PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

Johannes W. Klinger, Vorstandsvorsitzender der Websale AGIndividuell, benutzerfreundlich und mobil: Für Johannes W. Klinger, Vorstandsvorsitzender der Websale AG, werden im kommenden Jahr Onlineshops von diesen Eigenschaften maßgeblichen profitieren.

Denn: Für den Experten für Shopsysteme liegen 2016 die Prioritäten der Shopbetreiber und damit die Toptrends des E-Commerce im Steigern der Wachstumschancen, in der Usability und im Mobile Commerce.

Websale gibt Ausblicke auf Trends des Onlinehandels im Jahr 2016

Laut Klinger werden Onlineshop-Betreiber demnach versuchen ihre Wachstumschancen im Onlinemarkt zu steigern und sich neben den Big Playern besser zu positionieren, indem sie ihr Profil zunehmend schärfen. Der Fokus liegt dabei auf einer klar definierten Zielgruppe und der damit einhergehenden Mischung aus Produktspezialisierung und Produktkompetenz. Um dies zu erreichen, sollten Onlinehändler ihre Service- und Beraterleistungen verstärken und Kunden zielgruppengenauer ansprechen.

Eine gut abgestimmte Usability des Onlineshops steht in direktem Zusammenhang mit der Kundenzufriedenheit. Daher wird 2016 auch die gute Bedienbarkeit zunehmend bedeutsam, um ein gelungenes Einkaufserlebnis für den Kunden zu schaffen. Ziel wird der positive „aha-Effekt“. Er entsteht zum einen dann, wenn es dem Onlinehändler gelingt, die professionelle Beratung des Fachhandels auf seinen Onlineshop zu übertragen. Hierzu könnten vermehrt Video-Tutorials und präzisere Produktbeschreibungen zum Einsatz kommen. Zum anderen steigt das Nutzererlebnis, wenn die Menüführung an den Kaufprozess angepasst ist. Das beinhaltet sowohl eine schnelle und unkomplizierte Hinführung zum Warenkorb, als auch die Möglichkeit einer zügigen Abwicklung bis hin zum 2-Klick-Kauf für Bestandskunden.

Schließlich bleibt der Erfolgsgarant Mobile Commerce auch im nächsten Jahr weiterhin ein klarer Trend. Denn jeder zehnte Onlinekunde bestellt bereits über ein mobiles Endgerät. Jeder fünfte nutzt es zumindest, um sich über Produkte zu informieren. „Analog zur Usability gilt, dass Onlineshops auch für sämtliche mobile Geräte optimiert werden – wenn nicht sogar – müssen. Dabei bilden Responsive-Design sowie an mobile oder Desktop angepasste Darstellungen die Kernaufgaben“, sagt Klinger.

http://websale.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 7dab5e323d5f10efeed33815116ddb8c

Smartphone-Nutzer haben meist keine Sicherheitslösung installiert

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt bereits ein Smartphone und mehr als die…
Tb W190 H80 Crop Int D1a9e4fb59f56aef82a0754bb96c5f75

Umfrage offenbart hohes Cybersicherheits-Risiko | IT-Sicherheit in deutschen Unternehmen

Dringender Handlungsbedarf für deutsche Unternehmen: Das Risiko, Opfer eines…
Tb W190 H80 Crop Int 9168b2ba3e6259e0f1fd673ee066a7c3

Produkt-Performance ist wichtiger als IT-Sicherheit

Im Zweifelsfall ist mehr als zwei Dritteln der deutschen Unternehmen Produkt-Performance…
Tb W190 H80 Crop Int B01d5408433c87e01a881e190b070011

Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr

Geld wird zunehmend digital verwaltet und angelegt: Rund jeder vierte Internetnutzer (24…
Tb W190 H80 Crop Int 7b240a672f346adba7106f43f59804b0

IT-Sicherheit bei deutschen Mittelständlern | IT-Security Barometer

Neun von zehn Mittelständler in Deutschland finden es wichtig oder sehr wichtig, dass…
Advanced Analytics

SAS „dominiert“ bei Advanced-Analytics-Plattformen

Die aktuelle BARC-Studie bescheinigt Softwareherstellern besondere Stärken bei…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet