Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

  • MSP (Managed Service Provider) sind genauso unterschiedlich wie die Services, die sie anbieten. Aber wodurch setzen sich die erfolgreichsten vom Rest der Konkurrenz ab?

  • Immer mehr Anwendungen von Unternehmen ziehen als „Services“ in die Cloud. Großunternehmen wie Microsoft bieten ihre Flaggschiffe, beispielsweise die Office-Anwendungen, vermehrt in Mietmodellen anstatt einmaliger Lizenzen an. Doch wie wirkt sich diese Entwicklung auf den Gebrauchtsoftwarehandel aus?

  • Die Nutzung von Cloudservices ist für viele Unternehmen eine betriebliche Notwendigkeit geworden. Werden personenbezogene Daten in die Cloud ausgelagert, gelten bei der Auswahl eines Cloudanbieters jedoch besondere Vorgaben durch die DSGVO.

  • Sie ist ein elementarer Bestandteil moderner IT, ermöglicht ortsunabhängigen Datenzugriff, steigert Kosteneffizienz, vereinfacht Geschäftsprozesse und vieles mehr: Weltweit speichern immer mehr Unternehmen und Endverbraucher ihre Daten in die Cloud. 

  • Aktuell vollzieht sich in der IT der meisten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eine unaufhaltsame Wende hin zu agileren und effizienteren IT-Betriebsmodellen auf der Grundlage von DevOps-Prinzipien, Infrastruktur-as-Code, Virtualisierung und Cloud.

  • SAP und T-Systems verbinden ihre Cloud-basierten Plattformen für vernetzte Geräte und Sensoren. So integrieren Kunden IoT-Daten nahtlos in ihre SAP-Systeme. 

  • Keysight Technologies hat die Ergebnisse einer von der Ixia Solutions Group in Auftrag gegebenen Umfrage zum Thema "The State of Cloud Monitoring" veröffentlicht.

  • Cloud-Lösungen sind auch im IT-Security-Bereich zunehmend verbreitet. Viele Anbieter verlagern Sicherheitsmechanismen und andere Dienste in ihre Rechenzentren, anstatt diese auf klassische Weise bei den Kunden vor Ort (On-Premises) zu betreiben.

  • Cloud-basierte Anwendungen sind heutzutage keine monolithischen Gebilde mehr, sondern bestehen aus Microservices und Containern. Die in viele kleine Teile, sogenannte Microservices, zerlegten Anwendungen sind, jeweils in einer eigenen schlanken und sehr portablen virtuellen Umgebung untergebracht, dem Container.

  • Ein weiteres Jahr mit spektakulären Fällen von Datenverlust und Datendiebstahl ist vergangen, und am 31. März steht der World Backup Day 2019 an. Für Rubrik stellt der Tag einen Aufruf an sämtliche Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen dar, rechtzeitig und ganzheitlich Daten zu sichern.

  • Welche große Rolle die Verfügbarkeit von Daten für Unternehmen und Privatleute spielen, das wird erst meist dann deutlich, wenn der Zugriff auf die Daten plötzlich nicht mehr möglich ist. Die spektakulären Ransomware-Vorfälle der vergangenen Monate haben dies schmerzhaft deutlich gemacht.

  • Für Firmen wird es immer schwieriger, effizient und verantwortungsbewusst mit ihren Daten umzugehen: Viele haben schier den Überblick verloren. Das muss allerdings nicht sein: Mit DataOps hilft ein neuer Ansatz im Datenmanagement wieder Ordnung in die Datenbanken zu bringen.

  • Deutschlands größter Autokonzern Volkswagen (VW) plant eine weitreichende Zusammenarbeit mit Internet-Monolith Amazon, wie die "Süddeutsche Zeitung" schreibt. Aus der Partnerschaft soll eine Art "Industrie-Cloud" entstehen, die Produktion und Vertrieb weltweit vernetzen soll.

  • VMware hat einen neuen Sicherheitsansatz vorgestellt, der den „Verteidigern“ gegenüber den „Angreifern“ einen Vorteil verschafft. Dieser konzentriert sich mehr auf Anwendungen als auf die Infrastruktur, was die Angriffsfläche verkleinert, statt nur auf Bedrohungen zu reagieren.

  • Kosten senken, die Infrastruktur besser verwalten, die Zeit zur Marktreife verkürzen und die Servicequalität verbessern: Immer mehr Unternehmen wollen ihre IT mit dem Umzug in die Cloud modernisieren und von Standardisierung und Automatisierung profitieren.

  • Proofpoint veröffentlicht seine neueste Studie Cloud Application Attack Snapshot: Q1 2019. Für diese Studie hat Proofpoint mehr als hunderttausend Angriffe auf Cloud-Anwendungen untersucht, die zwischen September 2018 und Februar 2019 auf weltweit operierende Unternehmen abzielten.

  • Viele IT-Führungskräfte werden nervös, weil sie bemerken, dass sie ins Hintertreffen geraten. Sie werden von Wettbewerbern überholt, die ihre IT-abhängigen Geschäftsabläufe bereits umgewandelt haben und dadurch zu digitalen Unternehmen geworden sind. Diese transformierten Unternehmen sind wahre Kraftpakete, die ihre Umsatzziele übertreffen und weiterhin wachsen.

  • Im vergangenen November hat Avaya eine Cloud-Kommunikationslösung speziell für Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf den Markt gebracht. Nun ergänzt der Hersteller sein Angebot um einen besonderen Beratungsservice für Gründer und KMUs, die eine Telefonie-Lösung benötigen und darüber hinaus ihren Mitarbeitern auch bessere Möglichkeiten zu Teamwork bieten möchten. 

  • Laut einer neuen Umfrage des TDWI (The Data Warehousing Institute) im Auftrag von Talend bieten neue Cloud Data Warehouse-Lösungen (CDW) noch umfassendere Datenfunktionen, eine bessere Leistung und mehr Flexibilität als herkömmliche lokale Datenbanken.

  • Der Trend ist eindeutig: Bei der Modernisierung ihrer IT-Altsysteme setzen die meisten Unternehmen auf Geschwindigkeit und verzichten auf langwierige Konsolidierungs- und Harmonisierungsprojekte. Vielmehr bevorzugen sie die direkte Migration der Anwendungen in die Cloud, wo sie anschließend u.a. mit Microservices und APIsmodernisiert werden.