Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Geld

Auf der größten Mobilfunkmesse Europas, dem Mobile World Congress in Barcelona, werden ab heute wieder die neuesten Modelle sowie Trends der mobilen Kommunikation präsentiert. Der Innovationsdruck in der Branche ist hoch. Um neue Entwicklungen voranzutreiben, sind Telekommunikationsunternehmen auf hochspezialisierte Fachkräfte angewiesen. 

Die Gehaltsaussichten im Bereich Telekommunikation sind laut Zahlen des StepStone Gehaltsreports 2019 dementsprechend glänzend. Mit 62.400 Euro liegt das jährliche Bruttodurchschnittsgehalt klar über dem bundesweiten Durchschnitt von Fach- und Führungskräften (58.100 Euro) - einige stark nachgefragte Berufsgruppen profitieren besonders.

Gefragte Ingenieure und IT-Experten erzielen Top-Gehälter

Für die Entwicklung neuer technischer Lösungen benötigen die Unternehmen unter anderem Ingenieure und IT-Spezialisten. Da ist es folgerichtig, dass sich die Arbeitgeber um die gefragten Spitzenkräfte bemühen. Ingenieurswissenschaften sowie Mathematik und Informatik befinden sich im Gehaltsreport 2019 bereits unter den Top 5 Studiengängen. Telekommunikationsunternehmen stocken die Gehälter für diese Fachkräfte noch einmal deutlich auf: Ingenieure erhalten 79.700 Euro und damit circa 7.700 Euro mehr als im Durchschnitt. Auch die Informatiker profitieren und erzielen mit 75.600 Euro fast 5.000 Euro mehr.

Großunternehmen und ihre Standorte setzen sich ab

Im StepStone Gehaltsreport für Fach- und Führungskräfte 2019 wurde deutlich, dass Großunternehmen höhere Gehälter zahlen als kleine und mittelgroße Unternehmen. Die StepStone Gehaltszahlen zeigen: Die Branchenriesen im Bereich Telekommunikation entlohnen ihre Mitarbeiter besonders gut. Angestellte in Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern im Bereich Telekommunikation verdienen durchschnittlich 68.800 Euro. Das sind über 10.000 Euro mehr als das Durchschnittsgehalt von Fach- und Führungskräften in Deutschland. Auffällig hierbei: die Top-Städte im Bereich Telekommunikation. Düsseldorf führt mit 77.700 Euro vor München (76.900 Euro) und Bonn (76.500 Euro). In diesen drei Städten sind auch die größten Telekommunikationsunternehmen Deutschlands ansässig.

Je mehr, desto besser: Alter und Führungsverantwortung steigern das Gehalt

Der StepStone Gehaltsreport zeigt, dass sich Erfahrung und Personalverantwortung für Fachkräfte auszahlen. Dies gilt auch für die Telekommunikationsbranche. Wer Mitarbeiter führt, verdient im Schnitt 71.200 Euro und damit etwa 13.700 Euro mehr als Fachkräfte ohne Personalverantwortung. Weiterhin zeigt sich, dass mit dem Alter auch das Gehalt steigt. Folgende Durchschnittsgehälter ergeben sich entsprechend der jeweiligen Altersgruppen:

  • 18-30 Jahre: 49.500 Euro
  • 31-40 Jahre: 59.900 Euro
  • 41-50 Jahre: 65.800 Euro
  • Über 50 Jahre: 68.900 Euro

Zum Gehaltsreport

Für den Gehaltsreport 2019 wurden Gehälter von rund 85.000 Fach- und Führungskräften analysiert, die im Zeitraum von Oktober 2017 bis Oktober 2018 erhoben wurden. Der StepStone Gehaltsreport zeigt die durchschnittlichen Gehälter für Fach- und Führungskräfte, aufgeteilt nach Berufsfeld, Region, Branche und Berufserfahrung. Bei der Auswertung wurden aus Gründen der Vergleichbarkeit nur die Angaben derjenigen Umfrageteilnehmer berücksichtigt, die in Vollzeit arbeiten. Alle Gehaltsdaten sind in Euro angegeben. Sämtliche Gehaltszahlen beziehen sich auf das Durchschnitts-Bruttojahresgehalt inklusive Boni, Provisionen, Prämien etc.

 www.stepstone.de/gehalt

GRID LIST
DevOps

Fehlende interne Kommunikation stellt Herausforderung für DevOps dar

Trend Micro stellt neue Umfrageergebnisse vor, die belegen, dass DevOps eine immer…
Phishing

Wissenslücken von Anwendern in puncto Phishing und Datenschutz

Proofpoint präsentiert zum vierten Mal seinen jährlich erscheinenden…
KI und Mensch

Ethik ist bei Künstlicher Intelligenz entscheidend für Vertrauen

Ethische Grundsätze gewinnen für das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Künstliche…
Großraumbüro

Leitfaden für modernes Identitätsmanagement

92 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Problemen beim Identitätsmanagement - das zeigt…
Künstliche Intelligenz

Startups setzen auf Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist die wichtigste neue Technologie für deutsche Startups. Bereits…
Edge Computing

Verdreifachung von Edge-Einrichtungen bis 2025

Vor fünf Jahren startete Vertiv eine globale, branchenweite Umfrage bezüglich des…