Ende 2023 gibt es weltweit fast 11.000 Rechenzentren, wobei die Vereinigten Staaten, Deutschland, Großbritannien und China bei der Anzahl der Standorte führend sind – gemessen an ihrem Stromverbrauch. Allein in Deutschland ist der Stromverbrauch von Rechenzentren in den letzten Jahren drastisch gestiegen.
Nach dem Anschlag auf die Stromversorgung der Tesla-Autofabrik in Grünheide bei Berlin soll der Schutz der Energienetze erhöht werden. Der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) sieht großen Nachholbedarf.
Anzeige
Trend Micro, Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat einen neuen Bericht veröffentlicht, der die IT-Sicherheit von Systemen zur dezentralen Energieversorgung untersucht.
Anzeige
Forscher des chinesischen Unternehmens Betavolt Technology haben eine Nuklearbatterie entwickelt, die nach eigenen Angaben, bis zu 50 Jahre lang ununterbrochen Energie liefert, ohne jemals aufgeladen zu werden.
Microsoft plant, Kernenergie zur Stromversorgung zukünftiger KI-Operationen zu nutzen. Laut einem Bericht des Wall Street Journal will das Unternehmen zudem Künstliche Intelligenz einsetzen, um bürokratische Hürden bei der Realisierung dieses Vorhabens zu überwinden.
Kommentar
Zu den von der Bundesnetzagentur vorgestellten Regeln für Netzbetreiber bei drohender Überlastung der Stromnetze erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.
Anzeige
Sechs E-Autos gleichzeitig werden von einer neuartigen Ladestation mit frischem Strom versorgt – und zwar dank des “Solar & Wind Tower” (WST) des gleichnamigen US-Unternehmens vor Ort mit Wind und Sonne. Entwickelt hat die Lösung WST-Gründer Jim Bardia. Da beide Quellen nicht selten ausfallen, ist die Station zusätzlich mit einer Pufferbatterie
SAS, ein Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), erweitert die Daten-, KI- und Analytics-Plattform Viya um neue Funktionen. Die neuen Lösungen stellen Umgebungen für eine beschleunigte Entwicklung von KI-Modellen und -Anwendungen zu Verfügung. Sie unterstützen mehrere Programmiersprachen und ermöglichen einen direkten Zugang zu skalierbarer Rechenleistung in
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Revisor (m/w/d)
    DG Nexolution eG, Wiesbaden
  2. Prozessexpert*in - SAP SucessFactors Recruiting
    Fraunhofer-Gesellschaft e.V., München
  3. Senior SAP PP Consultant (w/m/d)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige