Anzeige

  • Start ins Weihnachtsgeschäft 2020 besonders früh

    Weihnachtsgeschenke und Christbaumschmuck auf den letzten Drücker? Nicht in diesem Jahr: Jeder dritte Deutsche (33 Prozent) hat sich 2020 vorgenommen, wesentlich früher mit der Weihnachtsplanung zu beginnen. 34 Prozent will noch vor Dezember alle Weihnachtseinkäufe bis zum letzten Bogen Geschenkpapier erledigt haben.

  • ROI-Faktoren für SAP-integriertes Enterprise E-Commerce

    Ein Onlineshop für Industrieunternehmen wie Maschinen- und Anlagenbauer? Dies ist für viele – auch große Unternehmen – noch oft Neuland. Die Vertriebsprozesse in diesen Branchen sind auf individuelle Kundenbeziehungen ausgerichtet, verbunden mit komplexen Rahmenvereinbarungen, spezifischen Anforderungen und persönlichen Kontakten. 

  • Deutsche planen auch in Zukunft mehr online einzukaufen

    ChannelAdvisor Corporation, ein Anbieter von Cloud-basierten E-Commerce-Lösungen zur globalen Absatzsteigerung für Markenhersteller und Händler, hat eine Studie über den Einfluss der Corona-Virus-Pandemie auf das Einkaufsverhalten der Deutschen vorgestellt.

  • ebays Kleinanzeigensparte für 9,2 Milliarden Dollar verkauft

    Der norwegische Online-Marktplatz Adevinta hat wie erwartet den Zuschlag für die milliardenschwere Anzeigensparte von Ebay erhalten. Der Kaufpreis für den Geschäftsbereich mit Portalen wie Ebay Kleinanzeigen und mobile.de liege bei 9,2 Milliarden US-Dollar (8,0 Mrd Euro).

  • Trends im E-Commerce und stationären Handel

    Wer kauft im Netz ein, welche Produkte sind beim Online-Shopping besonders gefragt und welchen Wert legen Verbraucher auf WLAN im Laden? Wie viele Handelsunternehmen verlagern ihr Geschäft ins Internet, welche innovativen Services bieten sie ihren Kunden und wie wirkt sich eine konsequente Digitalstrategie auf den Umsatz aus?

  • Kontaktloses Einkaufen wird zur neuen Normalität

    Die Corona-Pandemie stellt das Leben aller auf den Kopf. Auch der Einzelhandel sieht sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert: Während Geschäfte zur täglichen Versorgung weiter geöffnet hatten, kämpfen sich die anderen Läden und Kaufhäuser erst langsam wieder in Richtung Normalität.

  • Lernen aus der Corona-Krise

    Es geht wieder los: Da einige Regionen der Welt über rückläufige Raten von Covid-19-Infektionen und – zum Glück – auch über sinkende Todesfälle im Zusammenhang mit Corona berichten, beginnen immer mehr Länder, ihre Fahrpläne für eine schrittweise Öffnung mitzuteilen. Zwar ist die Krise noch nicht überstanden, doch ein erster Blick zurück ist sicher erlaubt.

  • Wie Technologie neues Leben in die Einkaufsstraßen bringt

    Im Jahr 1875 hatte Arthur L. Liberty den Traum, einen Londoner Markt- und Handelsplatz mit luxuriösen Stoffen und Waren aus dem Ausland zu eröffnen - in dieser Zeit eine neuartige und innovative Idee. Sinnbildlich plante Liberty, ein Schiff in den Straßen Londons „anzudocken“. Um den Käufern ein tolles Einkaufserlebnis zu bieten, wurde das Interieur des Ladens aus der Corpus alter Schiffe verwendet und so gestaltet, dass sich Käufer wie zuhause fühlen konnten.

  • Gebt den Marketern die Kontrolle über die Customer Experience

    Wer hat die Kontrolle über die Customer Experience? Die IT-Entwickler? Oder die Marketer und Merchandiser? Die Debatte, wer die Hoheit über die Gestaltung von digitalen Kundenerfahrungen besitzen sollte, ist so alt wie das Internet.

  • Zurück zu einer neuen Normalität im Arbeitsleben?

    Durch die Covid-19 Pandemie und ihre Folgen sind viele Trends, wie Maßnahmen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung, in zahlreichen Geschäftsbereichen beschleunigt worden.

  • Online-Handel fasst nach Corona-Delle wieder Tritt

    Die Verbraucher in Deutschland kaufen nach dem Abklingen des ersten Corona-Schocks wieder mehr im Internet. Insgesamt lagen die Umsätze im E-Commerce im April mit 6,8 Milliarden Euro um 17,9 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie der Branchenverband bevh am Dienstag mitteilte.

  • Mehrzahl der Online-Händler leidet in der Krise

    Bereits im März 2020 veröffentlichte der Händlerbund eine erste Corona-Studie, die bereits wichtige Erkenntnisse zur aktuellen Situation des E-Commerce lieferte. Mittlerweile sind Geschäftsschließungen und Ausgangsbeschränkungen zur Realität geworden.

  • Fünf goldene SEO-Regeln

    SEO

    Digitale Kommunikation und Onlineshopping stellen für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit dar. Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen legen deshalb immer mehr Wert auf eine hohe Sichtbarkeit und Reichweite im Internet.

  • Der Brexit und seine Auswirkungen auf den Online-Handel

    Brexit

    Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit – Großbritannien tritt förmlich aus der Europäischen Union aus. Ein „harter“ Brexit konnte indes glücklicherweise (noch) vermieden werden, das Austrittsabkommen wurde mittlerweile vom britischen Parlament ratifiziert. 

  • Amazon bekommt mehr Konkurrenz

    Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay sind für die Verbraucher wegen des großen Angebots attraktiv. Deshalb öffnen inzwischen auch immer mehr Handelsketten ihre Online-Shops für Drittanbieter. Doch die Hürden für einen Erfolg sind hoch.

  • Tipps für eine verbesserte Customer Experience 2020

    2020 Frauen

    Um auch im neuen Jahrzehnt zu den Trendsettern zu gehören, sollten Unternehmen vier Schlüsselthemen im Auge behalten, wenn sie sich fragen, was die Customer Experience (CX), beziehungsweise Kundenzufriedenheit, im nächsten Jahr beeinflussen wird. 

  • Im Nachhinein ist man immer schlauer!

    Tina Stewart

    Es ist kein Geheimnis, dass Datenverstöße sich in Windeseile ausbreiten und Schneisen der Verwüstung hinterlassen – sie legen auch in den Ferien keine Pause ein. Dies ist ein Problem, mit dem nahezu jede Branche konfrontiert ist, jedoch bleibt der Einzelhandel das Hauptziel für die Angriffe durch Internetkriminalität. 

  • Tipps für eine sichere Schnäppchenjagd im Netz

    Der diese Woche bevorstehende Black Friday ist für seine Rabatte und Sonderangebote bekannt. Inzwischen weiten einige Händler das Einkaufsevent aus und es geht mit dem Cyber Monday am 2. Dezember weiter. Ein Fest für Schnäppchenjäger – leider aber auch für Cyberkriminelle. 

  • Black Friday und Cyber Monday werden immer beliebter

    Black Friday und Cyber Monday

    Das Interesse der Deutschen an Black Friday und Cyber Monday wächst. Mehr als die Hälfte der VerbraucherInnen plant in diesem Jahr einen Einkauf: 56 Prozent der Deutschen beabsichtigen dieses Jahr, im Rahmen des Black Fridays oder Cyber Mondays einzukaufen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg von fast 70 Prozent.

  • Ein Tag ist nicht genug: Black-Friday zieht sich in die Länge

    Black-Friday

    Noch hat das Weihnachtsgeschäft gar nicht richtig begonnen, da lockt der Handel schon mit Sonderangeboten. Zahllose Rotstiftaktionen sollen am Black Friday die Kauflust der Verbraucher wecken. Doch die Sache hat ein paar Hacken.

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!