Pandemie angepasst und sich langfristig aufgestellt haben. Für die nun veröffentliche Studie mit dem Titel „Umgang mit der finanziellen Unsicherheit bei der Gestaltung der IT-Infrastruktur“ wurden insgesamt 102 IT- und Businessentscheider in Unternehmen zu ihren IT-Budgets und Veränderungen in der Gestaltung der IT-Infrastruktur befragt.

Management gibt IT eine strategische Rolle

Die strategische Bedeutung effizienter IT-Infrastrukturen hat deutlich zugenommen, nicht zuletzt aufgrund der höheren Arbeitsbelastung durch Home-Office und Remote-Aktivitäten. Während die IT in der Vergangenheit eher als Lieferant von Technologiedienstleistungen gesehen wurde, spielt sie heute eine wichtige Rolle bei der strategischen Ausrichtung von Unternehmen. Dies spiegelt sich auch in der Wahrnehmung auf Managementebene wider. In 65 Prozent der Unternehmen wird der IT-Abteilung eine strategische Funktion zugeordnet. Um dieser strategischen Rolle in Zeiten von Home Office und Remote Work gerecht zu werden, müssen IT-Abteilungen flexible und skalierbare Ressourcen für ihre Unternehmen bereitstellen. Es ist daher nur folgerichtig, dass 48 Prozent der befragten Unternehmen eine hybride Cloud nutzen und planen, die Nutzung dieses Modells auszuweiten. Damit die Private Cloud in dieser Konstellation eine gute Rolle spielen kann, muss sie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit in Kombination mit einem flexiblen Nutzungsmodell für finanzielle Effizienz bieten.

Techconsult IT Hybrid Cloud 2021 1000

Investitionen mit Augenmerk auf Flexibilität

Generell sind die Unternehmen unter den derzeitigen Umständen bereit, zu investieren, um die Herausforderungen zu bewältigen, mit denen die IT-Abteilungen konfrontiert sind. 40 Prozent der befragten Unternehmen planen eine Aufstockung ihrer IT-Budgets. Bei fast drei Vierteln davon werden die Ausgaben um bis zu 19 Prozent steigen, bei jedem fünften Unternehmen sogar zwischen 20 und 30 Prozent.

Die Studienergebnisse deuten auch darauf hin, dass Unternehmen ihre Kostenstrukturen verändern, um mit pandemiebedingten wirtschaftlichen Unsicherheiten umgehen zu können. So plant beispielsweise mehr als jedes dritte Unternehmen (35 Prozent), sich stärker auf die Betriebskosten (OPEX) zu konzentrieren, um den unsicheren Marktbedingungen durch vorhersehbare Ausgaben entgegenzuwirken. Dies steht im Einklang mit der Nutzung der Hybrid Cloud, bei der der Private Cloud-Teil der Infrastruktur mit flexiblen Nutzungsmodellen kombiniert wird. Im Gegensatz dazu plant nur eines von vier Unternehmen, sich mehr auf Investitionsausgaben für physische Infrastrukturen wie Server oder Serverräume zu konzentrieren.

Weitere Informationen:

Der vollständige Report kann hier heruntergeladen werden.

NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Über die Studie:

Die Studie „Entwicklung der Budgets und Projekte in der IT deutscher Unternehmen – Der Umgang mit der finanziellen Unsicherheit bei der Gestaltung der IT-Infrastruktur“ wurde im Auftrag von Infinidat von der techconsult durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 102 IT- und Businessentscheider aus deutschen Unternehmen befragt und die Antworten analysiert. Als Research und Analystenhaus ist techconsult seit 25 Jahren der Partner für Anbieter und Nachfrager digitaler Technologien und Services. Analysen auf der Anwenderseite erlauben einen Einblick in die Problemfelder und Zukunftsvisionen der Unternehmen. Für ein realitätsnahes Bild sorgen über 20.000 Interviews pro Jahr mit Business- und IT-Entscheidern. In Verbindung mit dem permanenten Screening von Produkten und Serviceleistungen der Anbieter erfolgt die erfolgsorientierte Strategie- und Umsetzungsberatung. Auf digitalen Plattformen stellt techconsult Business- und IT-Entscheidern seit vielen Jahren themenspezifische Assessment-Tools zur Problemfeld- und Positionierungsanalyse zur Verfügung.

www.techconsult.de
 

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.