VERANSTALTUNGEN

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

FlugzeugDie Newsletter von 26 Airlines hat absolit in seiner neuesten Studie unter die Lupe genommen. Kein einziger erfüllt alle Voraussetzungen für rechtssicheres E-Mail-Marketing. 

Drei erfüllten immerhin 90 Prozent der Vorgaben. Nur bei der Mobiloptimierung ihrer E-Mails sind die Airlines anderen Branchen voraus.

  • Studie zum E-Mail-Marketing deckt Mängel auf
  • 71 Prozent ohne korrektes E-Mail-Impressum
  • Nur 58 Prozent haben rechtssichere Einwilligung
  • Air Berlin, TUIfly und Condor sind vorne

Die Studie „Airline-Newsletter 2016“ vergleicht die E-Mail-Marketing-Aktivitäten anhand von 40 Kriterien. Alle 26 Airlines haben eine deutsche Website und bis auf eine bieten alle einen deutschsprachigen Newsletter an. Bei Anmeldung und Versand jedoch deckte die Studie erhebliche Mängel auf. „Die wenigsten Airlines machen sich die Mühe, sich den deutschen Rechtsvorschriften anzupassen“, kritisiert Studienautor Torsten Schwarz. Nur 58 Prozent nutzen das Double-Opt-In-Verfahren, um eine Einwilligung auch nachweisen zu können. 65 Prozent sammeln rechtswidrig personenbezogene Daten in Form von Pflichtangaben. 43 Prozent haben in ihren Begrüßungsmails das Impressum komplett vergessen und nur 29 Prozent machen alle geforderten Pflichtangaben.

Auch bei den E-Mails selbst gibt es Verbesserungsbedarf. Zwar sammeln 96 Prozent bei der Anmeldung persönliche Daten, aber die wenigsten nutzen diese auch. Nur 32 Prozent sprechen ihre Empfänger mit einer persönlichen Anrede an. Auch das Abmelden ist mitunter nicht leicht. Nur bei 14 Prozent reicht ein Mausklick, um den Newsletter wieder abzubestellen. Bei allen anderen ist es umständlicher. Bei Emirates muss man sich extra einloggen und ein Bilderrätsel lösen (Capchta), um zum Abmeldeformular zu gelangen.

Gute Nachrichten gibt es für Smartphone-Nutzer: Während viele Branchen noch mit der Mobilanpassung ihrer E-Mails kämpfen, sind die Airlines hier Vorreiter. 86 Prozent der Newsletter sind auch auf mobilen Endgeräten bequem lesbar. Auch 77 Prozent der Landingpages sind für Smartphones optimiert. Jeder zweite Newsletter ist auch auf der Smartwatch lesbar.

Über die Studie:

Untersucht wurden die E-Mail-Marketing-Aktivitäten von Aegean Airlines, Air Berlin, Air Canada, Air France, All Nippon Airways, Austrian Airlines, Cathay Pacific, Condor, easyJet, Emirates, Eurowings, Finnair, Germania, Hainan Airlines, Icelandair, Japan Airlines, KLM, Lufthansa, Qatar Airways, Ryanair, Singapore Airlines, South African Airways, Swiss, TUIfly, Vueling Airlines, Wizz Air.

Die komplette Studie sowie eine kostenlose Kurzversion soll unter hier zur Verfügung stehen.

www.absolit.de
 

GRID LIST
Kommunikationsprobleme

Ineffiziente Kommunikation verschlingt Milliarden

E-Mails, schriftliche Anleitungen und sonstige Textwüsten: Willkommen im angeblich…
IoT-Devices

Sicherheits-Risiken durch private Endgeräte und IoT-Devices

Durschschnittlich 1.856 private Endgeräte und IoT-Devices verbinden sich in Deutschland…
E-Mail Cyberattack

E-Mail bleibt beliebtestes Einfallstor für Cyberangriffe

E-Mail ist einer der meistgenutzten Services für die Geschäftskommunikation: schnell,…
Security Concept

Vorstände tun zu wenig für Cybersicherheit

Das Top-Management großer Unternehmen ist mittlerweile gut über die Gefahren durch…
EU-Flagge im Visir

Olympic Destroyer ist zurück - Zielobjekte in Europa

Die Experten von Kaspersky Lab haben herausgefunden, dass die hinter dem Bedrohungsakteur…
Tb W190 H80 Crop Int 8fa4e5f77fc05b05e24fcaf83e5fd3df

Unternehmen beklagen Qualität ihrer Kundendaten

Knapp jedes zweite Unternehmen (45 Prozent) bemängelt die Qualität seiner Kundendaten und…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security