Studie
Viele Unternehmen sind nicht ausreichend auf Ransomware-Angriffe vorbereitet. Durch den Fachkräftemangel und die Abhängigkeit von internen Ressourcen entstehen gefährliche Schwachstellen. Zerto hat die Ergebnisse der Ransomware-Studie „The Long Road Ahead to Ransomware Preparedness” vorgestellt.
Anzeige
Kommentar
Wieder einmal macht ein Ransomware-Angriff deutschlandweite Schlagzeilen. Wieder einmal konnte ein Unternehmensnetzwerk nicht ausreichend geschützt und überwacht werden. Ein Kommentar von René Golembewski, Director, Technical Solutions Engineering bei Tanium.
Studie in deutschen KMU

Eine neue Studie der Such- und Vergleichsplattform für Unternehmenssoftware, GetApp, analysiert, wie gut mittelständische Unternehmen in Deutschland auf Ransomware-Angriffe vorbereitet sind. Hierfür wurden 203 IT-Verantwortliche aus deutschen KMU befragt.

Anzeige

Ransomware-Angriffe können ein Unternehmen teuer zu stehen kommen. Das liegt nicht primär an den Lösegeldforderungen, sondern an den Folgekosten der Attacken. Organisationen haben zum Teil über Wochen oder Monate damit zu tun, ihre Systeme wieder herzustellen. Eine Datenmanagement- und eine Back-up-Strategie können dabei helfen, die Folgen einzudämmen.

Qakbot führt detaillierte Profil-Scans der infizierten Computer durch, lädt zusätzliche Module herunter und bietet eine ausgeklügelte Verschlüsselung. Ausgangspunkt für die Angriffe: Die Cyberkriminellen klinken sich geschickt in reale E-Mail-Kommunikationsstränge ein.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

09.02.2023
 
Würzburg
23.02.2023
 
Berlin
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige Anzeige