Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

Data Center

BMC hat seinen Mainframe-Umfragebericht 2018 veröffentlicht, der eine zunehmend optimistische Einstellung zu Mainframes widerspiegelt. Danach sehen 93 Prozent der Führungskräfte und 92 Prozent aller Befragten den Mainframe als starke langfristige Plattform an – dies ist der höchste Stand seit fünf Jahren.

Außerdem beleuchtet die diesjährige Umfrage, wie Organisationen in Bezug auf ihre Mainframe-Strategie proaktiver werden, um auf die sich verändernde Dynamik des modernen digitalen Geschäfts zu reagieren.

Modernisierung mit neuen Ansätzen

Organisationen arbeiten verstärkt an der Modernisierung und Optimierung ihrer Mainframe-Anwendungen und -Abläufe. Außerdem nutzen sie die Automatisierung, um das Unternehmen in Richtung Digitalisierung umzugestalten. Teams für Applikationen und Operations berichten von der Nutzung neuer Vorgehensweisen und Technologien, um ihre Mainframe-Umgebungen zu modernisieren:

  • 82 Prozent nutzen Java auf dem Mainframe
  • 48 Prozent nutzen Agile-/DevOps-Vorgehensweisen in ihrer Mainframe-Umgebung
  • 42 Prozent bezeichneten die Modernisierung von Anwendungen als eine ihrer vier wichtigsten Prioritäten
  • 20 Prozent bezeichneten AIOps und Ablaufanalysen als eine ihrer vier wichtigsten Prioritäten

Mainframe-Nutzer der Generation Y sehen viele Vorteile

Der demographische Wandel trägt zur positiven Zukunft des Mainframes bei. Während der Mangel an Mitarbeitern und Kenntnissen nach wie vor eine Herausforderung für Organisationen ist, da die Mainframe-Expertise bei vielen Mitarbeitern liegt, die bald in den Ruhestand gehen, stellen Unternehmen weiter ein und investieren in die nächste Generation von Arbeitnehmern.

  • 63 Prozent der Befragten gaben an, unter 50 Jahre alt zu sein, während es im Vorjahr 53 Prozent waren
  • 95 Prozent der Generation Y sind in Bezug auf die langfristigen Aussichten des Mainframes zur Unterstützung neuer und alter Anwendungen optimistisch

„Digitalisierung und Mobilität setzen IT und Mainframes unglaublich unter Druck, eine höhere Menge, Vielfalt und Geschwindigkeit von Transaktionen und Daten zu verwalten, wobei die Arbeitslasten unbeständiger und unvorhersehbarer werden“, so Bill Miller, President of ZSolutions bei BMC. „Die Mainframe-Umfrage 2018 von BMC zeigt eine positive Zukunft. Wir bei BMC helfen unseren Kunden, die Funktionen ihrer Mainframes so zu entwickeln, dass sie ihre digitalen Geschäftsstrategien voranbringen.“

 „Die heutige Digitalwirtschaft stellt große Herausforderungen für den Mainframe zu einer Zeit dar, in der operative Kompetenzen auf jüngere Mitarbeiter mit weniger Erfahrung übertragen werden. Laufende Untersuchungen sind wichtig, um Entwicklungsstadium und -richtung des Mainframes zu verstehen. Solche Studien können eine wertvolle Perspektive bieten, die Organisationen dabei hilft, Einstellung und Erwartungshaltung ihrer Kunden gegenüber dem Mainframe einzuschätzen“, so Tim Grieser, Research Vice President, Enterprise System Management Software bei IDC.

Mit Antworten von mehr als 1.100 Führungskräften und Technikexperten gehört die jährliche Mainframe-Umfrage von BMC zu den größten der Branche. Aufbauend auf der Umfrage im letzten Jahr, die mit verbreiteten Mythen über den Mainframe aufräumte, einschließlich eines gefühlten Mangels an Modernisierung und Support von Organisationen, weisen die Ergebnisse in diesem Jahr weiter auf die wachsende Stärke der Plattform hin.

Den vollständigen Mainframe-Forschungsbericht 2018 von BMC finden Sie hier.

Methodik:

Es wurden 1.122 Umfragebögen zwischen dem 15. Mai und 1. Juni 2018 ausgefüllt. Die Umfrage wurde weltweit versendet und in sechs Sprachen angeboten: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch und Portugiesisch. 66 Prozent der Befragten waren Technikexperten und Vorgesetzte, 31 Prozent Führungskräfte und 3 Prozent Andere.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 59c0f6503daa36156da927e434e5a40f

Bedrohung durch Cyber-Spionage- und Sabotageangriffe

Ein aktueller Bericht von F-Secure zeigt, dass Cyber-Kriminelle technisch sehr…
Tb W190 H80 Crop Int C85ebcb4ef072ba8aa27f388230b9282

Besorgnis über die ausgehenden Lieferanten-Cyberrisiken

BitSight und das Center for Financial Professionals (CeFPro) geben die Ergebnisse ihrer…
DSGVO

Sicherheit der Firmen-IT wichtiger als Datenschutz

Über 80 Prozent der deutschen Wirtschaft hat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nur…
Weiterbildung Frau

Mitarbeiter bilden sich aus persönlichem Interesse weiter

9 von 10 Arbeitnehmern bilden sich immer wieder weiter. Was sie anspornt, ist die Lust am…
Security Expert

Nach der Cyberattacke: Externe Expertise bei Aufklärung nötig

Deutsche IT-Entscheider sind mehrheitlich (50,7 Prozent) der Meinung, dass…
DSGVO

DSGVO – Unternehmen vernachlässigen technische Datensicherheit

Um den Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden, müssen…