Umfrage
Teammitglieder unterschiedlichen Alters oder Herkunft, vielfältige Geschlechteridentitäten oder ein höherer Anteil von Frauen in Führungspositionen – Vielfalt erweitert den Blick, fördert Kreativität und damit mehr Innovationskraft. Davon sind die meisten Unternehmen der IT-Branche überzeugt und wollen entsprechend die Diversität in ihren Reihen erhöhen.
Die Einstiegs- und Aufstiegschancen für Frauen im Berufsleben haben sich in den vergangenen Jahrzehnten enorm verbessert. Die großen Fortschritte in der Technik, vor allem in der IT, haben dazu einen signifikanten Beitrag geleistet. Nicht zu unterschätzen ist der Gewinn an Effizienz und Zeit. 
Anzeige
Google lässt seine KI-Software Gemini vorerst keine Bilder von Menschen mehr erzeugen, nachdem sie Nutzern nicht-weiße Nazi-Soldaten und nicht-weiße amerikanische Siedler angezeigt hatte.
Anzeige
Kommentar
Immer noch viel zu langsam vergrößert sich der Anteil der Frauen in der Cybersicherheit. Die Autoren der Studie Cybercrime Magazine’s Women Know Cybersecurity 2022 stellten in ihren Untersuchungen fest, dass 2022 25 Prozent der Fachleute in der Cybersicherheit weltweit weiblich waren.
Die Verantwortung gegenüber Natur und Gesellschaft, gestiegene Erwartungen der Kunden und nicht zuletzt neue Richtlinien und Gesetze erfordern nachhaltiges Handeln.
Flugausfälle, Chaos und lange Schlangen am Check-In-Schalter und den Gepäckausgaben – der Fachkräftemangel wurde Verbrauchern wohl noch nie so deutlich vor Augen geführt wie aktuell an Deutschlands Flughäfen. Dabei sind die Auswirkungen für Unternehmen schon seit geraumer Zeit spürbar: Die Unterbesetzung in den Abteilungen gefährdet Produktivität, Wettbewerbsfähigkeit und allen
Anzeige
Frauen in Führungspositionen, multinationale Teams und vielfältige Geschlechteridentitäten: Diversität hat in der deutschen Digitalwirtschaft einen hohen Stellenwert. Sieben von zehn Unternehmen der ITK-Branche (71 Prozent) stehen dem Thema Diversität nach eigenem Dafürhalten grundsätzlich sehr aufgeschlossen gegenüber.
People Management Trends

Arbeitgeber müssen sich mehr als je zuvor bemühen, ihre Mitarbeiter zu halten und neue zu finden. Dabei helfen digitale HR-Prozesse sowie ein umfassendes People Management, das Trends wie Social Recruiting, People Analytics und Diversität berücksichtigt. 

Logicalis hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit verpflichtet sich der weltweite Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services dazu, Vielfalt durch konkrete Maßnahmen zu fördern, sich für Inklusion, Gleichstellung und Zusammenarbeit einzusetzen und Diversität als festen Bestandteil in der Unternehmenskultur zu etablieren. 

Studie

90 Prozent der globalen Unternehmen haben Schwierigkeiten, Diversität und Inklusion innerhalb ihrer Technologie- bzw. IT-Teams zu verwirklichen, so die Studie “The key to designing inclusive tech: Creating diverse and inclusive tech teams” des Capgemini Research Institute.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
26.09.2024
 
Osnabrück
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige