Umfrage
Das Fenster schließt nicht mehr, die Heizung muss gewartet werden oder die Küche braucht einen neuen Anstrich – eine Vielzahl solcher Handwerksarbeiten lässt sich mittelweile auch über Online-Portale beauftragen, auf denen sowohl Betriebe als auch Privatpersonen ihre Dienstleistungen anbieten.
Digitalisierungsbarometer
Im Alltag haben wir es überwiegend mit Bildschirmen und Maschinen zu tun. Der persönliche Kontakt oder die Interaktion mit Menschen sinkt Schritt für Schritt. Sei es beim Self-Checkout an der Kasse, bei der Gepäckaufgabe am Flughafen oder der Bezahlung des Taxis.
Anzeige
Kommentar
Der Digitalverband Bitkom spricht sich dafür aus, Strompreisentlastungen auch für Dienstleister und andere, nicht-produzierende Unternehmen wie Rechenzentren und Netzbetreiber vorzusehen.
Anzeige
Schleswig-Holstein kommt bei der Digitalisierung in der Verwaltung nach Ansicht der SPD viel zu langsam voran. «Ursprünglich sollte die Verwaltung in Schleswig-Holstein schon 2018 digital sein – daraus wurde zunächst 2022 und später 2025», sagte der der digitalisierungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Kai Dolgner, der Deutschen Presse-Agentur. Nun habe Digitalisierungsminister
Umfrage
 Künstliche Intelligenz wird einer Umfrage zufolge von gut 13 Prozent der Unternehmen in Deutschland genutzt. Weitere 9 Prozent planten ihren Einsatz, ergab die am Mittwoch veröffentlichte Erhebung des Wirtschaftsforschungsinstitutes Ifo. Besonders verbreitet ist KI in der Industrie: Jedes dritte Unternehmen dort nutzt diese bereits oder plant ihren Einsatz.
Anzeige
Umfrage
Die Anwendung und Auswirkungen künstlicher Intelligenz rücken immer stärker in den öffentlichen Fokus. Laut einer aktuellen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos in 31 Ländern vermutet die Mehrheit der Deutschen (56%), dass Produkte und Dienstleistungen, die KI nutzen, ihren Alltag in den nächsten drei bis fünf Jahren grundlegend ändern
Studie
Unit4, ein Anbieter von cloudbasierten Unternehmensanwendungen für kunden- und mitarbeiterorientierte Organisationen hat die Ergebnisse der Studie von Pierre Audoin Consultants (PAC) veröffentlicht: “Dienstleistungsunternehmen – Benchmark-Bericht für 2023”. Die diesjährige Studie zeigt, dass Dienstleister aus den Bereichen Architektur, Ingenieurswesen, Unternehmensberatung, IT-Dienstleistungen und Finanzdienstleistungen ihre Geschäftsentwicklung im letzten Jahr positiv einschätzen und aktuell planen, ihre
Digitale Transformation bleibt die große Herausforderung
Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland investieren in den kommenden 18 Monaten kräftig in ihre IT-Infrastruktur: Mehr als jeder fünfte Entscheider (21,2 Prozent) im Mittelstand beabsichtigt nach eigenen Angaben in den nächsten eineinhalb Jahren die Anschaffung neuer PCs (Desktop Computer). Auf einen ähnlich hohen Wert kommen die Investitionen in Laptops/Notebooks

Dienstleister

Anzeige

Veranstaltungen

20.06.2024
 - 21.06.2024
Berlin
25.06.2024
 
Wien
26.06.2024
 
Online
Stellenmarkt
  1. Bauingenieur (w/m/d)
    Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Bad Gandersheim
  2. Machine Learning Engineer (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  3. Meister / Techniker im Bereich Netzservice (m/w/d)
    Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH, Hann. Münden
  4. Bauleiter Schlüsselfertigbau (m/w/d)
    GOLDBECK West GmbH, Dortmund
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige