PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

BIg DataDeutschland ist ein Big Player - egal ob es sich um Wirtschaft oder Sport handelt. In der IT besteht jedoch noch Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen. BITKOM und KPMG stellten erst kürzlich die Big Data-Studie „Mit Daten Werte schaffen“ vor.

Hierzulande erkennen Unternehmen zwar immer öfter den großen Mehrwert von Big Data, jedoch herrscht laut der Studie nach wie vor große Unsicherheit in den Bereichen Recht, Sicherheit und Ressourcenaufwand. Knapp 55 Prozent der 700 Befragten gaben an, über zu wenig Budget für geeignete Werkzeuge zu verfügen, der Hälfte fehlt die nötigen Datenanalyse-Spezialisten und weitere 41 Prozent befürchten bei der Auswertung ihrer Daten eine unklare Rechtslage.

Unsicherheiten, die sich negativ auf die Unternehmensperformance auswirken können. Um nicht den Anschluss zu verpassen, unterstützen smarte Programme beim intelligenten Handling mit Big Data. Damit Deutschland mit Stolz sagen kann: Wir sind IT!

Viel zu viele Daten

Strukturiert oder unstrukturiert – Daten sind ein zentrales Thema in der Industrie 4.0. Durch die digitale Transformation erkennen Unternehmen erst, wieviel Wissen in längst vergessenen Dokumenten zu finden ist. Es beschert ihnen Daten in Hülle und Fülle. Eine Flut an Informationen, die in verschiedensten Dokumententypen und in unterschiedlichen Archiven versteckt sind.

Prinzipiell bedeuten viele Daten viele Informationen, zumindest erhoffen sich Unternehmen genau das von der Digitalisierung. Hat ein Unternehmen die digitale Transformation bereits weit vorangetrieben, erwartet es nun die Belohnung für die Arbeit – Wissen. Dabei bedenken viele nicht, dass gerade hier die größte Falle lauert: Die Informationen sind zwar nun im Unternehmen digital gespeichert, aber oft für Mitarbeiter nicht optimal nutzbar oder die relevanten Informationen einfach schwer zu finden. Die Ressource Wissen kann dadurch nicht optimal genutzt werden, was einen Verlust an Digitalisierungsvorteilen wie Wettbewerbsvorsprung oder Effizienzsteigerung nach sich zieht.

Für die effiziente Nutzung der Informationen ist eine intelligente Auswertung aller vorhandenen Daten nötig. Speziell entwickelte Systeme wie Enterprise Search bieten Unterstützung dort, wo andere Anwendungen an ihre Grenzen stoßen: Die sinnvolle Suche und das übersichtliche Anzeigen von Informationen zu einem Begriff, Kunden oder Auftrag.

Die Insight Engine

Die Revolution von Big Data: Enterprise Search Systeme sind echte Allrounder. Durch die Anwendung können Mitarbeiter automatisch alle vorhandenen Archive, Dokumentenmanagementsysteme, Cloud-Anwendungen und natürlich auch lokale File-Systeme nach relevanten Informationen durchsuchen. Die Anwendung verknüpft und analysiert automatisch alle verfügbaren Daten. Dafür werden Datensätze aus unterschiedlichen Datenquellen, intern oder extern, harmonisiert – es entsteht eine semantische Wissensdatenbank, reich an Informationen.

Unternehmenswissen

Intelligente Enterprise Search Systeme haben auch mit unstrukturierten Daten kein Problem: Durch die automatisierte Datenextraktion und inhaltsbezogene Klassifizierung der Dokumente sind relevante und strukturierte Informationen - auch aus E-Mails oder Social Media Beiträgen - schnell und einfach für Mitarbeiter jeder Abteilung zugänglich. Das unterstützt die Wissensbeschaffung im Unternehmen enorm. Für den besonderen Schutz der Informationen werden automatisch die Zugriffsrechte mit sämtlichen Datenquellen abgeglichen. Die Anwendung zeigt nur jene Informationen, für die der Benutzer die entsprechende Verifizierung aufweist und kontrolliert somit jede einzelne Suchanfrage. Selbst sensible Daten sind auf diese Weise gesichert.

Alles auf einen Blick: 360-Grad-Sicht

In den 90ern noch schön und gut, heute gehören seitenlange Suchergebnisse beziehungsweise einzelne Treffer zu einem Suchbegriff in die Vergangenheit. Innovative Enterprise Search Systeme suchen nicht mehr nur nach Dokumenten, sondern nach Informationen. Es zeigt eine Darstellung von übergeordneten, meist komplexen Zusammenhängen zwischen relevanten Daten. Diese Abbildung macht Konstellationen und Muster sichtbar, die einen tieferen und umfassenden Einblick auf das Gesuchte geben. Durch die konsolidierte Sicht auf relevante Informationen mit interessantem Zusatzwissen ist die 360-Grad-Sicht unbewusst wichtig für das Verständnis vom großen Ganzen eines Auftrags, Kunden beziehungsweise Suchbegriffs.

360 Grad Sicht: Bauteil Allgemein

Der Benutzer bekommt Antworten auf Fragen, die er nicht bewusst stellen muss, aber für die optimale Nutzung der Information von großer Bedeutung sind. Somit entsteht fast eine Art natürlicher Dialog zwischen Mensch und Anwendung. Um die Aktualität der Daten zu gewährleisten, gleicht das Programm laufend alle Datenänderungen mit den Datenquellen ab. Der Mitarbeiter verfügt somit immer über die aktuellsten Fakten und arbeitet völlig selbstverständlich mit den aktuellsten Informationen zu einem Thema.

Plug&Play Enterprise Search: Anstecken und los geht’s!

Moderne Enterprise Search Systeme als Appliance sind einfach in eine bestehende IT-Infrastruktur zu integrieren. Sie bieten hunderte Konnektoren für die Einbindung von geschäftsrelevanten Datenquellen wie SharePoint, E-Mail-Systeme, CRM, Cloud, ERP-Systeme oder Netzlaufwerke. Ohne Änderung der unternehmensinternen IT-Landschaft schöpft die Anwendung Informationen und fragt nahtlos Daten, beispielsweise zu einem Produkt, ab. Die hohe Einsatzfähigkeit und das einfache Handling unterstützen zusätzlich bei der schnellen Integration im täglichen Unternehmensprozess. Die Migrationsmöglichkeiten sind bewusst von Anbietern simpel und somit zeitsparend gehalten, damit wichtige Arbeitsressourcen nicht verloren gehen.

Patrick GeschwentnerPatrick Geschwentner ist Customer Success Manager bei Mindbreeze. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern im Bereich Wissensmanagement, Big Data und Enterprise Search.

www.mindbreeze.com
 

 
GRID LIST
Analytics Summit 2017

Google Analytics Konferenz in Deutschland

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der zertifizierte Google Analytics Partner Trakken…
Tb W190 H80 Crop Int 8934e8c1736b537d6fa8ae0594f8bc01

Digitale Signatur trotzt Quantencomputern

Die Kryptografie und die Rechenkraft von Computern sind in einem ständigen Wettlauf:…
Stefan Müller

Hitachi Vantara ein neuer Player entsteht auf dem Markt | Kommentar

Die Data Intelligence-Szene wurde aufgemischt: Hitachi gab die Fusion seiner Sparten…
Digitalisierung Auto

Datenmanagement: Die Autobranche sucht das Geschäft der Zukunft

Uber hat einen höheren Börsenwert als General Motors; Tesla verkauft seine…
Programmcode

Programmcode von Yago ist nun für jedermann nutzbar

Im Internet hat fast jedes Wort mehr als eine Bedeutung, was die Suche oft mühsam macht.…
Digitalle Frau

Qualtrics führt iQ ein

Qualtrics iQ soll eine vorausschauende Intelligenz und maschinelle Lernverfahren…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet