Anzeige

SQLSQL Server 2016 ist ab sofort in den Versionen „Enterprise“, „Standard“, „Express“ und „Developer“ verfügbar.

SQL Server 2016 ermöglicht die Verwaltung von relationalen sowie objektorientierten und proprietären Datenbanken, inkl. JSON- und XML-Datenbanken. Der Server ist durch die integrierte R-Technologie für die Nutzung von Datamarts bis hin zu großen Data Warehouses beliebig skalierbar. Die Integration von Hadoop-Daten wird ebenso unterstützt wie jene von Cloud- mit On-Premises-Daten sowie von Appliances und MPP-Architekturen. Damit lässt sich SQL Server 2016 nahtlos auch in hybride Cloud-Architekturen einbinden. SQL Server 2016 bietet durchgängige In-Memory-Performance und die Analyse operativer Daten in Echtzeit. Der Server integriert auch Mobile BI für Smartphones und Tablets mit iOS, Android und Windows und ermöglicht damit plattform- und geräteübergreifende Analyse von Daten.

Sicherheitsfeatures wie die neue Always-Encrypted-Technologie helfen beim Schutz der Daten, ob im Speicher oder während der Übertragung. Hochverfügbarkeit und Wiederherstellung durch Always-On-Technologie wurden weiter verbessert. Unternehmen erhalten zudem detailliertere Erkenntnisse aus ihren Daten durch anspruchsvolle Analysen direkt in ihrer Datenbank und können umfassende Visualisierungen auf jedem Gerät darstellen.

Migration von Oracle zu SQL Server 2016

Microsoft bietet Kunden, die von Oracle-Datenbanken zu SQL Server 2016 migrieren wollen, die notwendigen SQL Server-Lizenzen kostenlos dazu – inklusive Software Assurance. Zudem umfasst das Angebot Unterstützung bei der Migration sowie Zugriff auf die SQL Server-Essentials von Microsoft für die Oracle-Datenbankadministratorschulung. 

Webseite von Microsoft Deutschland zu SQL Server 2016

E-Book "Einführung in Microsoft SQL Server 2016"

Technisches Whitepaper (PDF) über unternehmenskritischen Einsatz von SQL Server 2016

Technische Whitepaper zu SQL Server 2016 und In-Memory OLTP (PDF) vergleicht die In-Memory-Technologie von SQL Server mit Spaltenspeicherfunktionen

Technisches Whitepaper (PDF) über skalierbare Cloud mit SQL Server 2016
 


Weitere Artikel

Daten

Den Fakten ins Auge blicken

Zurückblicken und Analysieren ist gut. Es ist ein wichtiger Baustein, Modelle für die Zukunft zu entwickeln. Im Anschluss sollten die Entscheider jedoch in der Lage sein, zu handeln.
Datenanalyse

Ineffiziente Datenanalyse kostet Unternehmen Zeit und Geld

Fivetran, Anbieter von automatisierter Datenintegration, hat gemeinsam mit Wakefield Research eine weltweite Umfrage zum aktuellen Stand im Datenmanagement durchgeführt. Den Ergebnissen zufolge investieren Unternehmen im Durchschnitt 44 % ihrer Zeit mit dem…
Achselzucken

Datenethik? Mir egal!

48 Prozent der Arbeitnehmenden in Deutschland, die tagtäglich mit Daten arbeiten, glauben nicht, dass Wissen rund um das Thema Datenethik für ihre Rolle relevant ist. Ihre Daten-Skills wollen 82 Prozent verbessern – dabei priorisieren sie jedoch eher…
Daten

Wer die Datenklaviatur beherrscht, wird strategisch erfolgreich sein

Daten sind die Eintrittskarte in ein neues Zeitalter. Sie sind der rote Faden, der Unternehmen in die neue digitale Welt führt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.