Anzeige

  • Black Friday und Cyber Monday - Die besten Deals erkennen

    An diesem Freitag ist wieder der sogenannte Black Friday, also der Tag nach dem amerikanischen Thanksgiving-Fest. In den USA wird dieser Tag traditionell von Händlern genutzt, um mit Sonderangeboten und großen Rabatten das Weihnachtsgeschäft einzuläuten.

  • Online-Shopping: Die Internetbösewichte warten schon!

    Black Friday

    Einmal im Jahr findet am Freitag nach Thanksgiving ein Shopping-Event statt, bei dem Verbraucher weltweit Milliarden von Euro für unterschiedlichste Produkte von Kleidung über Home Accessoires bis hin zur neuesten Technik ausgeben. Um auch ein Stück vom Kuchen abzubekommen, sind Cyberkriminelle in den Monaten vor diesem Ereignis besonders aktiv.

  • Die Vermessung des Ist- Zustands des deutschen E-Commerce

    E-Commerce

    Der deutsche E-Commerce-Markt ist hart umkämpft. Die Eintrittsbarrieren sind gering und der Handel von morgen wird immer schneller, flexibler und individueller. „Vorzeige-Shops“, sogenannte Best Practices, die gestern noch aktuell waren, sind heute bereits veraltet. Grund genug der aktuellen Lage ein Gesicht zu geben.

  • Amazon: Vom Buchhändler zum Plattformpionier

    Amazon

    Ausgesucht, geklickt, geliefert: Wer im Internet unterwegs ist, shoppt online. Insgesamt haben laut einer Bitkom-Umfrage 96 Prozent aller Internetnutzer ab 14 Jahren in den vergangenen 12 Monaten im Netz eingekauft. Das entspricht 79 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren und 55 Millionen Bundesbürgern. 

  • Kleine Firmen locken Kunden mit guten Apps

    Vor allem Jüngere kaufen mit dem Smartphone ein. Der US-Umsatz liegt bei 86 Mrd. Dollar. Wenn KMU mitmischen wollen, müssen sie eine attraktive App anbieten und zuvor herausfinden, was potenzielle Kunden wollen.

  • Die bargeldlose Zukunft steht vor der Tür

    Leerer Geldbeutel

    Neue Technologien verdrängen Münzen und Banknoten überall in der Welt. 2016 war laut Euromonitor International das erste Jahr, in dem die mit Karten ausgegebene Geldmenge höher war als die mit Bargeld. Seither ist viel passiert.

  • E-Commerce-Payment wird vielfältiger

    Die Digitalisierung wird zunehmend Einfluss auf den Bezahlverkehr im Online-Handel nehmen. Neue Technologien, virtuelle Währungen und Fin-Techs werden den Markt verändern. Aber sind Online-Händler und Kunden schon offen dafür? 

  • Der Handel muss sich neu erfinden

    Einkaufswagen

    Ob stationärer Handel oder Online-Händler – die Digitalisierung verändert das Einkaufen. Kunden haben neue Anforderungen an die Verfügbarkeit von Produkten, die Transparenz von Preisen und das komplette Einkaufserlebnis. Die Händler müssen darauf reagieren. 

  • Google-Studie zu mobilen Webseiten und neue Analyse-Tools

    Auf dem Mobile World Congress (MWC) stellt Google neben zwei neuen Tools zur Analyse mobiler Webseiten eine thematisch angeschlossene europaweite Studie vor. Hierfür arbeitete Google mit dem auf Nutzerfreundlichkeit spezialisierten Unternehmen cxpartners zusammen und analysierte 460 der am häufigsten besuchten Websites Europas. 

  • Unautorisiertes Coin Mining – Neue Bedrohung für Online-Händler und Kunden

    Der Online-Handel wächst unbeirrt. Die Händlerbund-Studie berichtet, dass sich die Umsätze im vergangenen Jahr (stark) gesteigert haben. Allerdings könnte diese positive Entwicklung eingetrübt werden, denn: Online-Käufer und -Händler müssen sie sich einer neuen Art von Cyberbedrohung bewusst sein. Unautorisiertes Coin-Mining kann das Online-Shopping-Erlebnis beeinträchtigen oder sogar komplett stoppen. 

  • Einkaufen der Zukunft: Kunden fordern digitale Services

    E-Commerce

    Heute in der Stadt shoppen, morgen online bestellen, was gestern nicht vorrätig war oder vergessen wurde: So sieht die neue Welt des Einkaufens aus. Verbraucher wollen sowohl online als auch offline einkaufen und dabei die Vorzüge des Einkaufens im Geschäft mit den Bequemlichkeiten des Online-Shoppings verbinden. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 

  • Jeder Fünfte shoppt mehrmals pro Woche online

    Heute das Modeschnäppchen, morgen die Grippe-Arznei und übermorgen der Lebensmitteleinkauf fürs Wochenende: Immer mehr Deutsche shoppen mehrmals die Woche online. 

  • Jeder dritte Verbraucher berichtet von Missbrauch seiner Daten im Internet

    In kaum einem anderen Land wird so viel über die Nutzung von Daten und Privatsphäre diskutiert wie in Deutschland. Dennoch berichtet über ein Drittel deutscher Online-Nutzer von Erfahrungen, bei denen persönliche Daten im Internet missbraucht wurden. 

  • Was bevorzugt online gekauft wird – und was nicht

    DVDs, CDs und Bücher: Nichts wird lieber online geshoppt als Unterhaltungsmedien. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. 54 Prozent kaufen demnach digitale Unterhaltungsmedien wie DVDs, Blu-rays, CDs oder Vinyl bevorzugt online statt stationär ein. 

  • Shopping rund um die Uhr ist wichtiger Trumpf des Online-Handels

    Bequemer geht’s nicht: Ein paar Klicks und der Einkauf ist getätigt – egal wann und egal wo. Genau das schätzen die Bundesbürger beim Online-Shopping. 77 Prozent der Online-Shopper sagen, dass die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten ein wichtiger Vorteil des digitalen Handels ist. 

  • Online-Shopping beliebter als Einkaufen im Laden

    Ausgesucht, bestellt, geliefert: Online-Shopping ist in Deutschland beliebter als das Einkaufen im Laden. Jeder Dritte (33 Prozent) von den Befragten bevorzugt den Einkauf per Mausklick. Lieber ins Ladengeschäft gehen 21 Prozent, keine klare Präferenz haben 46 Prozent der Befragten.

  • Warnung vor Finanzdatendiebstahl an Black Friday und Cyber Monday

    Black Friday und Cyber Monday sind vor allem dank Amazon längst keine Phänomene des US-Einzelhandels mehr. Inzwischen hat das, was bei uns ursprünglich als Marketingmaßnahme eines großen Onlinehändlers begonnen hat, längst auch den deutschen Einzelhandel erreicht.

  • Was Kunden wollen – Shopping am Black Friday und am Cyber Monday

    Letztes Jahr haben Kunden am Cyber Monday online eine Rekordsumme von 3,45 Milliarden USD ausgegeben. Expert System analysierte 120.000 Tweets weltweit in Zusammenhang mit dem Black Friday sowie dem Cyber Monday mit seiner kognitiven Technologie.

  • Vorsicht bei der Shopping-Schlacht: Black Friday- und Cyber Monday-Phishing-Attacken

    Wieland Alge

    Barracuda verzeichnet Massen-Phishing-Angriffe, die populäre E-Commerce- und Marken-Websites fälschen, um Nutzerinformationen zu stehlen. Ein Kommentar von Wieland Alge, Vice President & General Manager EMEA, Barracuda Networks, zum sogenannten Black Friday beziehungsweise Cyber Monday.

  • Wie sieht das Shopsystem der Zukunft aus?

    Welchen Anforderungen sehen sich Online-Händler im Zuge der digitalen Transformation gegenüber? Liegt das Shopsystem der Zukunft in der Cloud? Und werden digitale Währungen wie Bitcoin und GNU Taler bald eine größere Rolle bei Transaktionen spielen? 

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!