Die Beleuchtung wird per Sprachbefehl gesteuert, der Staubsauger-Roboter dreht automatisch im Wohnzimmer seine Runden und die Heizung wird per App geregelt: Smart-Home-Anwendungen finden sich in einer steigenden Anzahl an Haushalten und nehmen im Alltag vieler Menschen eine wachsende Bedeutung ein.
Anzeige
Die Energiepreise steigen, der Herbst steht bevor: Nahezu alle Verbraucherinnen und Verbraucher stehen vor der Frage, wie sie Wärme und Strom einsparen können. Smart-Home-Technologien spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. So ist bereits in den vergangenen zwölf Monaten die Zahl der Menschen deutlich gestiegen, die mithilfe intelligenter Anwendungen
Für diese Analyse hat Plume im Rahmen des monatlichen Plume IQ die Anteile der großen Anbieter von Smart-IoT-Devices in Smart Homes untersucht, und dies sind die Ergebnisse.
Anzeige

52 Prozent der US-Breitbandhaushalte wünschen sich eine App, die ihnen ein hohes Maß an Kontrolle für ihr Smart Home gibt, während 48 Prozent hohen Wert auf Automatisierung legen, die minimalen Input erfordert.

Das neue Jahr ist eine gute Gelegenheit, das digitale Leben neu zu gestalten. Was kann ich als Nutzer 2022 in puncto Cybersicherheit besser machen? Warum gerade diese Frage immens wichtig ist, zeigt ein Blick auf das vergangene Jahr.

Nur 9,2 Prozent der über 60-Jährigen* sind grundsätzlich offen für die Idee, mithilfe eines Smart Speakers Produkte zu erwerben.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

12.12.2022
 - 15.12.2022
Online
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige Anzeige