Anzeige

Online-Zahlung

MANGOPAY, Anbieter für Zahlungslösungen für Marktplätze und Crowdfunding-Plattformen, stellt die Lösung “B2B-Plattform” für Unternehmen vor. Dieses Angebot ermöglicht es Organisationen, individualisierbare und sichere Zahlungsabläufe zu schaffen, die auf die Bedürfnisse des B2B-Handels abgestimmt sind. Finanzpartner und Logistikdienstleister werden dabei ebenso berücksichtigt wie Teilerstattungen, Nichtverfügbarkeit von Produkten und Bestellungen mit gemischten Warenkörben.

“B2B-Plattform” hilft B2B-Händlern dabei, die spezifischen Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen und bietet dafür:
  • ein flexibles E-Wallet-System, das es Kunden ermöglicht, einen auf die Plattform zugeschnittenen Zahlungsfluss zu erstellen und dabei Partner für Zahlungsgarantien, Forderungsabsicherung, Ratenzahlung oder Vorauskasse, aber auch Vermittler zu integrieren. 
  • die Vergabe von individuellen virtuellen IBANs, mit denen Kunden ihr eigenes System für komplexe Zahlungsströme erstellen können. 
  • einen vereinfachten Kontenabgleich, der den Abrechnungsprozess mit Lieferanten erleichtert und automatisiert. 
  • eine automatisierte KYB (Know Your Business)-Dokumentensammlung und schnelle Verifizierung für die nahtlose Integration von Verkäufern aus aller Welt. 
  • einen Mirakl-Connector, der Verkäufer automatisch in die MANGOPAY-Umgebung einbindet, um deren Zahlungen zu verwalten. 
  • eine große Auswahl an Zahlungsmethoden und Währungen, um Gelder lokal sowie international zu transferieren. 
  • eine intuitive Integration durch vorkonfigurierte SDKs, Plug-ins und einem Expertenteam, das während und nach der technischen Umsetzung beratend unterstützt. 
  • ein Dashboard zur Verwaltung und Überwachung aller Zahlungsvorgänge.

B2B-Plattform

Einfacher Workflow auf der B2B-Plattform. Bildquelle: MANGOPAY
 

Komplexerer Workflow auf der B2B-Plattform. Bildquelle: MANGOPAY
 
B2B-Plattformen sind in allen Branchen die Zukunft des E-Commerce. Um auf die Entwicklung der Digitalisierungsherausforderungen im B2B-Ökosystem zu reagieren, führt MANGOPAY “B2B-Plattform” ein. Beschaffungs-, Ausrüstungs-, Großhandels-, Dienstleistungs- und Freiberuflerplattformen können ihren Kunden damit ein maßgeschneidertes Zahlungserlebnis und Lösungen für ihre Cashflow-Bedürfnisse bieten. 
 
Viele Plattformen sind paradoxerweise oft unzureichend mit Finanzprodukten ausgestattet, die an die digitale Transformation angepasst sind, was sich auf den Cashflow von Käufern und Verkäufern auswirken kann. Hier bietet “B2B-Plattform” eine Lösung, da dank diverser Partnerschaften der Zugang zu Finanzierungslösungen erleichtern soll: Factoring, Zahlungsaufschub, Versicherung gegen Zahlungsverzug und Zahlungsausfall. MANGOPAY-Kunden arbeiten hierzu zum Beispiel mit den folgenden Partnern zusammen:
  • Banxware (Lending as a Service): Stellt die Technologie und die Finanzierungsmittel für Unternehmensfinanzierungen aller Art zur Verfügung: vollständig eingebettet in das Händlerportal oder als Affiliate-Lösung. 
  • Hokodo (Zahlungsaufschub): Durch diese Partnerschaft können die Käufer auf den Kundenplattformen von MANGOPAY innerhalb von 15, 30 oder 60 Tagen bezahlen.
www.mangopay.com/de/

Weitere Artikel

Google Analytics

Datenschutzkonforme Alternative zu Google Analytics ab sofort verfügbar

Nach der Early-Access-Phase wird Piwik PRO Core nun für die Öffentlichkeit freigegeben. Der kostenlose Plan für die Piwik PRO Analytics Suite mit weniger Einschränkungen und mehr Funktionalitäten ist nun für jeden verfügbar, der Kunden- und Nutzerverhalten in…
Software

Einführung komplexer Standardsoftware (Teil 3/3)

Neben zielgerichteter Produktauswahl (Teil 1 des Beitrags) und Systemintegration (Teil 2 des Beitrags) ist es für die Einführung komplexer Standardsoftware erfolgsentscheidend, dass Einführungsmethodik, Betriebsvorbereitung und Roll-Out-Strategie reibungslos…
Open Source

Open Source treibt die Digitalisierung weiter voran

Sonatype hat seinen siebten jährlichen State of the Software Supply Chain Report veröffentlicht, der ein anhaltend starkes Wachstum des Open Source-Angebots und der Dynamik der Nachfrage zeigt. Die Nachfrage nach Open Source ist im Vergleich zum Vorjahr um 73…
Software

Die Renaissance der Standard-Software

Starke Individualisierung und Anpassung von Software an die Bedürfnisse des Unternehmens oder Eigenentwicklungen galten für viele Unternehmen lange Zeit als Lösung der Wahl. Doch dieser Trend hat sich grundlegend gewandelt.
SAP

Erfolgreiche Migration auf SAPs neue Plattform S/4HANA

Die Digitalisierung ist längst im Alltag von Unternehmen angekommen und zieht sich mittlerweile durch sämtliche Branchen und Unternehmensbereiche. Mit dem Tempo der digitalen Wirtschaft steigt auch der ständige Innovationsdruck für Unternehmen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.